1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist das ein Schub?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Giwijola, 20. Mai 2006.

  1. Giwijola

    Giwijola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Alle,

    da ich auch noch recht neu und immer wieder neue Symptme und
    Dinge erlebe, die ich nicht einordnen kann: seit über 2 Monaten
    nehme ich Cortison. Dabei habe ich mit 50 mg angefangen und
    sollte eigentlich mal auf eine Erhaltungsdosis (unter 7,5) kommen
    Bei unter 20 mg setzen aber wieder deutliche Schmerzen ein
    (vor allem grössere Gelenke). Nun aber seit 2 Tagen habe ich
    ziemlich ziehende Schmerzen in den Fingern, Handgelenken, Füssen, Knien,
    Schultern und zwar so stark, daß mir dann fast die Dinge aus der Hand fallen oder das Knie beim Aufstehen versagt, oder beim Laufen der Fuss nicht belastet werden kann. Cortisoneinnahme war aber konst. 20 mg.
    Was ist das? ein Schub, wetterbedingt?
    Lässt Cortison in der Wirkung mal nach? Bildet sich jetzt erst das Krankheitsbild richtig aus?
    Es wird wohl Zeit, daß ich ein anderes Basismedikament kriege (soll mich
    bis Mittwoch für MTX-Arava entscheiden) ?
    Man scheint nie zu wissen -bei dieser Krankheit- was noch kommt, oder
    gibt es dann auch länger sowas wie Ruhe?
    Viele Fragen auf einmal -sorry. Bin ganz schön mitgenommen und durcheinander!
    Gruß Gila
     
  2. annsche

    annsche Guest

    liebe gila,

    das klingt schon sehr nach einem schub. sind deine gelenke denn dik und heiß? also bei mir äußert sich in schub immer admit, dass mehrere gelenke dick, heiß ( manchmal gerötet ) sind. bist du jetzt schon länger bei der 20mg dosis? oder kamen die schmerzen gennau dann, als du bei 20mg warst? dann könnte es schon was mit dem corti zu tun haben.
    ich hab schon gehört, dass es bei manchen längere phasen gibt, bei denen sie schmerzfrei sind. bei mir ist das leider nie so richtig. ein gelenk ist immer mindetens entzündet.
    ich nehme als basis das MTX und kann es weiterempfehlen!!

    ich wünsche dir alles gute,
    lg anne:)
     
  3. Sia

    Sia gaaaaaanz alter Knochen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Gila!

    Tut mir leid, dass es dir so schlecht geht! :( Lass dich mal gaaanz vorsichtig drücken. Ich hab im Augenblick gerade einen Megaschub und weiss wie es dir geht!

    Für deine Schmerzen gibt es mehrere Möglichkeiten. :rolleyes: Zum einen kann es am Cortison liegen. (zu schnell runtergeschlichen, Dosis schon zu nieder....) Natürlich könnte es auch ein massiver Schub sein. :mad: Wie du schreibst sollst du MTX oder Arava bekommen - bekommst du außer Cortison nichts, keine Basismedis?

    Ich würde auf jeden Fall meinen Rheumatologen anrufen, vielleicht kannst du mit dem Cortison hochfahren. Oft hilft das schon ungemein.

    Lass den Kopf nicht hängen! :) Ich bin sicher, bald geht es dir wieder besser.

    Gruß Sylvia
     
  4. Giwijola

    Giwijola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ihr Lieben

    Danke für Eure aufmunternden Worte!

    ich habe mittelerweile auch Schwellungen in den Knöcheln, habe das
    Cortison erhöht und Voltaren genommen. Ich war wircklich richtig überrrascht, weil ich 20 Mg Corti schon länger nehme und das als
    die 'Gute'Dosis eingestuft hatte. Nur leichte Beschwerden!
    Bei mit hat da Ganze Ende Februar auch eher in den grossen Gelenken (Schulter, HWS, Brustkorb, Knie) angefangen . Klar war auch da erst mal
    nur, daß die Entzündungswerte enorm hoch waren (CRP mal 25 mg/dl, bis 303 mg pro l ) usw. inder Grössenordnung). Man sagte RA könne es bei dieser Höhe nicht sein und hat mich erst mal organisch abgecheckt (hatte schon mal einen Schub mit knüppeldicken Fingern und knien im Oktober) !
    Ihr habt auch derzeit einen Schub (sogar Mega)? Spürt man denn sowas wie Wetterumschwünge?

    Mein neuer Rheumaarzt (hab ich erst seit letzter Woche) meinte erst mal
    , daß es nun auf eine Woche Cortison mehr oder weniger auch nicht ankomme. Dann wollen eigentlich alle (DKD Wiesbaden, Hausarzt, Rheumaarzt) mit MTX erst anfangen.
    Cortsion kann dann ja auch nicht gleich enorm abgesenkt werden?

    So jetzt hab ich mich aber lang geäussert...
    Hab das jetzt auch akzeptiert - ist ja Wochende . Aber die Unsicherheiten in der Diagnose gehen m.E. jetzt doch eher zu RA.

    DAnke Euch und liebe Grüsse - hoffentlich werdet Ihr ein wenig verwöhnt Gruß G.