Kaffeepadmaschine oder Kaffeekapselmaschine

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Rotkaeppchen, 4. November 2016.

  1. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    1.650
    Ort:
    Münsterland
    Ich bin auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für einen Wenigkaffeetrinker.
    Die Anschaffungskosten sollten 70 Euro nicht überschreiten, allerdings wäre da auch noch Spielraum.

    Nun stellt sich für mich die Frage, lieber eine Padmaschine oder eine Kapselmaschine?

    Mir geht es um eure Erfahrungen bezüglich Geschmack und auch ob man z. B. nur Originalpads bzw. -kapseln verwenden muss oder ob man auch eine "Billigsorte" bzw. von anderen Anbietern verwenden kann.

    Vielen Dank schon mal für eure Berichte.
     
  2. sternschnuppe84

    sternschnuppe84 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    18
    Ich persönlich empfinde Kapseln als ziemliche Umweltverschmutzung. Zwar heißt es bei denen aus Aluminium, sie würden recycelt aber auch das benötigt Energien. Die originalen sind häufig sehr teuer, wir hatten als wir mal so ein Teil im Büro hatten eine Packung günstigere, einmal und nie wieder, denn die waren einzeln nochmal eingepackt... abgesehen davon passten sie nicht so richtig...
    Ich hatte früher eine Padmaschine. Da gibt es viele Sorten von unterschiedlichen Anbietern, es muss kein Original sein. Und da es Filterpapier ist, empfinde ich sie als umweltfreundlicher. Außerdem gibt es auch so Einsätze wo man sich einfach selbst den Kaffee einfüllt, dann fällt sogar das weg.

    Welche Sorten einem besser schmecken ist häufig Geschmacksache.

    Sternschnuppe
     
  3. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.400
    Zustimmungen:
    4.979
    Also ich habe mir vor ein paar Jahren eine Pad-Maschine gekauft, einige Wochen benutzt und seitdem staubt das Ding zu.
    Meine Schwägerin hat so eine Kapselmaschine gehabt und auch inzwischen entsorgt.

    Von den laufenden Kosten für die Pads/Kapseln mal abgesehen, hat das mit Kaffee nicht viel zu tun, was da herauskommt (egal ob Originalpads oder andere).

    Bei deinem Budget würde ich eine vernünftige Kaffeemaschine kaufen, sonst bleibt es beim Wenigkaffee-Trinker ;). In der Zeit, wo die Padmaschine vorheizt, läuft der Kaffee in der normalen Maschine auch schon ein und 1-2 Tassen laufen ruckzuck durch.

    Vor die Wahl gestellt, würde ich die Kapselmaschine bevorzugen. Da kann man wenigstens auch mal auf Latte Macchiato oder Cappuccino ausweichen

    Lg Clödi.
     
  4. sternschnuppe84

    sternschnuppe84 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    18
    Clödi gibt inzwischen auch Pad Geräte mit Milcheinheit.

    Alternativ mag ich auch diese Bodumkannen, die gibts in unterschiedlichen Größen. Kaffee rein, heißes Wasser drauf, paar Minuten warten, Stempel runterdrücken und genießen ;)

    LG
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.113
    Zustimmungen:
    13.392
    Ort:
    Niedersachsen
    Man kann auch mit einer normalen Kaffeemaschinen kleine Portionen Kaffee kochen. Fürs Büro hatte ich eine kleine, die nur max. 2 Tassen gemacht hat.
    Ich muss aber gestehen, dass wir unserem Schwiegersohn auch eine Pad-Maschine geschenkt haben :D.
    Kapselmaschinen gehören meiner Meinung nach verboten, bei dem Müll, der da produziert wird.
     
  6. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    1.650
    Ort:
    Münsterland
    Hallo sternschnuppe, hallo Clödi, Maggy,
    danke für eure Antworten.

    Eine normale Kaffeemaschine ist in dem Haushalt schon vorhanden.
    Den Umweltaspekt habe ich auf dem Schirm, aber das ist erstmal nicht das worum es mir geht. Es geht mir mehr um Geschmack, Variationsmöglickeiten, allgemeine Erfahrungen usw. Z. B. kann ich mit so einer Maschine auch Kakao oder Cappuccino machen?
     
  7. moi66

    moi66 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    95
    Hallo Rotkaeppchen,
    mit den "normalen" Kapselmaschinen kannst Du "nur" Kaffee und Espresso machen, die Kapseln für die N**** gibt's von vielen Firmen, aber eben nicht mit Milchpulver & Co. Und alle passen auch nicht wirklich gut - auch wenns beworben wird.
    Es gibt aber andere Anbieter, die da mehr im Programm haben, Tass*** z.B.
    Meist sind die Maschinen auch gar nicht so teuer - weil der "Unterhalt" hinterher so rein haut. Für diese Maschinen gibt's kaum Zweit-Anbieter, so dass man immer bei der Marke bleibt. Und das Müllaufkommen ist bei allen Arten von Disk- oder Kapselmaschinen das höchste bei allen Arten der Kaffee-Zubereitung.
    Die Pad-Maschinen "können" wie schon beschrieben inzwischen auch Kakao, Kaffee-Mischgetränk etc herstellen.
    Da ist im Pad aber ein Plastik-Ring mit drin, was doch wieder mehr Müll produziert.
    Und ehrlich gesagt - diese Milchpulver-Mixe finde ich eher zum Schütteln. Wenn die Kaffee-Maschine im privaten Haushalt eingesetzt werden soll, würde ich IMMER für frische Milch dazu plädieren.
    Wir machen uns über die Pad-Maschine Espresso für Cappuchino und Co. Die Pads gibts von vielen Anbietern zu unterschiedlichen Preisen, da ist -zumindest beim reinen Kaffee - die Auswahl groß.
    Die Kapselmaschine hat mein LeGe mit in den Haushalt gebracht, die ist noch für den gelegentlich Sonntags mal besonderen Espresso zuständig -mehr kann ich mit meinem ökologischen Gewissen auf keinen Fall vereinbaren. Filterkaffee gibts bei uns nur für Besuch :)
    Moi (die immer noch von einem Vollautomaten träumt - wenn man den nicht sauber machen müsste)
     
  8. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    1.650
    Ort:
    Münsterland
    Hallo moi,
    danke für deine Infos. Da kann ich mir jetzt schon mal ein Bild machen. Wenn ich schon so ein Teil verschenke, dann soll da auch ein bisschen Vielfalt rein. Ich weiß, die zukünftigen Besitzer trinken auch mal einen Kakao und sind auch einem Cappuccino nicht abgeneigt.
    Und ich bin da auch ab und an zu Besuch ;).
     
  9. moi66

    moi66 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    95
    Meine Mutter hat mir immer gesagt: "Verschenke nur, was Du auch selber gern hättest!" :D:top:
     
  10. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Rotkäppchen,

    ich habe fürs Büro eine Tas....mo und bin damit sehr zufrieden. Der Anschaffungspreis war gleich null, weil es noch einen Gutschein für die Disc´s mit gab.
    Die Sortenvielfalt ist groß und qualitativ gibts für mich nichts zu bemängeln. Ob der normale Kaffee (Jacobs), der Tee (Twinings) oder auch Chai Latte und alles andere, auch geschmacklich sehr gut.
    Ich kaufe die Disc´s immer im Angebot; ab 3,59 €. Das ist der Preis für 16 x Tee/Kaffee normal bzw. 8x für spezielle Sachen mit Milch.

    Auch aktuell standen die Maschinen wieder als Angebot im Supermarkt oder auch direkt im Anbietershop.

    LG eve
     
  11. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    1.650
    Ort:
    Münsterland
    eve60,
    danke für deinen Beitrag, der letztlich den Ausschlag gegeben hat.

    Es ist die T***omi ;) geworden, die ich bestellt habe, weil da dann doch die meiste Vielfalt bei den Sorten vorhanden ist.
     
  12. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Rotkäppchen,

    momentan gibts z.B. die Disc´s wieder mal be R.al im Angebot; diesmal für 3,69 €.

    Liebe Grüße

    eve
     
  13. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    1.650
    Ort:
    Münsterland
    Hallo eve,
    danke für den Hinweis. Bei meiner Bestellung gibt es noch 2 Gutscheine im Wert von jeweils 15 € dazu, ich denke, wenn man die einlöst, reicht man mit dem Zeugs ne Weile. Erstmal muss das Teil ja mal da sein. Lieferzeit haben die derzeit 2-3 Wochen. Naja bis Weihnachten ist ja noch hin ;)
     
  14. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Alles klar!!!
     
  15. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.400
    Zustimmungen:
    4.979
    Ich habe nach dem Thread hier meine Sen..o wieder entstaubt, den Halter für zwei Pads nach langem Suchen gefunden und mal neue Pads für Cappuccino gekauft (beim Kauf vor zig Jahren gab es nur Pads für Kaffee pur).
    Der ist wirklich nicht schlecht :top:. Dank euch für die Inspiration.
     
  16. Solde

    Solde Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Wenn schon so eine Maschine, denn eher Pads als Kapseln - der Umwelt zuliebe. Die Pads sind ja biologisch abbaubar (zumindest gehe ich davon aus). Habe selbst auch so eine Kaffeemaschine, die aber nur noch selten genutzt wird. Meine klassische Maschine ist häufiger im Einsatz, auch weil der Kaffee umgerechnet viel günstiger ist.
     
  17. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    NRW
    ich habe eine Padmaschine... die sen.......

    Als wenigkaffeetrinker reichen mir die Pads von aldi. Vom Original gibt es auch kakao/Schoko, hat meine mutter. Cappucchino und co gibt es auch als pads.....

    ich persönlich schmecke keine Unterschiede zwischen Pad, Kapsel und richtiger Maschine, aber ich trinke auch nicht viel kaffee und wenn mit milch
     
  18. LianeP

    LianeP Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. November 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Du kannst ja vielleicht mal bei Tchibo schauen? Ich habe meine von dort und bin sehr zufrieden.
     
  19. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.400
    Zustimmungen:
    4.979
    Die Maschine ist doch inzwischen schon gekauft....siehe Beitrag 11 :)
     
  20. LianeP

    LianeP Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. November 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    oooh leidiges Thema..
    Kapseln schmecken 100 mal so gut wie die ollen Pads.
    Generell finde ich Filterkaffe einfach unschlagbar
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden