1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Imurek und Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Babette, 26. August 2002.

  1. Babette

    Babette Guest

    Hallo,

    ich hoffe, daß ich von euch ein Rat bekomme. Seit ca 8 Wochen muß ich täglich 100 mg Imurek einnehmen, da ich einen SLE habe. Seit ungefähr 4 Woche habe ich nun verstärkten Haarausfall. Vielleicht weiß ja jemand von euch Rat damit ich nicht alle Haare verliere.

    Danke im voraus, Babette
     
  2. Barbara

    Barbara Guest

    Hallo,

    habe auch SLE, wird aber mometan nur mit Cortison behandelt. Ich weiß nicht ob es am Imurek liegen kann, aber Haarausfall gehört auch zu den möglichen Sympthomen wie sich der Lupus zeigen kann. Vielleicht liegt es daran!

    liebe grüße
    Babsi
     
  3. Antje

    Antje Guest

    Hallo Babette,

    sowohl der Lupus als auch das Imurek können schuld am Haarausfall sein...

    Die gute Nachricht, kahl wirst Du nicht, die Haare wachsen nach. Wenn Du vorher keinen Haarausfall hattest, ist anzumehmen, dass es eher am Imurek liegt. Mich beunruhigt das auch nach wie vor, aber wie gesagt, sie wachsen nach.

    Liebe Grüße
    Antje