1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Immer wieder Infekte , man ist es leid

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von delphin, 2. Juli 2015.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Als wenn man nicht genug mit Schmerzen geplagt ist , nein dazu kommen immer wieder Infekte . Aus meiner früheren Zeit kannte ich das nie. Erst seit ein paar Monaten ,habe ich immer wieder Halsschmerzen die schnupfen sowie husten. Ist es weg ,kommt es nach 2-3 wochen wieder . Zum HA mag ich nicht gehen ,habe beim letzten mal Antibiotika bekommen ,kann das ja nicht immer nehmen. Wer von euch ist damit auch geplagt ?
    Lg. Dellphin
     
  2. Dago

    Dago Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo delphin, ja, ich habe auch damit zu tun. Im Sommer ist es besser, im Winter alle 6 Wochen Nebenhöhlenentzündung. Nehme Enbrel und Kortison wegen meiner RA, beide Medikamente fahren das Immunsystem runter und man fängt sich Viren und Bakterien leichter ein. Da ist Geduld gefragt .Liebe Grüße Dago
     
  3. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Ich spritze cimzia ,da steht bei den Nebenwirkungen ,anfällig gegen bakterielle Infektionen. Ich spritze seit über ein jahr Cimzia und erst jetzt häufen sich die Infektionen. Muss man denn immer alles mitnehmen.
     
  4. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    cimzia absetzen

    Auf Grund immer wiederkehrender Rachenentzündung ,muss mein Biologika absetzen . Pausiere erst mal , vielleicht heilt dann die Entzündung schneller ab.

    delphin
     
  5. gf_tanja

    gf_tanja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Wolfsburg
    Hallo Delphin,

    mein Sohn (Dermatomyositis) hatte mit Ciclosporin in einem Jahr 6 Mandelentzündungen mit sehr hohem Fieber und sehr hohen Entzündungswerten. Jedes Mal wurde mit Antibiotika behandelt. Die Mandeln wurden inzwischen entfernt, weil sie total zernarbt haben und das Antibiotikum nicht mehr richtig gewirkt hat .


    Nach den Mandelentzündungen hatte er im Folgejahr 2 langwierige - weil zu spät erkannt - gefährlichebakterielle Darmentzündungen, die wiederum mit Antibiotika behandelt wurden.


    Es wurde dann beschlossen, mit dem Ciclosporin aufzuhören und zu sehen was passiert. Seitdem war er nicht mehr ernsthaft krank und es wurde festgestellt, dass er in Remission ist. Jetzt schon seit 1,5 Jahren. Noch ein halbes Jahr und dann gilt er - laut Arzt - als geheilt.

    Ich wünsche dir gute Besserung
    LG
    Tanja
     
  6. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo gf_Tanja

    Ich wünsche erst mal alles gute weiterhin deinem Sohn. ich hoffe nun mal das es mir Infekt mäßig besser gehen wird ohne das Cimzia. Obwohl ich über ein Jahr damit wenig Probleme an Nebenwirkungen hatte. Erst jetzt in letzter Zeit häuften sich die Racheninfekte und das Antibiotika half einfach nicht.

    Da ich im September am Rücken operiert werde , müsste ich sowieso 4 Wochen auf hören mit Spritzen , danach darf ich auch nicht spritzen , sollte sich kein Infekt mehr einstellen , dann kommt es sicherlich nur vom Cimzia . Dann sollte der Rheumatologe sich was einfallen lassen. Am liebsten würde ich gar nichts mehr einnehmen. Aber da schauen wir mal.

    Lg. delphin