1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann das Rheuma sein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Susanne35, 25. November 2006.

  1. Susanne35

    Susanne35 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe eine Frage und hoffe sehr auf Antwort.
    Ich habe seit 6 Mon. eine Nervenentzündung im Fuß.
    Seit ein paar Wochen kamen jetzt noch Schmerzen dazu.
    Zum einen schmerzen mich die Beine im Bereich der Rückseite
    der Fesseln, vorallem nachdem ich länger gesessen oder gelegen bin
    ist es echt unangenehm, etwa vergleichbar mit einem starken
    Muskelkater. Außerdem tun mir auch die Handgelenke weh.
    Kann das Rheuma sein? Zu welchem Arzt geht man in einem
    solchen Fall? Ich würde mich über Antwort freuen.
    Susanne:confused:
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Susanne,

    zunächst sei herzlich willkommen!

    Was Dir fehlt, können wir Dir natürlich nicht sagen. Bei Verdacht auf eine entzündlich-rheumatische Erkrankung sollte man sich zu einem internistischen Rheumatologen bzw. in die Rheumaambulanz einer Klinik überweisen lassen. Erste Anlaufstelle ist der Hausarzt, der Dir vermutlich erst einmal Blut abzapfen wird (Großes Blutbild, Entzündungszeichen, Rheumafaktor). Wenn sich im Blut nichts zeigt, schließt das aber eine rheumatische Erkrankung nicht aus, auch wenn Dir der Hausarzt etwas anderes erzählt. ;)

    Liebe Grüße von
    Angie
     
  3. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    :) Hallo Susanne

    Auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen !
    Ich kann mich Monsti nur anschließen. Geh zum HA und erklär ihm Deine ganzen Beschwerden. Eine Überweisung zum Rheumatologen ist dann sicher auch sinnvoll.
    Ich drück Dir die Daumen und wünsch Dir gute Besserung ! Gib Bescheid, wenn es bei Dir was Neues gibt. Hier gibt es viele nette Leute, die auch "zuhören" können und das hilft auch schon ne ganze Menge !!

    Liebe Grüße von Zap :)