1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ischiasnerv

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tortola, 7. April 2015.

  1. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Eine falsche Bewegung und "knack", kennt Ihr das?
    Habe mich vor vier Tagen irgendwie falsch bewegt - wollte nur meinem
    Hund das Halsband abnehmen - und kam dann nicht mehr hoch.

    Ziehende Schmerzen von der linken Pobacke bis in den Fuß mit dem Gefühl, im Fußgelenk Stromschläge zu fühlen. Schmerztabletten halfen nicht. Hab gerade noch über Ostern durchgehalten und war heute beim Hausarzt. Er gab mir eine Spritze, die aber überhaupt nicht geholfen hat.

    Ich habe hier Finalgon Wärmecreme und Voltaren-Gel. Beides hilft nicht.
    Außerdem sitze ich auf einer Heizdecke, aber kerzengerade. Sowie ich
    zusammenknicke, fangen die Schmerzen wieder an.

    Hat jemand einen Rat? Egal, ob heiß oder kalt, ich probiere alles aus!

    Mein Hausarzt sagt, mehr als Naproxen 500 mg 3 x täglich darf ich nicht nehmen (täglich) und er hat mir auch Omeprazol 40 verschrieben als
    Magenschutz.

    Vielleicht kann mir ja jemand von Euch einen Rat geben?

    Danke und viele Grüße von Tortola
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Das war mir vor 3 Jahren passiert. Mein Orthopäde schickte mich zum Radiologen, ich bekam die Spritze unter dem CT gesetzt. Half sofort.
    Allerdings war es bis zum richtigen Punkt an dem die Spritze wirken sollte schon ein "Aua" Weg mit mehrmals ansetzen, CT Kontrolle, noch nicht richtig, nochmal raus, nochmal pieken ...

    Seitdem ist nichts wieder passiert. Trotz der Piekerei würde ich das bei DEM Arzt jederzeit wieder machen lassen.
    Ansonsten habe ich auch gekühlt und mich versucht vorsichtig zu bewegen, mein Arzt hatte ich mich dazu eine Woche krank geschrieben.
    Gruß Kukana
     
    #2 7. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2015
  3. ruthi2012

    ruthi2012 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Oje

    Hallo Tortola,

    ja ich kenne das zu gut ! Ist wirklich schlimm. Mir hilft Kälte nicht ( nur Wärme) und eine entsprechende entlastende Bandscheibenlagerung im Bett ( sehr dicke Decke unter die Unterschenkel bzw. die Unterschenkel sollen im rechten Winkel liegen) . Auch meine Physiotherapheutin hilft mir in den extremen Situationen sehr gut durch entlastende Übungen, da man in diesem Schmerz sich sehr verkrampft. Eine Übung ist z.B. die Beine "so nah wie möglich an den Po" stellen und so weit wie möglich von rechts nach links schaukeln. Die Arme dabei weit ausgestreckt neben sich legen . Oder auch auf dem Rücken liegend die Knie anziehen und mi den Armen umarmen sowie schaukeln. Diese Entlastungsübungen mache ich dann so oft wie möglich.

    Und auch ich werde immer für ca. 1 Woche krank geschrieben.

    Lass dir so schnell wie möglich Physio verschreiben und schone dich.

    Gute Besserung für dich !

    LG Ruthi 2012
     
  4. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Gestern kam bei NDR Visite , was man selbst tun kann , bei Rücken ,Ischias und anderen Rückenproblemen , aber auch für andere Gelenke . War sehr interessant , wenn auch nicht alles neu. Ich bin ja ein Kältemensch bei Hand und Fußgelenken , aber der Rücken mag nur Wärme , da ich ja auch sehr Rückengeschädigt bin , probiert man ja vieles aus. Im Moment bekomme ich Akkupunktur , die die Schmerzen besser ertragen lassen.

    Gestern beim Fernsehbericht sprach man von Dehnungen die für den Rücken optimal sind , es wurden auch bildlich sehr gut für den Hausgebrauch gezeigt. Vielleicht habt Ihr ja die Möglichkeit noch in der Mediathek nach zu schauen.


    Alles gute den Rückengeplagten

    Lg. delphin
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    die Visite Sendung wird Freitag früh
    um 6 Uhr 20 wiederholt.
     
  6. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    wie gehts dir tortola?
    was wurde gemacht bei dir?
    mein Ischias nerv schmerz auch sehr.
    mir tut wärme gut.
    Therapie hilft nicht so wirklich.
    was kann man noch tun?
    habt ihr Erfahrungen??
     
  7. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    Therapie ar zu ende und es ging einiger massen gut.
    so heute stand ich wieder auf mit shcmerzn,habe mit dolgit eingecremt und deflamat geschluckt.
    wird morgn wenn nicht besser wieder zum Arzt gehen müssen.

    wie geht's euch mit dem nerv? und wie werdet ihr behandelt?hilft es ?
    ich bekam,Strom,Mikrowelle,Ultraschall,wärme und massagen und physio.