1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jodbad-Thermalbad

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Helga1805, 3. Dezember 2009.

Schlagworte:
  1. Helga1805

    Helga1805 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor ein paar Wochen war ich im Alpamare im Jodbad und ich kann feststellen, dass es mir sehr gut getan hat.
    Kann mir jemand sagen, warum das so ist? Hat jemand ähnliche Erfahrung mit einem Jodbad gemacht?

    Herzliche Grüße
    Helga
     
  2. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Helga, ich habe ähnlich gute Erfahrungen gemacht, aber mit Solebad. Ich war früher überhaupt kein Wasserfan, aber seit ich gemerkt habe, dass mir leichte Bewegung im warmen Solewasser so was von gut tut, versuche ich regelmäßig 1- 2 mal pro Woche ins Bad zu fahren.
     
  3. Helga1805

    Helga1805 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DesperadoGirl,

    vielen Dank für die Antwort. War das Solewasser auch jodhaltig?

    Herzliche Grüße
    Helga
     
  4. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Helga,

    neee, Solewasser ist salziges Thermalwasser. Ich habe das Glück, dass ich in der Nähe von Bad Windsheim wohne und daher die "Franken Therme" nutzen kann. Habe mich auch schon gefragt, warum sich das Salzwasser so positiv auf die Gelenke auswirkt. In der Therme stehen überall Schilder auf denen erklärt wird, bei welchen Krankheiten das Solewasser Linderung bringen soll...aber warum? Dass da irgendwelche Mineralsalze in den Körper/die Gelenke diffundieren....hmmm...kann man sich irgendwie nicht so recht vorstellen, finde ich. Tatsache ist aber, dass es mir besser geht und nur das ist für mich wichtig ;). In Bad Abbach haben sie ja dieses schwefelhaltige Wasser...dem wird ebenfalls Heilwirkung zugeschrieben. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der etwas Näheres weiß?
     
  5. Helga1805

    Helga1805 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DesperadoGirl,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe vom Alpamare mittlerweile auch wissenschaftliche Literatur zum Effekt von Jodbädern auf die Gesundheit bekommen. Ein Artikel zeigt, weshalb Jod Gelenkbeschwerden lindert und Entzündungen entgegenwirkt. Jod soll das entzündliche Gewebe erweichen und die periphere Durchblutung steigern, da die lokalen Gefäße erweitert werden.

    Herzliche Grüße
    Helga
     
  6. mausbaer_1970

    mausbaer_1970 liebt das Leben

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Hallo -
    mir tut Bewegung im warmen Wasser eh gut. Egal ob nur Thermal-, Jod-, Schwefel- oder Solewasser.
    Gehe gerne in die Therm nach Bad Wörishofen.
    Ist aber doch ne Stunde zum Fahren, von daher machen wir das auch nicht ständig.
    Liebe Grüße
     
  7. tevahe

    tevahe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Goslar die Ecke (Seesen)
    huhu zusammen,

    um direkt zum Thema zu kommen: :D

    Klingt komisch ist aber so. (Naturwissenschaftsunterricht :D, hab doch was behalten *stolz guck*)

    Umgangssprachlich würde das bedeuten, die "Nähstoffe" im Sole-/Jodwasser werden in den Körper gesogen um ein Gleichgewicht zwischen dem Wasser und dem Körper herzustellen, sprich das sowohl aussen wie drinnen die selbe Konzentration vorherscht.

    War im Winter in unserem Schwimmbad vor Ort und hatte damit auch selber noch keine Erfahrung gemacht, daher trieb es mich sofort in das Solebecken. Vielleicht war ich auch zu lang drin, aber auch Abends "schmeckte" die Haut noch recht "salzig". :D
    Die Beschreibung ist recht wage und fragt garnicht erst wieso ich an meiner Haut leckte, das war halt so. :p

    Es war damals ein regnerisches Wochenende und die folgenden 2 Tage ging es mir besser als vor dem Besuch. :top:
    Wieso oder warum hat mich bisher nicht interessiert, mir hat damals gereicht das es so war. Werde die Erfahrungen im späteren Jahresverlauf auf jedenfall gerne wieder auffrischen. (War als Kind schon eine Wasserratte)