1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt aber doch!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von kIDDY MAM, 14. Oktober 2007.

  1. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,
    ich glaub ich bin zu blöd diesenText einzustellen, mal sehn ob es jetzt klappt. Ich bin ein Geist der seit ca. 2 Jahren auf Euren Seiten rumgeistert. Heute trau ich mich mal was zu schreiben. Ich hab Probleme mit meiner Situation und es hilf mir nicht mehr Eure Erfahrungen nur zu lesen, jetzt brauch ich auch mal Menschen die mich verstehen. Kann mich einfach nicht mit der Krankheit abfinden und verdräng das immer noch! Es ist aber einfach da!!!
     
  2. Kasandra

    Kasandra Guest

    hi KIDDY MAM

    Herzlich willkommen hier bei R-O .
    Darf ich fragen was für einen Krankheit du hast ??

    Liebe Grüße
    Kasandra
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    [​IMG]

    na, dann wurde es jetzt aber wirklich zeit mit der anmeldung! ;)
    vllt verrätst du uns noch welche rheumatische erkrankung
    dich erwischt hat?

    liebe grüsse marie
     
  4. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    hallo, ich hab irgendwie Probleme meine Texte einzustellen. Scheibe immer Romane und dann sind sie weg. Ich hab PSA. Wenns jetzt klappt dann schreib ich meine Geschichte nochmal!!
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    kleiner tipp....;)
    bevor du deinen text abschickst, am besten vorher
    kopieren, dann brauchst du ihn nicht noch einmal zu schreiben!
    zuerst markieren: in textfeld klicken, dann strg + a (zusammen)
    drücken, dann kopieren mit strg + c (zusammen) drücken.
    einfügen mit strg + v.

    gute nacht, marie ;)
     
  6. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub ich kanns jetzt?!

    Nach einem ewigen Ärztemarathon und vielen Schmerzen die wie Gespenster in meinem Körper, (HWS, Knie Iliossakralgelenk..) umhergewütet haben wurde mir Februar 06 PSA diagnostiziert. Mit Schmerzmitteln und Kg bin ich längere Zeit gut zurecht gekommen. Dann kamen Schmerzen in der Nacht beim umdrehen und tief atmen dazu und viele Sehnenentzündungen. In meinem Blutbild lässt sich nicht viel finden, außer den HLA-B-27. Momentan hab ich seit 7 Wochen ne Entzündung in der Schulter es hat mir nix mehr aus meinem Medi Fundus geholfen, und war derhalb beim Rheumatologen. Es soll eine Basistherapie mit MTX 15mg Spritzen begonnen werden und jetzt hab ich angst und zweifle alles an. Vielleicht irren die sich alle oder ich bin nur wehleidig.. Such alle Ausreden ich kanns nicht akzeptieren und meine ganze Familie ist irgendwie verstummt. Ich komm da jetzt nicht mehr drum rum, gell??? Ich fühl mich beschissen...
     
  7. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kiddy Mam!

    Das hast du doch prima hinbekommen!:D

    Es werden bestimmt noch einige antworten!

    Herzlich Willkommen hier im Forum! Schön das du dich jetzt doch
    getraut hast!:D :D :D

    Leider kann ich dir zu MTX nichts schreiben. Ich schlage mich noch mit Arcoxia herum.:rolleyes:

    Aber hier bist du gut aufgehoben und es gibt hier immer Leute die dir weiterhelfen wenn es dir nicht so gut geht.:)

    Liebe Grüße

    Anja
     
  8. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke Anja,
    ich glaub ich weiß jetz wies geht!
     
  9. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    hallo KIDDY MAM,

    auch von mir erst einmal ein herzliches [​IMG][​IMG].

    schön, daß du dich nun doch getraut hast ;) .
    aber ein richtiger neuling bist du ja eigentlich nicht mehr, was ro betrifft, wenn du schon so lange mitliest :D .
    sicherlich wirst du auch schon desöfteren gelesen haben, daß das blutbild oft nicht sehr viel aussagt, gerade bei der psa ist das typisch. wenn du hier schauen möchtest ...>>>
    http://www.rheuma-online.de/a-z/p/psoriasisarthritis.html

    du solltest versuchen, deinem doc zu trauen. wenn du schon so lange erkrankt bist, ist eine basistherapie auf jeden fall ratsam. nur so wirst du warscheinlich den schub zum stillstand bekommen. die vielen schmerzmittel sind auf dauer ja auch nicht gerade "gesund" und sie haben auch keine einfluß auf das krankheitsgeschehen, sondern lindern nur. eine basistherapie soll auch dauerhafte schäden verhindern oder wenigstens hinauszögern. dazu sind die schmerzmittel nicht in der lage.
    ehe das mtx zu wirken beginnt, vergehen einige wochen, mitunter sogar 3-6 monate. achte darauf, daß dir der arzt zum mtx folsäure verodnet.
    vor den spritzen mußt du dich nicht fürchten, die sind so fein, man spürt es wirklich kaum.
    dein gefühlschaos kann ich sehr gut verstehen und ist auch völlig normal.
    man versucht es anfangs immerwieder zu verdrängen. solange es dir so schlecht geht, wirst du wohl immer wieder mal achterbahn fahren:( .
    du wirst sehen, wenn es dir schmerzmäßig wieder etwas besser geht , wird
    deine psyche auch wieder stabiler werden.
    auf jeden fall solltest du versuchen, die krankheit anzunehmen und mit der vorgeschlagenen behandlung beginnen ... ich fürchte, der doc wird sich nicht geirrt haben:o .
    ... für deine familie ist es warscheinlich nicht leicht, weil sie nicht weiß, wie sie mit der situation umgehen soll. laß sie doch einfach auch einmal hier mitlesen. im forum gibt es auch einen austausch für und mit angehöhrige ... vielleicht hilft das etwas weiter.
    so, nun sage ich aber erst einmal gute nacht und versuche eine geeignete stellung zum schlafen zu finden:o :( :confused: .[​IMG]
    ich wünsche einen schönen und möglichst schmerzarmen sonntag :)
    lg adina [​IMG]
     
  10. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  11. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo kiddy mam,

    naja, was lange wärt, wird endlich wahr......
    herzliches willkommen hier auch von mir.

    kann mir vorstellen, wie du dich fühlst. ist glaub ich, wenn die blutwerte nicht viel hergeben, besonders schwer, die krankheit zu akzeptieren. mir gehts da ebenso. kämpfe seit nunmehr 2 1/2 jahren mit meiner diagnose ra und jetzt solls auf einmal vielleicht doch auch psa sein. habe bericht vom hautarzt bekommen, den ich noch mit meiner rheumatologin durchsprechen muß.

    liebe grüße
    christi

    liebe grüße
    christi
     

    Anhänge:

  12. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Willkommen bei RO

    Halloechen,

    auch von mir einen lieben Willkomensgruss.

    Glaub mir, hier kannst Dich aussprechen und findest Verstaendnis. Haette nie gedacht, wie gut das der Seele tut.

    Auch fuer mich war und ist es noch nicht leicht, meine RA zu verkraften. Aber da ich eine Kaempfernatur bin, lasse ich mich nicht unterkriegen.

    Nach 8 Monaten MTX und Cortison nehme ich nur noch Naprosyn, glaube in Deutschland Naproxen. Finger und Handgelenke spielen verrueckt, aber ich versuche, die so viel als moeglich zu bewegen. Auch mein Osteopath bringt mich in Schwung.

    Also, verzweifle nicht, denn das Leben ist schoen.

    Liebe Gruesse aus Sitges

    Moehrle
     
  13. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke, für die liebe Begrüßung:D es ist gut zu wissen nicht allein mit dem Mist zu sein. Hätte vielleicht doch schon früher mal schreiben sollen?!
    Nachdem ich mich beim Einstellen der Nachricht so ungeschickt angestellt hab, ist mir völlig entgangen mich gscheit vorzustellen.
    Ich bin 29 Jahre alt, plage mich schon seit ca 8 Jahren mit diversen Schmerzen rum, seit 2006 weiß ich was es ist. Ich wohne im Schwabenländle mit meinem Freund in wilder Ehe. Bin Mütti eines süßen kleinen Katzenbabys, welches mich oft zum lachen bringt. Von Beruf Raumausstatterin und bin mein eigener Chef. In meiner Freizeit mach ich gerne Musik und bin ständig am dekorieren und basteln. Mag gerne lange an der frischen Luft sein und hab auch freude am Kochen, Lesen und Malen. Bin ein sehr häuslicher Typ geworden aber deshalb noch lange nicht langweilig:). Lachen kann ich gene und viel, meistens über mich selbst und da bin ich sehr froh drüber!!! Auch wenns manchmal wirklich net mehr witzig ist. Hab grad nur ne schlechte Phase, weil ich nicht weiß wie sich alles entwickeln wird und was genau auf mich zukommt. Wir werden sehn..
    Das bin ich!:o