ISG-Versteifung wer hat Erfahrung damit?

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von jobwa, 31. Juli 2015.

  1. Heike Schmidt

    Heike Schmidt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank. Dir auch alles gutr
     
    Potsdamerin gefällt das.
  2. Heike Schmidt

    Heike Schmidt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    Und
     
  3. Cyrus dean

    Cyrus dean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Das hättest du dir sparen können
     
  4. Potsdamerin

    Potsdamerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend, ich bin ebenfalls am ISG rechts versteift wurden mit IFuse.
    Jetzt nach zwei Wochen noch Schmerzen im Po rechte Seite, kann nicht richtig sitzen und nur langsam gehen. Wie geht es Dir denn jetzt. ? Ich hoffe es ist bald besser. LG aus Potsdam
     
  5. Potsdamerin

    Potsdamerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wie geht es Dir heute? Hoffe doch besser
     
  6. Cyrus dean

    Cyrus dean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Heute geht es mir viel besser. Ich kann mich wieder gut bewegen habe keine Einschränkungen. Mache auch wieder 2 Mal die Woche Sport. Mit dem Sitzen klappt immer nur kurze Zeit ,dann bekomme ich wieder Schmerzen.
    Da bei es mir seit 10 Jahren schon chronisch ist , sind auch Schmerzen geblieben doch durch die Versteifung erheblich gelindert.
    Vor der Versteifung hatte ich sehr starke Schmerzen und konnte mich nicht bewegen.
    Jetzt mache ich wieder längere Spaziergänge ,gehe schwimmen .
    Wünsche dir weiter alles gute und du wirst sehen die Schmerzen werden weniger.
    Bei mir hat die Heilung 10 Wochen gebrauchr bei ich eine Besserung merkte.
     
    Potsdamerin gefällt das.
  7. Potsdamerin

    Potsdamerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
     
  8. Potsdamerin

    Potsdamerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cyrus dean, das gibt mir Hoffnung, hatte auch Jahrelang Schmerzen. Habe auch Arthrose usw. Bist Du zu Hause auch auf Krücken gelaufen, oder ging es auch ohne? Ich laufe nur langsam und nehme Schmerzmittel zwei Wochen nach Op rechts.
    LG aus Potsdam
     
  9. Aesthetin79

    Aesthetin79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hessen
    Ich hänge mich mal dran. Mir wurde schon mehrmals PRT gemacht im ISG und sogar verödet. Die Verödung hat gut geholfen, jedoch nur für 6 Monate gehalten. Nun steht evtl der Diana Dübel im Raum. Meine linke Seite ist problematischer als die Rechte. Habt ihr beide Seiten operiert?
     
    Potsdamerin gefällt das.
  10. Potsdamerin

    Potsdamerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, ich wurde am 27.11.18 rechts versteift. Hab noch Schmerzen im Gesäß. Kann nur langsam gehen, nicht belasten. LG.
     
  11. Potsdamerin

    Potsdamerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich alles Jahrelang durch. Nun muss ich Geduld haben. LG und Gute Besserung
     
  12. petraschu5373

    petraschu5373 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich bin am 6.6.18 mittels ifuse im ISG links versteift worden. Hab am 3. Tag Post OP schon Schmerzmittel radikal reduziert. Musste 3 Wochen an Krücken gehen, dürfte die linke Seite nicht belasten.weiter 3 Wochen ohne Gehilfen mit 15 kg Belastung. Bei der Rö-kontrolle saßen die Stifte sehr gut.keine Beschädigung von Nerven. Schmerzmittel hatte ich nach 8 Tagen komplett abgesetzt, super endlich keine Schmerzen!!!

    Leider nach 4 Monaten Post OP wieder Beschwerden, teilweise knacken in der Pobacke/ OP Bereich. Nehme wieder täglich IBU um über den Tag zu kommen. Arbeiten kann ich in diesem Zustand leider als Fusspflegerin nicht und meine Spaziergänge die ich ab der 6. Woche fast täglich erweitern konnte sind leider wieder kleiner geworden. Habe jetzt,6 Monate nach der OP neuen Termin beim Operateur gemacht. Will mich mit diesem Ergebnis nicht zufrieden geben...
     
  13. Aesthetin79

    Aesthetin79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hessen
    Oh das tut mir leid.
     
  14. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    86
    Hi,

    Bin ebenfalls Bechterewpatient seit 30 Jahren und auch bei mir ist der Bereich komplett versteift. Wusste gar nicht das man das künstlich machen kann. Mir haben die Docs immer erzählt das man weniger Schmerzen hat wenn versteift. Das war nicht richtig, Kreuzschmerzen habe ich immer noch.
     
  15. Potsdamerin

    Potsdamerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oh je, nicht so toll. Gute Besserung.
     
  16. Aesthetin79

    Aesthetin79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hessen
    Das hat man mir auch so erklärt. Meine ISG sind zu locker und blockieren ständig und klemmen mir Nerven ein. Dieser Diana Dübel soll dies verhindern. Mhm.....
     
  17. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    557
    Ort:
    Berlin
    Hallo Potsdamerin,
    darf ich fragen wo du operiert worden bist?

    Liebe Grüße

    allina
     
  18. Potsdamerin

    Potsdamerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin im Bergmann Klinikum Potsdam operiert worden. LG
     
  19. Cyrus dean

    Cyrus dean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Finde ich ja super , die Rege Beteiligung. Ich bin 6 Wochen an Krücken gelaufen.
    Bei mir würden beide ISG Gelenke versteift in der Charite Berlin. Mir wurde gesagt
    das mit dieser OP eine Schmerzlinderung erreicht wird.
    Ich nehme auch weiter Schmerzmittel aber jetzt viel weniger.
    Kann mich besser bewegen . Arbeiten kann ich leider nicht mehr ,da bei stärkerer
    Belastung die Schmerzen wieder ansteigen. Bei mir seit 10 Jahre chronisch .
    Akute Schmerzen ab 1017 könnte fast nur noch liegen kaum bewegen Habe dann Reha gemacht und auch Schmerztherapie keine Linderung. Dann Infiltration beider Gelenke und auch Denervierung nur kurze Schmerzlinderung. Dann im März 2018 die erste OP und in juni die zweite. Nach OP starke postoperative Schmerzen. Linderung nach 10 Wochen.
    Weitere Besserung nach 3 Monaten.
     
    Potsdamerin gefällt das.
  20. jobwa

    jobwa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Greifswald
    Meine DIANA ist jetzt gut zwei Jahre her......meinen ISG geht es super. Kann alles machen, keine Beschwerden........leider haben alle anderen Gelenke jetzt den Schmerz- und Einschränkungspart übernommen.....aber das ist ein anderes Thema. Also ICH EMPFEHLE DIANA !!!
     
    Potsdamerin gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden