Kann man Azathioprin und Orencia gemeinsam nehmen?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Sympathie, 9. März 2019.

  1. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo
    Bei mir wurde nun zu der Rheumatoiden Arthritis auch noch Systemischer Lupus diagnostiziert Ich nehme MTX. Zusätzlich Quensil darf ich leider aufgrund einer Herzen Krankheit nicht nehmen. Nun überlegt mein Rheumatologe anstelle von MTX Azathioprin zu nehmen... Das sei wohl für den Lupus gut aber nicht so gut für die RA. Oder aber ich soll Orenzia nehmen... Was wohl besser für RA wäre aber nicht Do gut für den SLE... Was sagt ihr dazu? Gibt es Erfahrungsberichte? Kann man nicht einfach beides zusammen nehmen? Es geht mir garnicht gut und erhoffe mir baldmöglichst Besserung

    Liebe Grüße
     
  2. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    5
    Hallo. Ich nehme erst kürzlich Orenzia wegen RA.
    MTX habe ich nicht vertragen.
    Azathioprin kenne ich leider nicht umd kann daher nicht dazu sagen, d auch keine Erfahrung mit SLE.
    Es melden sich sicher noch andere Forum Nutzer.
    Wünsche dir das sich Forum Nutzer mit Erfahrung darin melden. Alles Gute noch.
     
  3. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Paula. Vielen Dank für deine Antwort... Dachte schon es schreibt niemand was dazu. Werde Freitag meinen Rheumatologen einfach fragen... Da ich gern für beides ein Medikament hätte was hilft...weis nämlich nicht wie lange ich das aktuell aushalten... Nicht falsch verstehen... Bin nicht scharf drauf viele Medikamente zu nehmen... Im Gegenteil versuch es normalerweise zu vermeiden aber jetzt bin ich an einem Punkt angekommen wo ich alles nehme wenn ich nur endlich Besserung in Sicht hätte... Wie verträgt du Orenzia? Nimmst du es schon lange? Hilft es dir?
     
  4. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Sympathie, ich nehme Orenzia erst seit ein paar Wochen.
    Bisher keine Probleme damit. Wird einmal wöchentlich gespritzt.
    Meine Schübe sind weniger geworden. Meine Morgensteifigkeit ebenfalls besser geworden.
    Ich hoffe es bleibt so. MTX, Benepali und Humira habe ich nicht vertragen.
    Wünsche dir viel Erfolg. Kannst ja berichten welches Medikament verordnet wurde.
    LG
     
  5. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Ok Mach ich. Na das hört sich aber gut an wenn du so schnell schon Besserung verspürt! :)
    Auch dir alles Gute. Lieber Gruß
     
  6. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Bayern
    Also zu dem Medis selbst kann ich dir nicht viel sagen. Ich bekomme etwas anderes. Ich würde erstmal testen ob eines der Mittel vielleicht bei beiden ausreicht. So ist es bei mir. Ich bekomme momentan Olumiant und 2 mg Cortison für meine Mischkollagenose, RA und Vaskulitis. War eine längere Suche aber jetzt passt es optimal.
     
  7. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Ja wahrscheinlich hast du Recht... Umso weniger notwendig umso besser... Bin halt einfach am Ende meiner Geduld... Aber letztendlich bleibt mir eh nichts anderes übrig als mich auf den Arzt zu verlassen... Ich habe einen sehr guten Rheumatologe... Dennoch muss malt halt ausprobieren und das fordert leider sehr viel Geduld
     
  8. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Bekomme nun zum MTX Orencia... Hoffe das es bei mir auch so schnell Besserung verschafft. Schönes Wochenende an alle
     
  9. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Sympathie,
    wünsche dir viel Erfolg damit und das es schnell und ohne große Nebenwirkungen hilft. Schönes Wochenende
     
    #9 16. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2019
  10. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
  11. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Bayern
    Dann drücke ich dir mal die Daumen das Orencia bei dir wirkt.
    LG
    Savi
     
  12. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Danke Savi
     
  13. schusti

    schusti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Sympathie,
    habe "nur" RA und spritze seit ca. 3 Jahren Orencia, nachdem ich MTX nicht vertragen habe.
    Orencia hilft mir sehr gut, habe keine größeren Probleme und auch keine Nebenwirkungen !
    Wünsche dir einen ebenso guten Erfolg und alles Gute!
    Lg Andrea
     
  14. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Na das hört sich ja gut an und gibt Hoffnung... Danke :)
    Weißt du noch wielange du auf eine Wirkung warten musstest?
     
  15. schusti

    schusti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,
    Die Wirkung tritt sicher bei jedem unterschiedlich ein. Denke aber du wirst nach ca. 4 Wochen eine Verbesserung spüren, vielleicht sogar eher!
    Mittlerweile spritze ich nur noch 14 tägig und komme damit aus!
    Viel Glück, aber das wird schon!
    Lg Andrea
     
  16. Sympathie

    Sympathie Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Saarbrücken
    Na da bin ich erleichtert... Danke für deine Rückmeldung :)
     
  17. Kreativtante

    Kreativtante Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe vor 20 Jahren schon AZA und Cortison gehabt. Bei mir stand vor 20 Jahren eine undiffenzierbare Kollagenose im Raum. Seid vorige Woche bin ich wieder auf Aza und Cortison. Alles unspezifisch. Aber mir hilft es. Ich wünsche Dir das es hilft . Alles Liebe kreativtante
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden