Jährliche Reha

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von helm1, 26. Januar 2013.

  1. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Thüringen
    Hallo helm,
    Das wird wohl ganz unterschiedlich sein...war im dez 2009 zum gutachten wg widerspruch reha, die ärztin meinte dann es wäre besser ich wäre gestern zur reha als morgen...und so hatte ich 3 wochen später den positiven bescheid zu hause...zwei einhalb jahre später beantragte ich die nächste reha u musste wieder widerspruch einlegen da keine dringlichkeit vorlag, musst aber net zum gutachter wurde nach widerspruch genehmigt...und dieses jahr im sommer entschied die drv sogar das dieser rehaantrag in rentenantrag gewandelt wird...nun konnte man ja ein jahr sparen auf meine kosten...aber egal ....ist eben rechtlich so machbar....also bei reha anfrage stehen die chancen vielleicht net so schlecht...kommt sicher auch drauf an ob und wann du schon mal zur reha warst...du bekommst sicher auch vom arzt noch post vorher...ich wünsche dir viel glück.
     
  2. helm1

    helm1 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Reha nach AHB

    Hallo,
    wird eine AHB nach einer Schulter - OP eigentlich als eine normale Reha gewertet? Ich frage deshalb, weil ich dieses Jahr nach einer Schulter - OP eine 3-wöchige Reha bewilligt bekommen habe. Meine letzte "normale" Reha war im Jahr 2012 und ich hatte eigentlich vor, 2015 wieder einen Antrag zu stellen. Wenn alledrdings diese AHB als Reha zählt, habe ich sicherlich keine Chance.
    Schöne Grüße
    helm
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden