Ist Sulfasalazin auch als Rheumamedikament zugelassen?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Frank1959, 10. November 2016.

  1. Frank1959

    Frank1959 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bochum
    Ich bekam doch letzte Woche einen Anruf von der Rheumapraxis.
    Nach etwas über drei Monaten sollte ich das Medikament wegen schlechter Leukozyten und Thrombozyten Werte sofort absetzen.
    Den Laborbericht habe ich zu meinem Hausarzt faxen lassen, da ich dort heute einen Termin hatte.
    Der konnte sich das nicht erklären, da alle Werte noch im Soll sind und sogar besser als letztes Jahr.
    Er konnte sich nur vorstellen, dass die Krankenkasse Probleme gemacht hat, da Sulfasalazin ja eigentlich als Medikament bei Darmerkrankungen wie Morbus Crohn verordnet wird und nicht wenn man " nur Rheuma" hat.
    Ich kann mir da keinen Reim mehr daraus machen.
    Nach ca. 10 Wochen kam so langsam eine Wirkung auf und dann schwups, wars das.
    Ich musste das vor Jahren schon mal absetzen, weil sich durch Sulfasalazin eine weitere Kollagenose gebildet hatte.
    Das geben die Blutwerte aber nicht her.
    Oder es existieren da vielleicht noch weitere Werte, die zurück gehalten werden.?
    Danke für eure Antworten
    Liebe Grüße
    Frank
     
  2. Tiger1279

    Tiger1279 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    3.024
    Zustimmungen:
    877
    Hallo,
    Ich bekam anfänglich gegen meine Arthritis auch Sulfasalazin. Allerdings musste ich es nach knapp 2 Jahren absetzen. weil sich unter der Therapie Lupus Antikörper entwickelt hatten. Anschließend gab es Quensyl.

    Viel Erfolg
    Tiger1279
     
  3. KnieFee

    KnieFee Flohdompteuse

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    75
    Hallo ihr beiden,

    darf ich kurz was zwischenfragen? Ihr hattet beide unter Medis eine Kollagenose oder Lupus-Antikörper. Bildet sich das nach Absetzen des Medikaments dann zurück?

    Viele Grüße von der
    KnieFee
     
  4. Tiger1279

    Tiger1279 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    3.024
    Zustimmungen:
    877
    Hallo Knie Fee,

    Bei mir waren die Antikörper nach dem Absetzen von Sulfasalazin wieder weg.

    GLG
    Tiger1279
     
  5. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1.312
    Ort:
    Münsterland
    Sulfasalazin ist zugelassen für die
    • Behandlung der aktiven rheumatoiden Arthritis bei Erwachsenen.
    • Behandlung der aktiven juvenilen idiopathischen Oligoarthritis bei Patienten ab 6 Jahren, die nicht ausreichend auf nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs)
    • und/oder lokale Glucocortocoid-Injektionen angesprochen haben.
    • Behandlung der aktiven juvenilen idiopathischen Polyarthritis und Spondyloarthropathie mit peripherer Arthritis bei Patienten ab 6 Jahren, die nicht ausreichend auf NSAIDs angesprochen haben.

    Sulfasalazin ist nicht angezeigt bei Patienten mit systemischer juveniler idiopathischer Arthritis oder Patienten mit juveniler Spondyloarthropathie ohne
    periphere Arthritis.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden