1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich suche Hilfe........

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Bärbel1, 16. August 2005.

  1. Bärbel1

    Bärbel1 Guest

    Hallo



    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen …:confused:

    Es geht um meine Schwester sie ist 46 Jahre jung hat 2 Kinder und ist seit 2 Jahren von ihrem Mann getrennt. (sie leben aber noch in einem Haushalt) Ihr geht es immer schlechter und die Ärzte können ihr nicht helfen…...:(

    Ich werde versuchen ihr Krankheitsbild zu schildern!

    Vor ca. 3 Jahren bekam sie schmerzen im linken Arm der breitete sich dann bis zum Ellenbogen aus auch die Schulter war betroffen und in Regelmäßigen abständen wurden ihre schmerzen immer schlimmer sie bekam Massagen und Spritzen (Cortison ) der Arzt sagte ihr sie hätte Fibromyalgie dann war für eine Zeit lang Ruhe …. Aber nun geht gar nichts mehr …. Sie war in den letzen Wochen bei so vielen Ärzten man stellte fest sie hätte 2 Tennisarme sowie eine leichte Osteoporose das sollte alles sein! Die Rheumatologen sagten sie können ihr nicht helfen und schicken sie nach hause. Sie nimmt starke Schmerzmittel um den Tag zu überstehen, denn Krankgeschieben wir sie nicht, weil sie Selbständig ist und ihre Krankenkasse das nicht mit macht …( Sie ist Kurierfahrerin ) so versucht sie mehr schlecht als recht ihre Arbeit zu machen, was natürlich nicht geht, ohne Hilfe ,denn sie schafft es sich nicht mal anzuschnallen geschweige die Kisten auszuliefern ! Auch das anziehen , Waschen , Haushalt , Einkaufen all das schafft sie nicht mehr sie ist total verzweifelt , weil man sieht ja nichts und keiner will ihr Glauben sie denkt die Ärzte nehmen sie nicht Ernst und auch ihre Umwelt schaut sie mit Misstrauischenblick an !!!

    Ich hoffe ihr könnt ihr einen Rat geben, was sie noch unternehmen kann um ihren Alltag besser zu gestallten!!

    Sie nimmt zurzeit Celebrex 75 mg vorher Bextra

    Lyrica 75 mg

    Schmerzmittel

    Und was gegen ihren hohen Blutdruck



    Es wäre toll wenn ihr mir mitteilt was sie alles für Rechte hat um ihren Alltag wieder besser zu gestallten!!!

    Kann sie einen Behindertenausweis beantragen oder ist das nicht sinnvoll ?? da ich leider nicht weiß ob da was bringen würde !!

    Es muss doch möglich sein einer so tollen Frau zu helfen

    Ich danke euch …………….

    Lieben Gruß aus Hamburg

    Bärbel :)
     
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Bärbel

    Hallo Bärbel,

    schön, daß Du hierher gefunden hast :)

    Wenn ich richtig verstanden habe, dann hat Deine Schwester Fibromyalgie, richtig?

    Viele Schmerzen verschlimmern sich bei Stress (nicht nur bei Fibro!) und den Stress hat Deine Schwester ausreichend.

    Als erste Maßnahme wäre es gut, wenn irgendwo Arbeit eingespart würde. Schreibt mal zusammen ihren Tagesablauf auf. Was macht sie wann? Was kann eingespart oder erleichtert werden?

    Den Alltag besser gestalten....das ist eine umfassende Frage. Wie gesagt, Arbeit einsparen, weniger Stress.

    Es ist zwar "lobenswert", daß Deine Schwester ihren Tag durchzieht, aber wie man sieht, ist es weder gut noch erfolgreich.
    Deshalb empfehle ich Euch zu überlegen, ob sie in eine Rheumaklinik gehen kann, damit sie mal komplett durchgecheckt wird. Wenn die Diagnose "Fibromyalgie" bestätigt und weitere mögliche Diagnosen gestellt werden, hat sie etwas womit sie umgehen kann.
    Viele Kliniken bieten in dem Zusammenhang "Patientenschulungen" an, damit man lernt was das für eine Erkrankung ist und wie man mit ihr umgehen kann.

    Ein Schwerbehindertenausweis kann sie jederzeit beantragen, aber dafür braucht sie eine gesicherte Diagnose. Da die Ärzte derzeit "nichts finden bzw. nicht helfen können", ist die Wahrscheinlichkeit, daß der Ausweis ausgestellt wird, gering.
    Nähere Infos findest Du hier:
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=17464

    Ich sende Dir und Deiner Schwester viele (Genesungs-)grüße
    Sabinerin