1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Injektion

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von BlondesSternchen, 4. Juni 2007.

?

Wo setzt ihr eure Spritzen an?

  1. Oberarme

    2 Stimme(n)
    4,1%
  2. Oberschenkel Innenseite

    5 Stimme(n)
    10,2%
  3. Oberschenkel Außenseite

    13 Stimme(n)
    26,5%
  4. Bauch außen

    24 Stimme(n)
    49,0%
  5. Bauch mitte

    21 Stimme(n)
    42,9%
  6. sonstiges

    1 Stimme(n)
    2,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. BlondesSternchen

    BlondesSternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallöchen!

    ich hab mal eine kurze frage an alle, die irgendwelche medis subkutan spritzen müssen!

    :confused: wo setzt ihr euch die injektion???

    ich habe seit einem halben jahr enbrel-spritzen. mein arzt hat mir gelernt, dass ich die injektion auf der innenseite meiner oberschenkel durchführen soll... da tuts aber höllisch weh:mad: und es bilden sich immer blutergüsse!!!

    habt ihr einen besseren vorschlag?

    schönen tag noch!

    lg, marina
     
  2. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hey Marina,

    ich spritze Enbrel nun schon seit 2004.
    Ich notiere mir immer, wo ich spritze und die Uhrzeit schreib ich mir auch auf.

    So...

    ... und nun zu den Stellen.

    Schenkelinnenseiten - definitiv nein.
    Hab ich im Beipackzettel auch noch nicht gelesen.
    Dort würd ich nicht spritzen. Die Innenseite ist doch von Haus aus schon zu empfindlich.

    Ich setze mir die Spritzen immer einmal rechts, einmal links.
    Ich fange zum Beispiel auf der Oberseite des rechten Oberschenkels oben an. Beim nächsten Mal spritze ich auf der Oberseite des linken Oberschenkels oben.
    Die nächsten beiden Injektionen rechts und links in der Mitte des Oberschenkels. Weiter dann - rechts und links unten auf der Oberseite der Oberschenkel.

    Beim nächsten mal rechts und links oben auf der Außenseite des Oberschenkles, dann auf der Oberseite Mitte und Unten.
    Ich hoffe, das das verständlich ausgedrückt ist.:D
    So decke ich insgesamt 12 Injektionen ab und kann sicher sein, daß ich nie an der gleichen Stelle Spritze.
    Nach diesem Procedere fang ich wieder von vorne an.
    Ich kenn einige hier bei RO, die auch in die Bauchdecke spritzen. Hab ich persönlich noch nicht gemacht. Ist Geschmackssache.

    So viel Erfolg beim Pieksen wünscht der
     
  3. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo zusammen !! :)

    Also, ich hab 2 Sachen angekreuzt. :D
    Bis vor zwei Wochen hab ich MTX selbst gespritzt und dann in den Oberschenkel Aussenseite. Hab es mal in die Bauchdecke versucht, aber da bin ich wohl auch zu empfindlich. :) Seit drei Wochen soll ich 20 mg spritzen, da die Wirkung vom MTX zu wünschen übrig ließ. Ich hatte auch Probs mit den Händen und Fingern wieder verstärkt. Da hab ich mein Männl gebeten, das spritzen s.c. zu übernehmen. Er hat mir schon von Anfang an angeboten zu spritzen, falls ich es nicht kann. Na ja, hatte arge Überwindungsphasen hinter mich zu bringen, aber ich habs geschafft. :D
    Bei den 20 mg Fertigspritzen hab ich jedoch ziemlich Probleme, den Stempel vernünftig runter zu drücken, da die Finger nicht so wollen. :eek:
    Nun spritz mir mein Männl seit 2 Wochen in den Oberarm und ich muss sagen, das klappt ganz wunderbar !! :D

    Liebe Grüße von z.gif ap !!! :) :)

    zunshine.gif
     
  4. Sandra1979

    Sandra1979 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    ich spritze Kineret seit Februar diesen Jahres.
    Ich nehme eigentlich immer die äusseren Seiten des Bauches,
    mal rechts mal links.

    Einmal musste ich in den Oberschenkel spritzen, weil mein ganzer Bauch wie geschwollen war und ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich das NIE wieder tun werde ( tat verdammt weh ).

    Liebe Grüße und schönen Tag,
    Sandra
     
  5. SuMiKo

    SuMiKo die knackige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Moin BlondesSternchen,


    Ich habe mir selber Jahrelang Mtx, Enbrel und anschließend Humira sc. Gespritzt und zwar immer in den Bauch. Ich habe aber immer die „seiten“ gewechselt und mal mehr nach oben, unten, rechts und links.
    Man schnapp sich eine Bauchfalte, hält die spritze im 45grad Winkel und dann miteiner kurzen schnellen Bewegung rein damit. Das Medikament würde ich aber lieber ganz, ganz langsam spritzen und anschließend die stelle leicht reiben, dann kann sich das Medikament besser verteilen.
    Bei mir hat es immer super geklappt und ich hatte fast nie einen Blauenfleck oder das das spritzen mir weh tat.

    Probiere einfach mal die verschiedenen stellen aus die hier beschrieben werden, du siehst ja der eine magst lieber im Bauch der andere Oberschenkel oder Oberarm.

    Liebe grüße und viel Erfolg wünscht SuMiKo
     
    #5 5. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2007
  6. wilanwe

    wilanwe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönebeck BL: Sachsen-Anhalt
    Enbrel

    Hallo blondes Sternchen,

    ich spritze seit 2004 Enbrel. Da ich auch Insulin spritzen muss, spritze ich Enbrel immer nur in den Oberschenkel-Aussenseiten. Der Bauch bleibt fürs Insulin.
    Habe mir folgendes Schema ausgedacht. Dienstags - links, Freitags-rechts.
    Oberschenkel-Innenseite zum Spritzen ist mir nicht bekannt.
    Bilde mit der linken Hand eine Hautfalte, steche die Kanüle im 90 Grad Winkel ein und spritze ganz langsam.
    Nach dem Spritzen reibe ich die Einstichstelle mit einem Alkoholtupfer etwas ab, damit es sich besser verteilt. Blaue Flecken durch Einblutungen habe ich bisher noch nicht gehabt.

    MfG
    wilanwe
     
  7. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo blondes Sternchen,
    habe bis vor 2 Wochen MTX gespritzt und zwar immer in den Bauch aussen, hab die Seiten immer abgewechselt und hatte nie Probleme damit, keine blauen Flecken, keine Rötungen, keine Schwellung: Musste MTX leider wegen starker Nebenwirkungen absetzten, Ich fand das Spritzen einmal wöchentlich sehr angenehm im Gegensatz zur jetzt täglichen Tabletteneinnahme!
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  8. BlondesSternchen

    BlondesSternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    :) herzlichen dank für eure tipps!

    ich habe gestern zum ersten mal probiert mir die spritze auf der oberseite des oberschenkels zu spritzen und hatte dabei schmerzen, weil ich den muskel zu stark angespannt habe :(

    am sonntag versuche ich die außenseite und wenn das auch wehtut den oberarm...

    nochmals vielen dank!

    liebe grüße, marina
     
  9. Sandra73

    Sandra73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,
    spritze Lantarel immer in die Bauchdecke. Ist gar nicht so sehr schlimm.
    Eine Woche nehme ich die rechte Seite und die nächste Woche die linke.
    Gruß Sandra
     
  10. Sprotte79

    Sprotte79 Sprotte79

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck (Schleswig-Holstein)
    Hallo,

    habe grade erste deine Umfrage gesehen. Also ich spritze seit November MTX und seit Juli zusätzlich Enbrel, ich komme gut mit dem Bauch als Ziel zurecht, ich wechsel die Seiten und lasse immer 3 cm Platz zwischen den einzelnen Einstichen.

    Liebe Grüße,
    Sprotte79