1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt heißt es warten!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Caro16, 11. August 2008.

  1. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Hallo,
    hier haben mich bestimmt schon einige bissel kennengelernt ?!
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=33406

    naja wie der Titel her gibt heißt es jetzt warten!
    Ich muss morgen zum Hausarzt, da bekomme ich dann Blut abgenommen und naja dann muss ich auf die Befunde warten.
    Genauso muss ich warten bis der Termin zum Rheumatologen näher rückt. Ich hab für 18.9. einen bekommen ging ja noch recht schnell aber is für mich ne lange Zeit.
    Und auf die Werte von der liebenRheumatologin:mad: die sind zwar schon ein Jahr alt aber mein Hausarzt will sie sehn.

    Oh man das warten macht mich noch kirre aber ich muss in meinem Leben noch öfters warten,.......
    ich hoffe nur es wird entlich ein Grund für meine Symptome gefunden. Naja vielen sagen ja sei froh das kein Rheuma gefunden wurde aber naja ich bin irgendwie schon froh aber irgendwie auch nicht ich wär viel Froher (hört sich doof an) wenn ich etwas hab und dann behandelt werden kann.
    Wisst ihr wie ich es meine ???

    Aber ich bin schon froh das meine Mam mich (zur Zeit) unterstützt und ich hoffe das macht sie noch länger als nur im Moment naja ich hab bissel schiss davor was ist wenn der Rheumatologe nichts findet wie es dann weiter gehen soll ??! ich gleub dann kann ich meiner Mam ihre unterstützunge in dem hinblick vergessen,.... und naja ich kann so auch nicht lange weiter machen!
    Nun heißt es ja erstmal warten warten warten.

    LG
     
  2. blacklady-1982

    blacklady-1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hallo, ich habe einige deiner mails verfolgt.
    Nun freut es mich das deine Mutter nun doch erst mal ihrer Pflicht nachgeht und du wohl bald mehr erfährst was mit deinen Körper los ist.

    Möchte aber nebenbei mal jetzt mal fragen,
    hast du mal ein Gespräch mit dem Doc allein geführt?

    Hast du vielleicht jemanden in der Familie der dich auch unterstützen kann?

    Mfg
     
    #2 11. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2008
  3. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    mh,... wie meinst du die erste Frage genau ?? ich versteh mich eig. recht gut mir ihm besser als mein erster,...
    Na klar ich kann auch alleine mit ihm reden ohne meine Mam (meien mam ist zwar fast immer dabei aber wenn ich alleine rein will lässt sie mich auch),....

    LG
     
  4. blacklady-1982

    blacklady-1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    du hast grade meine Frage schon beantwortet :)

    manchmal ist das ja das mutters oder väters stets dabei sein wollen..
    obwohl es manchmal besser wäre das der Jugendliche mal selbst mit dem doc sprechen würde..

    mfg
     
  5. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Hallo, ich komme gerade vom Blutabholen,... bin mal gespannt was da raus kommt.
    den rheumatologen termin muss ich vill. verschieben bekomm da probleme wegen der schule,... an dem tag ist wandertag naja und ich hab schon um 14 uhr einen termin muss schaun wie ich das dann mache denn ich muss ja dann früher gehen,... aber bei einem wandertag kann ich ja nicht früher gehen aber ich rede mal mit der lehrerin und hoffe sie drückt ein auge fr mich zu!
     
  6. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wenn du einen Arzttermin hast, muss sie dich gehen lassen. Geht ja gar nicht anders.
     
  7. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    mh,... hast recht ich werde den Termin auf keinen Fall absagen egal was die schule sagt. am nächsten tag wär um 8 uhr nohc einer frei gewesen aber da hätt ich ja dann schulstunden verpasst und so verpasse ich wandertag und das ist doch echt nicht schlimm ist doch egal ob ihc mit in son museum oder wo auch immer die hin fahren mit geh oder nicht.
    und der termin is mir wichtiger,.... und wenn die mir es ich sag mal nicht erlauben oder dumm machen dann sag ich denen mal klipp und klar was ich davon halte oder lass mich von meiner mam krank schreiben,.. (ein tag geht ja)
    LG


    noch 6 wochen bis zu meinem heißersehnten Termin!:top:
     
  8. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Hallo, meine Lehrerin hat recht positiv auf den termin reagiert hab gesagt das ich dann und dann einen termin hab und da sagte sie mh... ja müssen wir mal sehn ob du dann ganz zu Hause bleibst,...

    Naja also Tag zu Tag wird meine Vermutung das ich Rheuma hab immer größer denn, heute morgen z.B. ist mir aufgefallen das ich meine Hand nur ganz schwer zur faust machen kann fühlte sich alles gaaanz steif und dick an ich hab das eig. schon länger aber ich fand das immer als normal aber heute morgen war es echt schlimm mir tat auch einiges weh.
    Genauso wie jetzt ich bin eingeschlafen und so hab auf dem sofa gelegen und nu muss ich noch Hausaufgaben machen aber irgendwie fühlen sich meine finger dick an ich kann kaum schreiben.... alles so steif bzw. spannt und tut auch weh,... so komisches gefühl ich kann es einfach nicht beschreiben habt ihr das auch manchmal ?????

    LG