Ich kann einfach nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Caro16, 15. August 2008.

  1. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Hallo es gibt neues. ich habe jetzt die werte vom letzten jahr dem rheumaarzt.

    also ich lege gleich los ich wär froh wenn ihr mir bissel was erklären könntet was das alles genau heißt ich hba nämlich von nichts eine ahnung. Also:

    Hb 14g/dl,Hkt 41%,Leukozyten 6.9/nl, Thrombozyten 316 /nl,Crp 1,2 mg/l, Mormwertw für BSG 16/26, BSG 26/44

    IgM-RF 9 IU/ml, ANA Screening 1:80 Titer

    Rechtes Handgelenk in zwei Ebenen: (steht drüber)
    Physiologisdche Abbildung der Mittelhand und Handwurlelknochen sowei der distalen Anteile von Radius und Ulna. Geringe Ulnarminusvariante. Keine Hinweise auf Demineralisation. Usuren oder Arrionen. Kongurenz und physilogische Weite der Gelenkspalte.

    Sono (steht drüber)
    Erguss Recessus suprapatellaris rechts ca. 2x0,2cm, links 1.2x0,12cm OSG links mit minimalem Flüssigkeitssaum.

    Und bei Empfehlungen stand Naproxen 500-2-250mg, Tragen der Handfunktionsschienen, Gewichtsreduktion, Kontrolle der Arthrosonographie,....

    Also was heißt das alles genau ich versteh fast nur Bahnhof...
    Gewichtsabnahme hab ich gemacht und die bandagen hatte ich auch öfters an,... naja hab nichts von den empfehlungen gesagt bekommen auser abnehmen und bandagen.....

    LG

    *die neuen werte mach ich auch noch rein.
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Caro,

    außer, dass Deine Blutsenkung etwas beschleunigt ist und im Ultraschall eine (geringfügige) Flüssigkeitsansammlung gesehen wurde, sind die Befunde vollkommen okay. Dein crP (c-reaktives Protein = Entzündungsparameter) ist unauffällig. ANA 1 : 80 heißt auch nix.



    heißt, dass irgendwann mal wieder eine Ultraschalluntersuchung stattfinden sollte.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  3. koschka

    koschka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Caro,
    meiner Meinung nach hätte der Arzt auch noch nach Rheumafaktoren und Anti-CCP schauen müssen. Außerdem hätte es nicht geschadet nach den Immunglobulinen zu schauen, das sind IgA, IgG (IgM wurde bei dir schon gemacht).
    Den ANA-Titer würde ich nächstes Mal auch nochmal untersuchen lassen, denn dieser kann sich verändern. Die erhöhte BSG zeigt schon, dass was nicht in Ordnung ist.

    LG
     
  4. Witty

    Witty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hi Caro,

    ich sehe es auch wie mein Vorschreiber. Der ANA-Titer ist grenzwertig u. sollte nochmal kontrolliert werden. Auch die BSG ist erhöht. Damals schon wurde dir ein entzündungshemmendes Medikament empfohlen.
    Durch diese Schlamperei wurde das versäumt.
    Deine Symtome die du oben beschrieben hast, würden auch zu einer Kollagenose passen. Vielleicht hatte der Arzt vor einem Jahr schon einen
    Verdacht in diese Richtung, weil er nach dem ANA-Wert gesehen hat.
    Du hast ja nun bald deinen Termin. Dann werden diese Werte wieder bestimmt.
     
  5. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    hallo, ist der eine wert der entzündungswert ??? kann ich euch erklären warum der hoch war ich lief da mit einem entzündeten blinddarm und schmerzen in rippenberecih und bauch bereich durch die gegend ich sagte dort auch das ich rippen schmerzen habe und sie sagte mir nur es kommt vom wachsen naja paar wochen später lag ich dann im KH mit einem blinddarm der kurz vorm platzen war.
    ich hoffe doch das der rheumadoc. diesmal mehr findet oder genauer nach schaut.
    wovon kommen die ergüsse im knie ?? bzw. wo von können die kommen ??
    und es hat ja keiner mehr nach geschaut ich hab auch das gefühl es ist mehr geworden.

    LG und danke für eure antworten
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Caro,

    die Blutsenkungsgeschwindigkeit (BSG) ist ein undeutlicher Entzündungswert. Die BSG ist bei Dir erhöht, was an allem möglichen liegen kann (z.B. auch gerade ausgestandener Schnupfen). Der crP-Wert (Hinweis auf eine akute Entzündung) sagt bei Dir hingegen gar nix. Einen ANA-Titer von 1 : 80 kannst Du glatt vergessen. Den können auch vollkommen gesunde, allerdings besonders ältere Menschen haben. Bei mir wird jeder ANA-Titer bis einschließlich 1 : 160 schlicht ignoriert, was auch in Ordnung ist, da die ENA bisher stets negativ waren.

    An Deiner Stelle würde ich jetzt einfach etwas Geduld aufbringen und den Termin beim Rheumatologen abwarten. Lt. Deinem Blutbild nebst Nebenbefunden sehe ich wirklich nichts, was irgendwelche Eile erfordert. Ein guter Rheumatologe orientiert sich weniger an Laborwerten, sondern in erster Linie nach dem klinischen Bild, das sich ihm bietet (z.B. Fehlstellungen, Schwellungen u.ä.).

    Liebe Grüße
    Angie
     
  7. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Ja da hast du ja recht das problem ist nur ich hab keine schwellungen (nur ab und zu eher selten) und fehlstellungen hab ich glaube ich auch keine (vill. die zehn) ja meine finger sind schnellfinger heißen die so recht sind 4 finger betroffen und links einer der hausarzt sagt das hat nichts damit zu tun sondern was mit den bändern wär aber nicht schlim ok wenn er es sagt.

    ich hoffe nur, das ich entlich was gegen die schmerzen bekomme und was würdest du machen wenn der rheumadoc sagt da ist nichts und mir auch nichts gibt ?? wie gesagt die schmerzen werden immer unerträglicher,...
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Caro,

    als es bei mir wirklich unerträglich wurde, bekam ich eine Cortison-Stoßtherapie mit 32 mg Urbason (= Methylprednisolon, entspricht etwa 40 mg Prednisolon). Damit war ich tatsächlich innerhalb von ca. 30 Stunden fast schmerz- und schwellungsfrei. Das Cortison konnte ich danach leider nicht vollkommen ausschleichen, sondern blieb lange Zeit, d.h. um die fünf Jahre bei 4-8 mg Urbason hängen.

    Damals (2000/2001) hatte ich auch noch keine Diagnose. Das prompte Ansprechen auf Cortison war für meinen Rheumatologen damals aber ein wichtiger (indirekter) Hinweis auf das Vorliegen einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung, so dass anschließend eine erste Basistherapie eingeleitet wurde. Die half nicht und hatte nur Nebenwirkungen, die zweite half etwas, musste aber nach einem halben Jahr wegen zu heftiger Nebenwirkungen wieder abgesetzt werden, die dritte half ebenfalls nur mittelmäßig, aber wenigstens nebenwirkungsfrei. Die vierte half endlich so, dass ich nach 5 Jahren das Dauercortison ausschleichen konnte. Dieses Mittel half mit über 4 Jahre lang so gut, dass ich schon meinte, das blöde Rheuma für immer vergessen zu können. Seit einigen Monaten wirkt das Mittel leider nicht mehr, so dass ich jetzt auf eine nebenwirkungsarme bzw. perfekterweise nebenwirkungsfreie Alternative hoffe. Am 8. Sept. habe ich mal wieder einen Termin beim Rheumadoc.

    Du siehst, Du bist in guter Gesellschaft. :D

    Liebe Grüße
    Angie
     
  9. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    ja und sowas zu hören baut auf ich denke mir es gibt leute die sind schlimmer dran als ich das weiß ich auch aber naja ich denke mal ich sollte einfach warten.
    bei mir hat cortison auch geholfen hab ich ja schon geschrieben das ich 2 tage lang cortison infussionen bekam wegen meinem nasenbruch (also nach der OP) und ich hatte da auch keine gelenkschmerzen.
     
  10. susannegru

    susannegru Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Caro,
    habe Deinen thread über die Fotogalerie gefunden. Auf den Fotos sieht Deine Hand sehr Puddigmäßig aus, könnte etwas Rheumatisches sein. Das Abknicken des oberen Gelenks ist allerdings kein Zeichen auf RA/CP. Da kommt es eher zu Gelenkschwellungen der Hand- Fingermittel- und Grundgelenke. Meine Freundin hat auch Rheuma, nicht so eindeutig wie ich, aber ihre Hände sehen auch so puddighaft aus. Sie kommt mit dem NSAR Meloxicam hervorragend aus. Beste Grüße von Susanne
     
  11. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Ich hab mal eine gaaaanz wichtige frage und zwar wie sehen bei euch die rötungen aus ????
    also meine knie sehn vill aus ich bin erschwocken als ich duschen ging die waren richtig rot-fleckig so komisch ich weiß nicht und warm auch aber weh,.. mh... nich wirklich dick joa bissel ,.... is das bei euch auch so wie sehn bei euch die rötungen aus ?? kommen die rötungen bie mir auch "vom rheuma" oder eher nicht ?? ich mach mir echt gedanken,...
     
  12. Witty

    Witty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Caro,

    leider musst da ja noch ein wenig warten bis zu deinem Termin. Die Rötungen können auch zu rheumatischen Erkrankungen passen. Also auch dem Arzt mitteilen, selbst wenn sie beim Termin wieder verschwunden wären. Ich glaub deine "Liste" wird jetzt immer länger und du befindest dich in einem Schub. Grüße und gute Besserung
     
  13. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    ja mein termin dauert noch bissel aber ich komme ihm schon immer näher.
    sehen so die rötungen aus wie ich sie beschrieben habe ?? also so fleckgig so komisch ? hat man die auch ohne wirkliche schmerzen ??

    wenn ich recht überlege hatte ich die rötungen schon mal an knie und fußgelenken,..
     
  14. Witty

    Witty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Mache doch ein paar Fotos davon und nehme sie zum Arzttermin mit. Das Problem ist oft, dass man dann beim Termin mal wieder nichts sieht. Die Rötungen an sich können vielleicht auch mal schmerzlos sein. Kommt halt auch auf das Schmerzempfinden des einzelnen an, od. eben wie stark die Entzündung gerade ist, u. auch um welche Erkrankung es sich handelt. Da es mehre rheumatische Erkrankungen gibt, bei denen es zu solchen Hauterscheinungen kommen kann, helfen die Bilder od. auch die genaue "Schmerzbeschreibung" od. an welchen Stellen diese am häufigsten vorkommen, evtl. dem Arzt bei der Diagnosestellung.
     
  15. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    leider hab ich im Moment keine kamera da,...

    solche flecken habe ich auch öfters an arm die gehen hoch zum dekolte (wird das so geschrieben ?) und halz,... naja die kommen einfach so,...
    naja ich werde es dem arzt aber auf jeden fall sagen,...
    ja und das stimmt meistens wenn man zum arzt geht hat man nichts mehr und kaum is man aus der tür kommts wieder kennste das auch ?? is wie verhext ne ??!
     
  16. Witty

    Witty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Natürlich kenne ich das auch. Warscheinlich die meisten anderen User ebenfalls. Du solltest das alles genau dem Arzt beschreiben. Du musst dir vorstellen, dass der Arzt ein Puzzle zusammenstecken muss. Aufgrund aller Symtome die du hast od. in den zurückliegenden Jahren hattest, und dann auch der körperlichen Befunde und Blutbefunde kann er dem Gesamtbild näher kommen. Bei den Symtomen bist du gefragt. Der Arzt kann sie nicht alle wissen. Die kommen und gehen und veränderen sich immer wieder od. es kommt was neues hinzu.
     
  17. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    mh,... hab ich schon gemerkt,..
    naja man denk ja nie daran das das alles ein zusammenhang hat z.B. das Haarausfall auch dazu gehören kann oder müdigkeit usw.
    naja hab von einer bekannten gesagt bekommen man muss sich da so bücken weißte also im stehen runter versuchen auf den boden zu kommen,.. weißte wie ich mein ?? damit schaut er halt wie weit schon der rücken betorffen sei oder so,.. naja ich habs mal ausprobiert und es geht nicht das tut mir soooo in den knien weh das zeiht bis zu den zehen und früher konnte ich das immer problemlos,.... naja ich hoffe der arzt erkennt irgendwas was es sein könnte und kann behandeln,... das wär echt ein traum....
    aber dir noch mal danke für deine schnelle antwort (die flecken sind übringens schon wieder weg echt wie verhext)
     
  18. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    1
    hallo susanne,

    da muss ich dich leider verbessern. diese deformität nennt sich "schwanenhals" und kommt bei ra (cp) vor.


    [​IMG]


    quelle
     
  19. Savolo

    Savolo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Hessen
    Hallo Lilly,
    Susanne hat sich nur etwas unglücklich ausgedrückt, das Abknicken allein der oberen Fingergelenke ist wirklich kein absoluter Hinweis auf RA. Ich kann das nämlich auch, habe aber keine RA, nur überbewegliche Gekenke.
    Insofern habt ihr beide Recht.
    LG, Sabine
     
  20. Caro16

    Caro16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    hallo, bei mir heißt es schnallfinger oder soo das hat was mit den sehnen zu tun,.... also nichts mit rheuma,..
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden