1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Im Juni gehts nach Sendenhorst

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Diana1970, 28. März 2006.

  1. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Kuckuck zusammen,
    ich hab die Nase sowas von gestrichen voll,daß ich mir kurzfristig eine Einweisung nach Sendenhorst besorgt habe.
    Wird zwar erst Ende Juni was,da ich nur in den Ferien kann,aber macht ja nichts.

    Diesen Monat war ich wieder beim Rheumadoc um zu besprechen,was das Sulfasalazin mir seit November gebracht hat.Leider sehe ich mich immer noch nicht in der Lage,täglich einer Arbeit nachzugehen.
    Ich bin ja schon froh,wenn ich den Anforderungen des Alltags gerecht werden kann.
    Ich sollte nun reduzieren um zu sehen,ob es vielleicht doch mehr wirkt als ich denke.Da kam vielleicht Freude bei mir auf....:confused:
    Gesagt,getan,ich fing mit dem Sulfa an.....ging natürlich gründlich daneben.Bin wieder auf der Dosis 2-0-2,Corti 5 mg und Schmerzmittel.
    Die nächste Reduzierung wäre das Corti gewesen,aber soweit komme ich gar nicht erst.
    Und jetzt geht es trotzdem wieder ganz übel los,sogar der Darm macht wieder heftigste Probleme:confused:Dabei hatte ich das so schön im Griff,erst mit dem Corti,und dann mit dem Sulfa gar keine Darmprobleme mehr. Hoffe ja nicht,daß sich ein langer heftiger Schub anbahnt,sieht aber grad nicht gut aus:(

    Ich bin mittlerweile gründlich bedient.Hampel jetzt schon über ein Jahr herum und es ist dennoch keine länger anhaltende Besserung in Sicht.
    Heute top,morgen flop.....das ist auf Dauer ja kein Zustand.

    Wer von euch auch in der ersten Hälfte der Sommerferien in Sendenhorst ist,kann sich ja mal melden.Würde mich freuen:)

    Lieben Gruß,
    Diana
     
  2. motzkopf21

    motzkopf21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kopf hoch!!!!

    Hallo Diana,
    Kopf hoch, das wird schon wieder. habe seit 3 Jahren SLE. Nehme auch Cortison, Schmerzmittel und Imurek. habe auch lange damit gekämpft keinen Schub zu bekommen, und sie nun bin seit 1 und halb Jahren schmerzfrei. Hätte auch nie gedacht das ich mal normal leben könnte.
    Liebe Grüsse AGNES:)