1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Indometacin während SS???

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von Martens1987, 16. August 2013.

  1. Martens1987

    Martens1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin 25 und wir wünschen uns schon seit einiger Zeit sehr sehr stark ein Kind. Im Februar hatte ich leider eine Fehlgeburt, vermutlich durch einen Rheumaschub.
    Danach ging es mir nur noch schlecht, war einige Male in der Klinik und zuletzt in Sendenhorst, wo ich auf Indometacin eingestellt wurde. bisher komme ich eigentlich relativ gut damit zurecht, aber es ist ja eigentlich auch kein Medikament, welches als Dauertherapie angewendet werden sollte. Ich sollte es 3 Monate durchgehend nehmen und danach nur bei Bedarf. Hab es diese Woche probeweise tagsüber weggelassen und nur zur Nacht genommen. Die ersten 3 Tage waren echt super, ganz schmerzfrei, aber am 4. Tag ging es wieder los. Dann hatte ich die letzten 2 Tage wieder genommen und da es mir wieder sehr gut ging, wollte ich es heute nochmal ohne probieren. Klappt nur leider nicht, ich hab dann gegen Mittag wieder stärkere Schmerzen bekommen.
    Letzte Woche war ich bei einem Rheumatologen, der meinte ich dürfte Indometacin vom 1.-6. Monat nehmen, bisher haben mir aber alle Ärzte gesagt das in den ersten 3 Monaten nichts genommen werden darf. Ich muss ganz ehrlich sagen, so wie es mir jetzt geht trau ich mich nicht schwanger zu werden, ich glaub ich würde es nicht riskieren in den ersten 3 Monaten Indomet zu nehmen. Ach ja, hab übringens Morbus Bechterew.
    Hat jm Erfahrung mit dem Mittel gemacht oder kennt sich da jm aus?

    Lg
     
  2. Fips =)

    Fips =) Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    flaches Nds.
    Moin!

    Ich habe zwar keine Erfahrung mit dem genannten Medikament, aber was Medikamente und Schwangerschaft angeht, kann dir der folgende Link bestimmt helfen: www.embryotox.de

    Ich selbst habe zwar noch nichts mit denen zu tun gehabt, aber hier im Forum und in anderen nur gutes gehört. Vielleicht kannst du das jetzige Medikament ja doch bis zum 6. Monat nehmen ;)

    Wünsch dir alles Gute! :top:
     
  3. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo Martens1987,

    die Einnahme von NSAR (zu denen ja auch Indometacin gehört) in der Schwangerschaft ist nicht ganz unproblematisch, daher ist auch eine sorgfältige Abwägung von Risiken und Nutzen und vor Allem der relativen und absoluten Gegenanzeigen notwendig.

    Eine Hilfestellung - auch für deine Ärzte - findest du vielleicht hier:

    http://embryotox.de/indometacin.html

    Was den Ductus arteriosus (auch Ductus Botalli genannt) angeht: es handelt sich dabei um einen notwendigen "Kurzschluss" im Gefäßsystem des ungeborenen Kindes.
    Dies ist eine im Leben außerhalb des Mutterleibs nicht vorgesehene Verbindung zweier großer Schlagadern, nämlich der Aorta, also der Hauptkörperschlagader, in ihrem Anfangsteil, dem Aortenbogen, und dem Truncus pulmonalis, also der Hauptlungenschlagader, mit deren Hilfe die Lunge sozusagen "umgangen" wird (denn das Kind im Bauch atmet ja nicht) und der sich in den ersten Tagen nach der Geburt üblicherweise selbst verschließt.
    Manchmal bleibt die Verbindung zu lange bestehen, der Verschluss wird dann mit Indometacingaben nachträglich "induziert", also medikamentös veranlasst und beschleunigt.

    Hier für Interessierte ein schönes Schema:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Ductus_arteriosus&docid=SoV-fjTEClQLaM&imgurl

    Daraus ergibt sich, dass es mit Indometacin in den letzten Schwangerschaftsmonaten zu einem zu frühen Verschluss dieser "Umleitung" kommen kann und dann das Kind Probleme bekommt.

    Bitte also unbedingt vor einer Schwangerschaft gut planen - es geht um die Sicherheit des Kindes!
     
    #3 17. August 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. August 2013
  4. Martens1987

    Martens1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank euch beiden für die schnelle Antwort. Werd es mal bei embryotox versuchen (auch wenn ich gar nicht gern telefoniere;), aber daran soll es auch nicht scheitern).

    Für mich ist einfach das Problem, das ein Arzt dies sagt und ein Anderer wieder was ganz anderes. In Sendenhorst wurd mir gesagt ich soll in den ersten 3 Monaten nichts nehmen, auch kein Ibu, kein Cortison... Und Indomet ist schon stärker desw hat mich das etwas verunsichert.
    Diclo schlägt leider nicht mehr an, keine Chance, ich hatte das 4 Jahre lang, aber jetzt kann ich genauso gut auch smarties essen, die würden genauso helfen;-)

    Alles nicht so einfach, aber ich werde noch nicht so schnell aufgeben. Möchte nur, wenn wir schon ein Kind wünschen, keine Fehler machen und dem Kind mit irgendwelchen Mitteln schaden. Das würd ich mir dann später nie verzeihen können.

    Hab nur gedacht, das hier vielleicht jm Erfahrung mit Indomet und Schwangerschaft hat, fals ja würd ich mich wirklich sehr freuen, wenn ihr mitteilen könntet wie es euch und dem Kind ging/ geht.

    Hab auch schon gehört, das einige die ganze Ss Cortison genommen haben?? Geht das denn auch im ersten drittel ohne probleme?

    Freu mich über weitere Beiträge.

    Lg
     
  5. Mag1983

    Mag1983 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martens,

    also mir wurde gesagt NSAR dürfen bis zur 30. SSW genommen werden und danach aus den Gründen, die Frau Meier genannt hat, nicht mehr. In den ersten drei Monaten meines Wissen nach auch. NSAR können aber glaube ich unter Umständen das Schwanger-Werden, die Einnistung, erschweren. Ich habe bei Bedarf Ibu genommen, da es aus der Gruppe der NSAR das erprobteste ist, ich weiß auch nicht, ob für alle NSAR das selbe gilt, oder ob es da Ausnahmen gibt, die man evtl. nicht nehmen sollte.

    Cortison habe ich in meiner ersten SS und in dieser (29. SSW) durchgängig mit ca. 10-15 mg im Durchschnitt genommen, auch in den ersten drei Monaten. Da wurde mir auch in Sendenhorst nichts gegenteiliges gesagt. Man sollte nur zwischen Woche 8 und 11 (?) nicht über 10 mg am Tag gehen.

    Das ist halt das was mir geraten/gesagt wurde.
    Ich kann auch wirklich nur empfehlen sich mit Embryotox in Verbindung zu setzen, ggf. auch über deinen Rheumatologen oder Gynäkologen, die können sich da nochmal spezieller informieren und beraten lassen. Ist ja wirklich eine wichtige Sache, die gut geplant und vorbereitet werden sollte.

    Liebe Grüße, Mag
     
  6. Martens1987

    Martens1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, Mag,

    werde es auf jeden fall bei embryotox versuchen, bin nur noch nicht dazu gekommen.

    ich hab mich halt nur gefragt, was mach ich in den ersten drei monaten, da ist die gefahr auch ohne rheuma immer groß das kind zu verlieren, und wenn ich da nichts nehmen kann und dann einen schub bekomme (wie beim letzten mal in der 7.Woche) ist es ja schon fast vorprogrammiert, das ich das kind wieder verliere.

    mir wurd dann von der assistenzärztin in sendenhorst gesagt, das ich da aber auch kein cortison nehmen sollte, ab dem 2. drittel wäre es ok.
    aber ich hab von anderen auch gehört, das es eigentlich geht.
    wir warten aber mit dem schwangerwerden erstmal bis ich bei meinem rheumatologen war und mit ihm nochmal drüber gesprochen hab, ich brauche in der zeit schon jm der dann weiß was sache ist und mich auch gut unterstützen kann.

    eure antworten haben mir aber schon trost gegeben, und auch mut, das ganze in angriff zu nehmen:) ganz herlzichen Dank euch dreien!!!

    evtl hab ich ja auch das glück, wie schon viele andere, das es mir in der schwangerschaft gut geht. ein arzt hat mir schon mal gesagt, das mir ne schwangerschaft evtl gut täte ;) :top:

    vielen lieben dank euch noch mal !!!
    Lg alwy