1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Impfungen bei ANA positiv

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Charlyn, 15. Oktober 2016.

  1. Charlyn

    Charlyn Neues Mitglied

    He Leute, sorry ich war lange nicht hier.
    Ich habe mal eine Frage. Ich meine mich zu erinnern, dass unsere damalige Kinderärztin sagte das man irgendwas bei erhöhten ANA (1:2560) nicht impfen sollte.
    Stimmt das? Oder erinner ich mich falsch? Ich meine sogar es ging um die hpv impfung.
    Aber ich habs vergessen
    Und unsere Ärztin ist in Rente gegangen und die neue will nun alles durch impfen was noch offen ist
     
  2. O-häsin

    O-häsin Neues Mitglied

    Hallo Charlyn,
    Wenn Du mit einer rheumatischen Grunderkrankung immunsupprimiert bist, gehörst Du zu den Risikogruppen, denen eine Impfung empfohlen wird. Unter Immunsuppression sind allerdings Lebendimpfstoffe tabu!
    Mit Hilfe der Suchmaschine unter Kollagenose und Impfung nachlesbar.
    LG o-häsin
     
  3. Charlyn

    Charlyn Neues Mitglied

    Nein meine Tochter ist nicht immunsupprimiert.