1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Juckreiz von Tilidin

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Maggy63, 17. April 2015.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.357
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Niedersachsen
    Seit einiger Zeit krieg ich von Tilidin unglaublichen Juckreiz. Vor allem an den Armen und am Oberkörper.
    Jetzt hab ich mal den Beipackzettel studiert, ob da vielleicht Sorbit drin ist, aber da steht nix von drin.

    Hat das noch jemand und was macht man dagegen? Oder gibts Alternativen?
    Außer Tramadol, das vertrag ich nicht.
     
  2. Kalip

    Kalip Guest

    Hallo Peggy

    Das hatte ich auch - mit Ausschlag am ganzen Körper - mir hat Cetirizin geholfen - das ist ein Antiallergikum. Ich war auch beim Hautarzt deswegen - der meinte, es könnte bei den ganzen Medikamenten, die ich nehme, so vieles sein - das könne man nicht alles austesten. Und Cetirizin wäre ein "harmloses" Medikament - das könnte ich unbedenklich nehmen, so oft ich es benötige.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - ohne Juckreiz.

    Liebe Grüße

    Barbara
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.357
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausschlag hab ich gottseidank keinen.
    Ist schon komisch, das Zeug hab ich jahrelang ohne Probleme geschluckt, jetzt hab ich nach längerer Pause wieder damit angefangen und nu sowas :confused:.

    Cetirizin hab ich noch rumliegen. Wäre einen Versuch wert.
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Maggy!
    Was für ein Tilidin nimmst Du denn?
    in den meisten Präperaten ist eine Kombi aus Tilidin+Naloxon, das Naloxan sollte eigentlich die bekannte Nebenwirkung Juckreiz unterbinden, es hat was mit dem Histamin zu tun, genau kann ich es dir aber nicht erklären.

    Abgesehen davon solltest Du auch deine Leberwerte kontrollieren lassen, damit da nicht eine evt Lebererkrankung übersehen wird, die auch zu Juckreiz führen kann.

    Anscheinend sollte der Juckreiz mit Einnahmedauer besser werden, das kann ich dir aber nicht aus eigener Erfahrung sagen, ich hatte nie Juckreiz unter Opoiden (gsd)
    Ein Versuch mit einem Antihistamin könnte hilfreich sein.
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.357
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Josi,
    Das ist schon die Kombi Tilidin/Naloxon, bis vor kurzem hab ich diese Juckerei davon auch nicht gehabt.
    Leberwerte sind o.k., sind letzte Woche erst gecheckt worden.
    Aber danke für den Hinweis ;)
     
  6. waldfee72

    waldfee72 MB, periph. Arth., Fibro

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mal hier mal da mal dort :)
    bekomme eher juckreiz vom sulfasalazin. tilidin löst das bei mir nicht aus. aber so ist auch jeder mensch anders ...
     
  7. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Juckreiz das kenne ich auch bei Tilidin , habe ich schon länger . Ich nehme nun schon 5 Jahre Tilidin und ich musste bei mir feststellen , das mir immer so übel wird 1-2 Stunden nach der Einnahme. Das geht nun schon ein paar Tage und bin am überlegen , die nicht mehr zu nehmen.


    Lg. delphin