jetzt gibts bald für alle einen Arzttermin

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Mara1963, 26. September 2018.

  1. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Bayern
    Gesundheitsministerium
    Kassenpatienten sollen künftig schneller an Termine kommen

    26. September 2018 , aktualisiert 26. September 2018, 13:19 Uhr
    [​IMG]


    Viele Patienten sitzen in einem Wartezimmer einer Arztpraxis.

    Bild: dpa
    Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bringt ein neues Gesetz auf den Weg: Kassenpatienten sollen danach schneller an Arzttermine kommen, weil Praxen mehr Stunden für gesetzlich Versicherte anbieten müssen.
    https://www.wiwo.de/politik/deutschland/gesundheitsministerium-kassenpatienten-sollen-kuenftig-schneller-an-termine-kommen/23115256.html

    Wo ist der Haken oder gibt es keinen?
     
  2. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    376
    Der Haken wird der genaue Gesetzestext sein. ;)
     
  3. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Bayern
    Kapier ich nicht Rotkaeppchen, steh wohl auf der Leitung, erklärst dus genauer, was da in dem Text steht und wie sich der Haken ergibt?

    Gruß Mara
     
  4. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    361
    Hm, bin zwar nicht Rotkaeppchen, aber gerade noch hier.
    Es handelt sich bei der Pressemeldung heute erst um eine Ankündigung. Das Gesetz soll folgen. Kann dauern bis weit ins nächste Jahr, so wurde gesagt.
    Also abwarten.
    Allen einen guten Abend.
     
    Mara1963 und Rotkaeppchen gefällt das.
  5. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    376
    Gerne. Bis jetzt ist ja noch nichts vom genauen Gesetzestext bekannt, zumindest habe ich bis jetzt noch nichts gefunden. Und wie das ganz oft mit Gesetzen ist, manchmal enthalten sie Gummiparagrafen, die man ziehen kann, wie es gerade passt. Oftmals ist es eine Auslegungsfrage.
    Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass das, woran es es derzeit mangelt, nämlich an Fachärzten (z. B. in ländlichen Regionen), dann per Gesetz plötzlich anders wird.
    Ich bin da eher skeptisch, deshalb abwarten, Tee trinken.

    Für mich persönlich kann ich sagen, dass ich bisher das große Glück hatte, nie lange auf einen Facharzttermin warten müssen, ganz oft durch die Initiative meiner Hausarztpraxis.
     
    Katjes und Mara1963 gefällt das.
  6. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Bayern
    danke, nun hab ichs auch kapiert :jaybee:

    Ich hatte auch bisher meist Glück, ebenfalls durch den Hausarzt, der hat schon einige Male telefoniert und einen schnellen Termin für mich ergattert.
     
  7. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    220
    Ort:
    Gelsenkirchen
    das wäre ja gut, doch wer soll das bezahlen? Die KVen schiessen schon quer und wollen das Budget
    nicht dafür erhöhen. Diese freie Stunde ohne Termine muss ja irgendwo angehängt werden und das
    Personal arbeitet auch nicht umsonst.

    Ich bin da sehr skeptisch, mit den Dauerverordnungen hat das auch lange nicht funktioniert.
     
  8. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    2.389
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, Heidesand, das frage ich mich auch, wie das finanziell geregelt werden soll.
    In den Nachrichten wurde ja davon gesprochen, daß dann Sonderzahlungen an die teilnehmenden
    Ärzte gehen sollen......ein riesengroßer bürokratischer Aufwand, für den in den bereits überforderten
    Praxen bestimmt keine Zeit übrig ist.

    Außerdem weiß ich nicht.....wenn ich Mediziner wäre...ob ich es so toll fände, mir von der Politik
    vorschreiben zu lassen, wie und mit welchen Zeiten ich meine Praxis führe.

    Alles immer gut gemeint..........aber was dabei herauskommt....weiß ich nicht so recht.
     
  9. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    80
    Das Problem wird sein, dass die Praxen das nicht schaffen werden - und es dann immer irgendwelche Hintertüren gibt, um das irgendwie zu umgehen.
     
  10. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.188
    Zustimmungen:
    1.010
    Ort:
    Köln
    Meine Hausarztpraxis besteht aus 3 Ärzten, im Wartezimmer sitzen meist 30 Leute, die arbeiten auch ohne Termin und man kann direkt da bleiben und warten. Geöffnet ist 6 Std. ++

    Und mein Augenarzt hat einen Tag in der Woche bereits einen offenen Tag, die anderen Tage nur nach Termin.

    Warten wir mal wie das entschieden wird
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Kapazitäten sind so, wie sie sind. Ich glaube nicht, dass irgendein Gesetz was daran ändert.
     
    Tiger1279 gefällt das.
  12. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Hamburg
    Kommt mir bekannt vor, "schneller an Termine". Vor ein oder zwei Jahren sollte sich doch diesbezüglich schon mal was ändern und die KV sollte behilflich sein. Kann mich auch irren.
    Ich bin ein positiv denkender Mensch, aber ich bin fast sicher, ne große Wende wirds nicht geben. Lasse mich gern überraschen
     
  13. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    376
    @-Tweety- Du erinnerst dich richtig. Ich glaube, das nannte sich "Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigung" oder so ähnlich.
     
    -Tweety- gefällt das.
  14. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Hamburg
    Der Tread Titel verwirrt. Termine gibt es ja (!) ..... nur hat nicht jeder das Glück zeitnah mit Termin zum (Fach) Arzt zu kommen. Beim HA hab ich allerdings keine Probleme.
     
    #14 27. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2018
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei mir hat das mit der Vermittlung durch die KV super geklappt, da kann ich nicht meckern. Nur, es ist ja so, wenn keine Zeit da ist, wo soll die dann plötzlich herkommen? Oder bastelt der schlaue Herr Spahn jetzt an einer besonderen Uhr, extra für Ärzte?
    Stehen vielleicht irgendwo Wahlen an, dass der das Thema plötzlich für sich entdeckt hat?..
     
    #15 27. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2018
  16. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    376
    Nee Maggy, der will sich als Gesundheitsminister etablieren und sich auf diese Art und Weise schon mal in eine geeignete Position für die Kanzlerkandidatur bringen. Weiß ja keiner heute so genau, wann die nächste Wahle sein wird ;)

    Eine extra Uhr für Ärzte, vielleicht sollte man ihm das Mal vorschlagen :D. Aber Scherz beiseite, ich kann mir das nur so vorstellen, dass Ärzte in den Praxen dann länger arbeiten müssen, irgendwo müssen die Stunden ja herkommen. Die Zeit für Privatpatienten werden sie sich nicht kürzen ...
    Wenn eine Arztpraxis aber sowieso schon 30 oder mehr Stunden in der Woche geöffnet ist, wie soll das dann noch funktionieren? Ich jedenfallsmöchte nicht Freitagmittag an einen Arzt geraten müssen, der von der Arbeitswoche kaputt und geschlaucht ist.
    Da wird es dann wieder die Ausnahme von der Ausnahme der Ausnahme geben.
     
  17. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.182
    Meine Rheumatologin tippt kurz vor Ablauf meiner 10 Minuten auf ihre Armbanduhr....
    Wenn das alle Ärzte so machen, wird Dr. Google die weitere Behandlung übernehmen müssen, denn dafür bleibt den Ärzten keine Zeit.
    Es fehlen also nicht nur Kindergartenplätze, sondern auch Ärzte. Und da müsste man ansetzen, denn Zeit ist nicht dehnbar.
     
    Maggy63 gefällt das.
  18. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist ja das, was alle sagen - wo soll die ganze Zeit denn herkommen? Gut, ich kenne die eine oder andere Praxis, die von den Öffnungszeiten her anscheinend als Hobby betrieben wird, aber die Mehrzahl ist voll bis oben hin.

    Noch ein Kommentar abseits des Themas: Ich glaube, die Energie kann sich der Herr Spahn sicher spahn, äh, sparen. Wer würde DEN zum Kanzler haben wollen?...
     
  19. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Herne
    OT: Das sieht er sicherlich gaaaanz anders (lach), liebe Maggy.
     
  20. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Mit Sicherheit :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden