1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist Fibromyalgie eine chron.Krankheit?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von vergißmeinnicht, 10. Januar 2012.

Schlagworte:
  1. vergißmeinnicht

    vergißmeinnicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ich bin neu hier und würde mich sehr freuen, wenn mir doch jemand meine Frage beantworten könnte:
    Bei mir besteht seit ca. 8 Jahren Fibromyalgie und durch einen Umzug von Bayern an die Ostsee mußte ich mir einen neuen Rheumatologen suchen.
    Bei diesem war ich nun heute ein 2.Mal zum Gespräch und auf meine Frage, ob dies nicht eine chron.Erkrankung sei, meinte er, mal ja und mal nein.
    Dann wollte ich doch gerne mal wieder nach langer Zeit ein Rezept für Krankengymnastik sprich Massage, da sagte er, daß würde nicht von der Krankenkasse bezahlt.
    ich war wirklich entsetzt über beide Aussagen und wollte wissen, ob mir vielleicht hier jemand weiterhelfen kann, was nun stimmt oder nicht.
    Ganz herzlichen Dank dafür sagt
    Vergißmeinnicht.
     
  2. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo und herzlich willkommen

    ich würde die fibro als chr einstufen, wenn sie länger als 6 mon anhält..

    krankengymnastik ist nicht unbedingt identisch mit massage.
    wobei ich hier shconmal gelesen habe, dass der arzt bei fibro kein rezept ausstellen darf.

    ich würde mich bei der kk erkundigen und es mir evtl schriftlich geben lassen, wenn das was der doc sagt, nicht richtig sein sollte

    alles gute
     
  3. vergißmeinnicht

    vergißmeinnicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ist Fibromyalgie eine chron. Krankheit?

    Hallo,Ducky
    :pvielen Dank für die prompte Antwort.Das ist eine gute Idee mit der KK. Ich habe ja auch hier im Internet gelesen, daß die Fibromyalgie eine chron.Erkrankung. Er als Rheumatologe müßte das doch wissen.

    L.G.
    Vergißmeinnicht:)
     
  4. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    viell gibt es auch patienten bei denen die fibro als "geheilt" gilt, das weiß ich nicht.

    aber für mich ist es auch eine chr erkrankung

    viel erfolg bei der kk
     
  5. vergißmeinnicht

    vergißmeinnicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    DANKE!!

    L.G.
    Vergißmeinnicht
     
  6. embenjo

    embenjo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    ich laufe mit meiner Fibro auch als chron. erkrankte! Und ich bekomme auch Rezepte für Krankengymnastik! die Ärtzin muß immer nur schauen, was sie drauf schreibt, der Therapeut macht dann das, was ich gerade brauche
    embenjo
     
  7. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    verschreibt dir der Rheumadoc dein KG Rezept?
     
  8. embenjo

    embenjo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    nein, das macht die hausärztin!!
     
  9. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Vergißmeinnicht!
    Als schwer chronisch krank gilt, wer mindestens einmal pro Quartal wegen derselben Erkrankung auf ärztliche Behandlung angewiesen ist und der außerdem zu einer der folgenden Gruppen gehört:
    • Mittel- und Schwerpflegebedürftige der Stufen zwei und drei
    • Menschen mit einer Behinderung von mindestens 60 Prozent
    • Kranke, die kontinuierlich in ärztlicher oder psychotherapeutischer Behandlung sind (bzw. Patienten, die Medikamente, Heil- oder Hilfsmittel benötigen), ohne die sich die Erkrankung verschlimmern oder die Lebensqualität der Betroffenen deutlich sinken würde-
    Das ist die offizielle Version!
    Fibromyalgie zählt zum chron Schmerzsyndrom. Im Heilmittelkatalog kannst Du nachlesen, was dir zusteht:
    http://www.heilmittelkatalog.de/physio/cs.htm

    Allerdings ist es so, daß Du keinen Arzt zwingen kannst, daß er dir ein Rezept ausstellt, aber die Aussage, daß bei Fibro die KK das nicht bezahlt, ist falsch.
    Das kannst Du deinem Arzt ausdrucken und zeigen!
     
  10. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Vergißmeinnicht,

    darf ich fragen, bei welchem Arzt du bist? Ich wohne in Schl.-Holst., vielleicht können wir uns austauschen....