1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

jetzt doch wirklich rheuma

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von moknika01, 20. Mai 2008.

  1. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    habe vor einer stunde einen anruf meines rheumadocs gehabt, anhand meiner mrt bilder der füße ist es jetzt doch rheuma, einge zehgelenke sind schon stark angeriffen, soll nach meinem urlaub, ab dem 10.06. mit einer therapie beginnen arava und noch irgend ein anderes mittel, habe vergessen welches, ich hoffe das ich nicht noch in eine klinik muß, wie war das bei euch wäre uber mitteilungen sehr dankbar. liebe grüße monika
     
  2. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.229
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    in den bergen
    hallo monika,
    also ich bin auch ambulant auf meine basis eingestellt worden.
    habe damals mtx 25mg bekommen.war auch kein problem,wurde
    engmaschig kontrolliert.
    liebe grüße katjes
     
  3. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Hallo Monika

    willkommen im Club! Nicht den Kopf hängen lassen wegen der Diagnose - jetzt weißt du wenigstens was es ist und kannst was dagegen unternehmen :)

    Also ich wurde damals in der Klinik auf Cortison eingestellt (besser gesagt es wurde mit einer Stoßtherapie begonnen bei 100mg) - ich bekam die Diagnose als ich eh wegen der Abklärung eine Woche im KKH war, deshalb. Mit dem MTX haben wir ein paar Wochen später ambulant begonnen, über den Hausarzt sogar. Total unkompliziert.

    Ich glaube eigentlich fängt man beides gleichzeitig und sofort an - bei mir waren da ein paar Ärzte am Werk, die nicht viel Ahnung von der Materie hatten ;-)
    Ich würde mich vielleicht an einen guten Rheumatologen überweisen lassen der dich dann über die Jahre auch weiterbetreut, und es dann diesem überlassen wie er es machen will.

    Aber wie du sagst hast du ja schon Rheumadocs an der Klinik - wirst also wohl auch da weiterbetreut werden? Die werden dann schon wissen wie sie´s machen wollen.


    Grüße und einen guten und erfolgreichen Therapiebeginn!!

    ak
     
  4. Rana

    Rana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Arava

    Liebe Monika
    Bei mir wurde Arava ambulant eingestellt. Die Blutwerte wurden anfangs jede Woche und dann in längeren Abständen überprüft. Ich wünsch Dir, dass Du die Medikamente gut verträgst und sie dir Linderung Deiner Beschwerden bringen.
    Liebi Grüessli
    Rana
     
  5. Venus

    Venus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Arava

    HALLO,
    auch ich nehme seit einen halben jahr arava und mtx. Ich komme sehr gut mit den medis zu recht muss halt nur alle 2 Wochen zur Blutkontrollre. Ist zwar lässtig aber was solls.Denk bitte auch daran du ein Magenschutz ein nimmst.
    Gute besserung: Wünscht dir Venus