1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

immer diese medizinischen Fremdwörter

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von anko, 14. Mai 2003.

  1. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    weiß einer von euch, was es zu bedeuten hat, wenn in dem Arztbericht

    li Knie Verlust der passiven Hyperextension

    steht.

    Habe ich leider erst zu spät gelesen, konnte ich beim Arzt nicht mehr fragen.

    Danke und Gruß

    Anja
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    hallo anko,

    ich verstehe das so, dass du ein gelenk nicht mehr überstrecken kannst. es fragt sich in welchem zusammenhang dieser begriff steht.

    eine extension(streckung) geht aktiv ( mit muskel ) oder passiv. hyper heisst soviel wie übermässig . hast du z.b. ein knie das du nicht mehr gerade strecken kannst? oder einen ellbogen, dann würde dieser begriff vielleicht sinn machen :confused:

    gruss kuki

    evtl. kann ja eine unserer ergo therapie leute da mehr zu sagen, bitte :D
     
  3. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Kuki,

    vielen Dank schon mal, vielleicht kommt ja noch mehr.

    Der Satz ist nach einer körperlichen Untersuchung von Jascha, der ja auch Rheuma hat, in den Arztbericht geschrieben worden. Die Entzündung war aber bisher im rechten Knie. Obwohl Jascha auch schön öfter über Schmerzen im linken Knie geklagt hat.

    Ist das wohl eher positiv oder negativ zu sehen? :confused:

    Gruß

    Anja
     
  4. Edmund

    Edmund Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
  5. baba

    baba Guest

    Verlust der passiven Hyperextension...

    ....wie kuki schon richtig bemerkt hat, ist die Hyperextension eine zu starke Streckung eines Gelenkes.

    Das heisst für mich als KG soviel wie: bei deinem Sohn konnte das Kniegelenk mal passive (also vom Therapeuten) in einer Überstreckung gebracht werden.
    Und diese Überstreckung ist verloren gegangen, das Gelenk ist entweder durch die Entzündung soweit geschädigt, das diese Überstreckung nun eingeschränkt ist, oder es ist ein solche Erguß im Knie das sie nicht mehr möglich ist.

    Dazu sei zu sagen, dass eine Hyperextension eiigentlich nciht "normal" ist. Ein Gelenk darf nciht überstreckbar sein. Dennoch habe einige Patienten (ich auch) überstreckbare Gelenke.

    Bei einem Patienten ohne überstreckbare Gelenke hiesse das eine Einschränkung des Gelenkes, die behandelt werden muß. sonst steift das Gelenk bedingt durch die Entzündung ein.
    Bei deinem Sohn wird man das nicht so ernst nehmen, das ein überstreckbares Gelenk ja nichtphysiologisch ist wird man dir sagen das sei nicht schlimm, da das "Normale Bewegungsausmass" ja noch vorhanden ist.

    Ich sehe das jedoch anders. Wenn dein Sohn jetzt eine Einschränkung in seinem Knie hat (auch wenn er Hypermobil war)
    sollte festgestellt werden ob das Gelenk schon angegriffen ist oder sich ein Erguss gebildet hat, der die Bewegung verhindert.

    Bei einem angegriffenen Gelenk muß dann therapeutisch (am besten physiotherapeutisch) was unternommen werden um weitere Einschränkungen zu verhindern.
    Ist ein Erguss vorhanden, muß auch hier eingeschritten werden. Der Erguss kann sich "verhärten" und somit auch die Bewegung auf Dauer einschränken und das Gelenk schädigen.
    Oft wir dann eine Punktion gemacht. Es gibt aber auch gute Medikamente zum ausschwemmen solcher Ergüsse. Oder ihr macht es ganz sanft und er bekommt Lymphdrainage. Dabei kommt es aber drauf an wie stark der Erguss ist!

    Aslo, geh zum Doc und klär das!!!!
    Lass dich nicht abspeisen damit das das Bewegungsausmaß ja noch im normalen Rahmen sei.....es ist ein Warnzeichen des Körpers....wird nichts getan, ist das Gelenk schneller steif als man denken mag.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und habe mich verständlich ausgedrückt...

    lg baba
     

    Anhänge: