1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann man sterben?

Dieses Thema im Forum "Austausch für und mit Angehörigen" wurde erstellt von Skihase, 24. Februar 2010.

  1. Skihase

    Skihase Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich kann nicht schlafen weil meine Partnerin mir erzählt hat, dass sie nicht mehr lange leben wird!!! Sie ist an Rheuma erkrankt und meine frage ist nun kann man wirklich an Rheuma dran sterben???

    Weil Ärzte und andere sachen können ihr net mehr bei helfen die hat schon vieles durchgemacht.

    Würde mich über antworten sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Skihase
     
  2. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstens, so leicht stirbt man nicht. Es gibt über 400 Arten an Rheuma. Es gibt jedoch sehr selten, dass man da dran sterben kann. Wie z.B. der Lupus, der sich auf die Organe legen kann. Sicher können auch manch andere Rheuma Arten Organe betreffen, in meinem Fall das Herz, aber da gegen hilft schon ein Betablocker und muss längst nicht sterben.

    Wie ich immer sage, wir sterben nicht an Rheuma sondern an den Nebenwirkungen der Medikamente.

    Vielleicht ist es eher ein Hilferuf, dass ihre Kraft am Ende ist.

    Was hat sie denn für ein Rheuma?
     
  3. emina

    emina emina

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37574.....
    Guten Morgen Skihase:)
    Deine Partnerin scheint vor lauter Schmerzen ganz verzweifelt zu sein:(....ich stecke gerade in einem Schub..und ich könnte vor Schmerzen auch mal wieder verrückt werden....die Krankheit zerrt an der Seele...rede mit Ihr..ich weiss ja nicht welches Rheuma Deine Partnerin hat...glaube mir es gibt Wege...trotzdem Freude am Leben zu haben....:)Einen schönen Tag...wir stehen Dir hier alle mit Rat zur Seite..Emina!
     
  4. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hallo,
    nun ich glaube auch, daß deine Partnerin verzweifelt ist und starke Schmerzen hat. Aber so schnell stirbt man wirklich nicht. Wie lange hat sie denn schon Rheuma? Und hat sie vielleicht andere Erkrankungen, die ihr Sorgen bereiten?
    Sprich mit ihr.
    Alles Gute
    Marly
     
  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Leben mit Rheuma

    Natürlich kann man mit Rheuma sterben, an Rheuma weniger, wenn, was sehr selten ist, sinds begleitende Erkrankungen, die dazu gekommen sind.
    Aber Panik oder eine Art "Erwartungshaltung" ist vollkommen übertrieben und fehl am Platz.
    Mit Rheuma wird man mindestens 58 und ein paar Jahre will ich schon noch bei "ro" nerven....gelle!
    Ich bin quasi austherapiert, alle Medikamente sind durch und nicht mehr oder nur bedingt wirksam. Einen Haufen Begleiterscheinungen sind diagnostiziert und betreffs größerer Behandlungen/OP kann ich eine Warteliste einrichten, wo sich die Chirurgen der speziellen Fachgebiete anstellen könnten.

    Man braucht ein gute Krankheitsakzeptanz, Durchsetzungsvermögen und halt was "Schönes" im Leben, denn es lohnt sich selbiges zu genießen...auch mit Rheuma.
    Sicher hatten wir hier auch schon User die leider verstorben sind, aber ich meine alle mehr oder weniger plötzlich. Viele kenne ich und will behaupten, daß ihr Leben nicht vom Gedanken "ich muß sterben" geprägt wurde...

    Ich denke eine schöne Reise oder erstmal nur öfters hier reinschauen, aber nicht sich in Diagnosen suchen, sondern den Kontakt zu Anderen.

    Alles Gute "merre"