1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ISG und Blasenentzündung bzw. -reizung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Lusella, 22. Dezember 2013.

  1. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend allerseits,
    ich habe im Moment einen Schub mit Schwerpunkt ISG - Entzündung.
    Ich war deshalb beim HA, der mir eine Cortisonspritze gegeben hat. Allerdings nicht ins ISG sondern in den Muskel. Er meinte, das wäre besser, da das Cortison dann im Gesamten wirkt.
    Außerdem habe ich nun das Prednisolon auf 20 mg hochgeballert, für 3 Tage. Auf Anweisung des Arztes.

    Es war auch gleich besser aber jetzt habe ich wieder ziemliche Schmerzen und, was fast noch unangenehmer ist, ein Gefühl, als hätte ich eine Blasenentzündung.
    Mir ist dieses Phänomen schon öfter aufgefallen. Immer, wenn ich eine Entzündung im Iliosakral Gelenk habe, habe ich eine Reizblase. Es sind nämlich keine Bakterien im Urin. Ich benutze diese Combur Teststreifen.

    Ist Euch so etwas auch schon aufgefallen oder hat das Eine nichts mit dem Anderen zu tun? Habe ich Läuse und Flöhe?
    Nur, es ist immer in Verbindung mit Problemen an diesem Gelenk.

    Was macht ihr gegen diese blöden Blasenprobleme? Ich nehme Spasmex 30. Aber mir ist das langsam alles zuviel Chemie.
    Cranberry Kapseln nehme ich auch täglich. Seither habe ich wenigstens keine BE mehr. Aber dieser Reiz ist auch nicht besonders angenehm.

    Noch einen schönen Adventabend,
    Lusella
     
  2. Fipsi

    Fipsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt von Niedersachsen
    Hallo Lusella,

    ich habe da mal eine Frage zu den Cranberry-Kapseln: welche nimmst du und habe sie dir wirklich geholfen?

    Ich neige schnell eine BE zu bekommen und habe auch schnell erhöhte Restharnmengen.

    Gruß

    Fipsi
     
  3. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fipsi,

    ich nehme Cranberry Kapseln von Avitale. Es sind 240 Kapseln mit jeweils 550 mg Cranberry Extrakt.
    Ich hatte schon seit 25 Jahren ständige Harnwegsinfekte. Mir hat gar nichts geholfen außer, im Ernstfall, Antibiotika. Dann habe ich von Cranberry Saft gelesen. Den habe ich zuerst über einige Jahre getrunken. Er hat mir so gut geholfen. Ich hatte wirklich Ruhe vor den ständigen Infekten. Ich hatte zu meinen " besten" Zeiten alle 4 - 6 Wochen eine echte bakterielle Infektion.
    Seit ich das mit dem Saft gemacht hatte, hat es sich auf höchstens 1x im Jahr reduziert.

    Auf Dauer war mir der Saft zu sauer und ich bin auf die Kapseln umgestiegen. Sie helfen mir mindestens genauso gut und sind praktischer, wenn man in Urlaub fährt ;).

    Restharn hatte ich allerdings nicht!
    Du solltest deshalb unbedingt mal zu einem guten Urologen gehen. Wenn ständig Restharn in der Blase bleibt, kann das auch zu Infektionen führen! Außerdem sollte man abklären, weshalb sich die Blase nicht vollständig entleert.
    Es kann viele Ursachen haben, zum Beispiel eine Harnröhrenverengung. Das muss man dann beheben.

    Du kannst natürlich die Kapseln trotzdem nehmen. Sie schaden nicht. Aber der anderen Sache solltest Du auf jeden Fall auf den Grund gehen!

    Die Kapseln sind nicht ganz billig. Ich kaufe sie mir immer über das Internet. Das macht sehr viel am Preis aus.

    Alles Gute für Dich,
    Lusella
     
  4. Fipsi

    Fipsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt von Niedersachsen
    Hallo noch mal Lusella,

    bin bei einer guten Urologin. Hatte auch eine Harnröhrenverengung, die aber auch schon behoben wurde.
    Da die Restharnmengen unter 50ml (gehen mittlerweile fast gegen 0ml) liegen, brauche ich mir keine Gedanken machen. Ich hatte sonst Mengen um die 300 bis zu über 400ml! Also jetzt ist alles harmlos.

    Dann werde ich die Cranberry-Kapseln mal ausprobieren, da der Saft wegen Magenproblemen leider nicht geht.

    Danke und bis dann

    Fipsi
     
  5. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fipsi,

    dann ist ja alles ok.
    Ich wünsche Dir, dass Du so viel Erfolg hast, wie ich.

    Viele Grüße
    Lusella