IV-Rentenversicherung in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Renten und Rehabilitation" wurde erstellt von Estelle, 14. November 2010.

  1. DIETER ROSE

    DIETER ROSE Roseblod

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    iv schweiz

    hallo dalela
    ich kann leider nicht mehr arbeiten bin zu 100% kapput geschrieben .
    und auf grund meiner medicamente wäre es nich rathsam zu arbeiten da ich morphium nehmen mus.
    und das andere hat sich erledigt da ich jetzt in d land bin und wohne .
    aber es ist eine bodenlose frescheit von denen zu sagen ich hätte nicht mitgearbeitet .Dabei haben die garnix gemacht und das schöne da dran ist ich kann es beweissen. die haben mir ja ne cd gemacht wo es haar klein zu sehen ist das sie nichts gemacht haben. und auf die untersuchung warte ich heute noch . nichts ist pasiert . keine untersuchung kein gespräch nichts . wo ich mich dort angemeldet hatte hies es sie bekommen einen termien wegen der fachärztlichen untersuchung. jetzt ist es über 4 jahre her und der termien is wohl auf weltreise gegangen da wachte ich immer noch drauf.
     
  2. pat_blue

    pat_blue Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    4
    Ich verfolge auch die IV Geschichten in der Schweiz und kenne auch ein paar Betroffene. Da macht es mir Angst und ich frag mich, wie es mir mal wohl geht. Am besten nimmt man wohl bei jedem Gespräch, Arztbesuch, etc. gleich den Anwalt oder das Schweizer Fernsehen mit....

    Eigentlich hätten wir in der CH ja eine super Sozialversorgung, wenn die vielen Schmarotzer nicht wären, die das ganze System kaputt machen und für die echten Fälle dann kein Geld mehr da ist. Ausserdem scheint es leider wirklich so, dass Menschen aus östlichen europäischen Länder, viel leichter an IV Renten kommen, als die Schweizer selbst. Und nein, ich bin überhaupt nicht Ausländerfeindlich.
     
  3. Elisabeth68

    Elisabeth68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    @pat_blue
    Mit dem Anwalt und Schweizer Fernsehen geb ich dir recht, das ist so.
    Betreffend Schmarotzer: Das war v.a. früher so, weil die IV ihre Arbeit jahrzehntelang schlodrig gemacht hat. Dafür bezahlen jetzt WIR! Und das mit den Ausländern stimmt leider auch (mein Mann, der Ausländer ist, kennt persönlich viele IV-Betrüger und regt sich darüber schon seit Jahren auf). Und das ist bei mir ein Nachteil bei allen Versicherungen: Da ich einen ausländischen Nachnamen habe, werde ich besonders hart drangenommen. Da bin ich sowieso von vornherein als Schmarotzer abgestempelt.
     
  4. pat_blue

    pat_blue Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    4
    @Dalela, das glaub ich dir sofort! Jetzt sparen sie am falschen Ort und die bestehenden Schmarotzer werden geschont... es gibt gar nicht genügend Leute, die solche Sachen überprüfen. Also Ermittler, die die IV Bezüger mal beobachten.
    Hier im Dorf hats 2, die sind ja sooooo arm und sooooo krank und dann sieht man sie jeden 2. Tag beim Möbelpacker, als Umzugshelfer... klar. Natürlich Schwarzarbeit.
     
  5. shaline

    shaline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    direkt am bodensee
    boah da bleibt im warstensinn die luft weg. Genau wegen solchen leuten haben wir es schwer...
    und was können wir "rechtschaffenden" dagegen unternehmen? Nix
    da kann man nich hundert ärztliche belege bringen wo bestätigt wird was man hat. Bringt alles nix. Das macht mich wütend das wir so machtlos sind.
    euch grüsse tablat
     
  6. shaline

    shaline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    direkt am bodensee
    genau dalela

    immer sind wir schuld. Wenn wir auswählen könnten würden wir uns anderst entscheiden.. Unsere krankheiten haben wir uns nicht ausgesucht. Weill wir krank sind sollen wir nun doppelt leiden und uns nich dabei schuldig fühlen.
    na vielen dank dafür.
     
  7. nio

    nio Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Iv

    Üsi IV het e en egge ab.
    Und set der Uli Murer sie schnuure drin het sowiso.
    Aber ebe scheiss regirig.
    Und wenn de Usländer IV wänd de isches Plözlech kes problem.

    Ig ha ja IV aber zu auem und jedem Bruche diä der Komentar und brichte ect.
    Zu dem händ sie jetz au no neui formolar wenn umzoge bisch wo musch usfühle weg der überwissig vor rente.
    Nid mau das chasch mit em ne normale schribe mache.
    jetz muss ig warte und ha chum geld.

    Hure scheiss dräck.

    Nervt mi.
     
  8. shaline

    shaline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    direkt am bodensee
    Han grad donnstig/fritig belastigstest gha im inseli für d'Iv.
    man bin fast gstorbe wege de schmerze. Und immer wieder häts gheisse :chömetsi durehebe no es bitzeli. Voll de scheiss. Ich glaub die phydiotherapeute händ no nie so schmerze gha. Bin i froh gsi als elles vorbi gsi isch. Nnöchst monät gspröch. I hoff es chunt guet.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden