1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

jetzt Humira

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Jelka, 28. Januar 2015.

  1. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Rheumis!
    Drei Jahre habe ich Enbrel gespritzt.In letzter Zeit ohne Erfolg.Meine Aerztin hat mir heute Humira verschrieben.Brauche keine Pause,Gleich weiter mit Humira.Habe grosse Hoffnund,dass es was bringt.Wie ist eure Erfahrung?
    Liebe Gruesse von Jelka.
     
  2. Manuela79

    Manuela79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jelka,
    willkommen im Club der Humira Leute
    :).
    Ich kann Dir leider nicht viel über Humira erzählen. Hab bisher erst zweimal gespritzt. Es ist mir sehr gut bekommen. Ich hatte keinerlei Begleiterscheinungen. Bei MTX hat ich die ersten drei Monate Nebenwirkungen, wie Übelkeit, Müdigkeit,...

    LG
    Tiger 1279
     
  3. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ich spritze Humira seit April 2013, vertrage es sehr gut und bin damit vom Cortison weggekommen. :)

    Na, dann viel Glück damit und gute Besserung - euch beiden!
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ich hatte humira so 3 jahre gespritzt.brauchte kein cortison und hatte keine Nebenwirkungen,aber dann ging die Wirkung verloren darum jetz mab thera statt humira.aber ich fand humira super.lg