1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt doch kein Rheuma

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nicki1987, 30. Juli 2008.

  1. nicki1987

    nicki1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute
    Einige kennen meinen Beitrag das ich ja doch kein Rheuma haben soll.
    Nun war ich am MOntag nochmal bei meiner Rheumatologin in Elmshorn.
    4 Wochen vorher war ich beim Röntgen weil sie sehen wollte ob schon was an den Gelenken zu sehen ist.
    Es war natürlich nichts zu sehen und da meine Gelenke ja auch fast nie geschwollen sind sondern ich nur Schmerzen habe denkt sie das ich doch kein Rheuma habe!
    Ich bekomme deswegen jetzt auch kein Basismedi oder ähnliches.
    Ich wurde dann mit dem Spruch entlassen das wenn die Gewlenke dick werden sollten wieder kommen kann.
    Also verar.... kann ich mich alleine!
    Lieber stehe ich das so irgendwie dann durch.
    Kein Rheumatologe nimmt mich ernst.
    Bei den hat man wohl nur etwas wenn die Gelenke Gelenke dick sind!
    Im Moment verfolgt mich das Pech wieder.

    Liebe Grüße
    Eure Nicole
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Ach Gott, da kommt ja eins nach dem anderen bei dir. :troest:

    Einen Tipp: Wenn die Gelenke dick werden, dann Fotografiere sie und nimm die Bilder mit zum Rheumadoc, so habe ich es gemacht, was meine Rheumatologin sehr gut fand. Vielleicht hast du auch Fibro? Hat sie daran mal gedacht?

    Lg

    Kristina
     
  3. Catch me

    Catch me Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das kenne ich

    Hallo Nicki, das mit dem ernst genommen werden kenne ich...
    Das ist total ärgerlich. Mir wurde in der Rheumaklinik im Februar auch gesagt kein Rheuma und Ende Mai lese ich in deren Bericht, dass ich Veränderungen in den IS Gelenken habe und sie mir dringend ein MRT empfehlen.
    Ausserdem fehlt der Befund über die Ultraschalluntersuchung in dieser Klinik auf der Entzündungen sichtbar waren. Es ist nur der Befund da, wo die Entzündungen nach einer NSAR Therapie weg waren. Die spinnen echt...
    Also Du bist mit dieser Erfahrung nicht allein und solltest Dich nach einem neuen Termin bei einem anderen Rheumatologen umsehen. Auch wenn Du dann lange warten musst, aber so bist Du ja auch allein gelassen. Ich halte Dir die Daumen... Catch me
     
  4. Hoppel

    Hoppel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Kassel
    Hallo Nicole,

    ist echt schlimm mit den Ärzten.
    Denen muss man auch immer alles aus der Nase ziehen.
    ich gehe auch schon seit Jahren mit den selben Problemen zum Arzt, und beim letzten Besuch hieß es dann auf einmal, dass es sein kann, dass meine Schmerzen evtl auch vom Rücken kommen.

    Kleinen Tip:
    Lass dir deine Befunde immer kopieren, dann kannst du zu Hause in Ruhe nochmal vergleichen, was er dir gesagt hat und was er in Wirklichkeit in den Befund geschrieben hat. Ansonsten hilft es nur, den Arzt mit Fragen zu löchern.

    LG und schönen Tag

    Natascha
     
  5. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Hi, so ist es mir beim ersten Rheumatologen Besuch auch ergangen.
    Leider quelle ich nicht nach Plan auf, oft am WE oder abends, da ist niemand mehr in der Praxis.
    Habe dann gewechselt und der Rheumadoc hat mich ernst genommen.
    Ich kam damals auch nicht auf die Idee, ein Bild zu machen, hätte sicher vieles vereinfacht.
    ich werde jetzt mal versuchen ein Tagebuch zu führen, das erleichtert die Arztbesuche dann doch sehr.

    Ich wünsch dir weiterhin viel Glück bei der Ursachenforschung :)

    LG