1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Interessante Blume

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mimmi, 7. Juli 2003.

  1. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    An alle Blumenfreunde und Botaniker,

    ich habe hier eine Blume in Gelb und Dunkelblau. Bei uns heisst sie "Tag und Nacht". Ist die auch auf dem Kontinent bekannt?
    Wer weiss etwas?

    Bamsekram, Mimmi
     

    Anhänge:

  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    #2 7. Juli 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2008
  3. Petra35

    Petra35 Guest

    Hallo ihr beiden,

    da hast ihr aber was schönes gefunden.
    War mal auf dem Link von die kukana echt klasse.

    So was bringt farbe ins Forum macht weiter so echt klasse Petra35
     

    Anhänge:

  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Mimmi und Kuki,

    genau der isses, leider wächst er bei uns net - nur der langweilige Waldwachtelweizen, von dem ich aber besser kein Bild bringe, weil man beim Angucken einzuschlafen droht :D.

    Dafür hab ich zusammen mit Trudi einen herrlichen Albino vom Fuchs-Knabenkraut im Wald gefunden, den ich Euch net vorenthalten möchte.

    Grüßle von Blumenfanatikerin Monsti
     

    Anhänge:

  5. Erle

    Erle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Mir gefällt dein Bild von Tag und Nacht, und es ist ein schöner Name. Ob man bei der Namengebung an den nordischen Sommer gedacht hat mit den sehr hellen Tagen und nie ganz dunklen Nächten ... und bei den beim Verblühen sich orange verfärbenden Kronen z. B. an Dämmerung?
    Bei uns in der Schweiz heisst die Pflanze Hain-Wachtelweizen. Sie gehört zu den gefährdeten Pflanzen und kommt nur in den Regionen Montreux und Biel vor. Andere Wachtelweizen-Arten sind häufiger und verbreiteter.
    Der botanische Name ist Melampyrum nemorosum, gehört zur Familie der Scrophulariaceae, Braunwurzgewächse.
    Ist ein Halbparasit, nimmt mit seinen Saugwurzeln Wasser und anorganische Nährstoffe von andern Pflanzen. Eine interessante Schönheit.
    Danke fürs Bild, hat mich aufgestellt. Herzliche Grüsse aus der jetzt angenehm sommerlichen Schweiz mit 27° C (in den letzten drei Wochen waren es oft über 30°C).
    Erle
     
  6. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Nachtkerzen

    Hallo Gucki, hier schicke ich Dir genügend Streichhölzer,
    damit Du die Nachtkerzen auch jeden Abend anzünden kannst.

    Schlaf gut!

    Neli
     

    Anhänge: