1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich schwindel mal wieder?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von KayC, 22. März 2004.

  1. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich hab mal wieder was Neues. Wenn ich mich ins Bett lege und auf dem Rücken/auf der rechten Seite liege oder mit dem Kopf gen Fussboden beuge, wird mir schwindelig und übel bis zum Brechen. Ich hab das Gefühlk ich bin besoffen. Kann dan mit den Augen keinen Punkt focussieren, kurzum richtig ätzend. Wenn ich diese Positionen vermeide, dann ist alles ok, Autofahren, rumlaufen ect. kein Problem.

    Kennt das jemand? Ich will nicht schon wieder zum Doc, weil ich doch Mittwoch wieder nach Berlin muss und bis dahin noch soviel zu tun habe *grml* SchwieMu sagt ich soll auf jeden Fall gehen, weil das von der HWS kommen kann, wo ja wahrscheinlich zur Zeit auch wieder ne Entzündung ist?

    Wäääähhhh :(

    Katharina
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hi kayC,,

    exakt das gleiche problem hatte ich letzte woche. am freitag so schlimm, dass ich auf die arbeit verzichtete ...:D bei mir vermute ich, dass sich mein schnupfen im raum stirnhöhle - nasennebenhöhöe und paukenhöhle ein bisschen festsetzen wollte. somit war das gleichgewichtsorgan ein bissel malade. heute war ich zwar arbeiten, aber mag immer noch keine schnellen bewegungen.

    wenn es sehr schlimm ist und keinen hintergrund wie erkältung mit schnupfen o.ä. hat, würde ich doch zum hno arzt gehen. gerade alles was im ohr raum mit gleichgewichtssinn und trommelfell zu tun hat, ist sehr empfindlich.

    gruss und alles gute, kuki
     
  3. hannilein

    hannilein die Espressosüchtige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo KayC,

    das könnte auch eine Kalkablagerung im Innenohr sein. Die würde man mit Lagerungsübungen wieder wegkriegen. Lass es auf jeden Fall abklären, ist ja nicht ganz so schön.

    LG Kathrin
     
  4. marbella

    marbella Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Costa Blanca/Spanien
    Lagenschwindel

    Hola, KayC,

    es koennte ein Lagenschwindel sein. Im Ohr loest sich ein Kristall, der Schwindel beginnt wie Du es geschrieben hast. Wenn das Kristall wieder am rechten Fleck ist, hoert der Schwindel auf. Bei mir dauert es 3-4 Wochen. War schon beim Neurologen, der machte bestimmte Uebungen mit dem Kopf und dem Koerper, dann geht es mir besser.
    Hier habe ich noch keinen Arzt gefunden, der diese Griffe beherrscht. Zur Zeit habe ich wieder den Schwindel. Jeden Morgen mache ich Uebungen mit dem Kopf, aber das dauert. Maenner haben uebrigens diesen Schwindel nicht.

    Gehe doch mal zu einem Neurologen.

    Liebe Gruesse
    marbella
     
  5. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für Eure Tipps

    werde auf jeden Fall morgen mal zum Hausarzt gehen, wollte ich wegen noch anderer Sachen. Hört sich alles plausibel an, tstststtsss Kristalle im Ohr, sowas...

    Vielen Dank
    Katharina
     
  6. marbella

    marbella Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Costa Blanca/Spanien
    Hola, petra,

    vor ca. 10 Tage kam eine Sendung ueber den Schwindel und der Professor sagte, dass Maenner den Schwindel nicht bekommen wuerden. Wieder mal gelogen!!!
    Hauptsache, dein Mann hat es ueberstanden. Ich brauche immer ein paar Wochen, bis ich wieder fit bin und der Schwindel kommt regelmaessig!!

    Liebe Gruesse
    marbella