Ich habe Verdacht auf Morbus Beschterew

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Pain85, 15. August 2017.

  1. Pain85

    Pain85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ihr kennt euch ja ein wenig mehr aus als ich.Ich bin 32, leide seit Jahren unter Rücken und Nackenproblemen. Leider habe ich diese nie wirklich ernst genommen. Ich habe immer mal bei Bedarf Ibuprofen und damit bin ich immer mehr oder weniger klar gekommen.

    Meine Schmerzen sind oft mittlerweile sehr stark.Ich wurde vor kurzen am Sprunggelenk operiert und musste 6 Wochen Gips tragen. Dadurch wurden die Schmerzen noch schlimmer. Mittlerweile mache ich viel Sport.. Die Schmerzen kommen hauptsächlich vom Becken\lendenbereich, ziehen bis in Hüfte, Leiste sowie Schambein. Auch der Nacken schmerzt immer stärker. Die Muskulatur ist total verhärtet.
    Desweiteren läuft mir oft ein kalter Schauer über den Rücken. Generell werden die Beschwerden durch Bewegung weniger und mir helfen Ibuprofen ganz gut.

    Desweiteren ist der Morbus Beschterew bei uns in der Familie, mein Vater hat es.

    Aber, ich habe auch andere Beschterew untypische Beschwerden. Zum Beispiel leide an einer Fehlbildung der Der Finger, diese kann ich teilweise nicht richtig strecken seit meiner Jugend. Es sieht aus wie Rheuma, ist es aber nicht. Wurde ausgeschlossen. Es ist auch keine Entzündung. Sie sind einfach fehlgebildet. Desweiteren habe ich auch sehr schlaffe alte Haut, für mein Alter (Cutis Laxa) Ich leider aber auch einer schweren Form des atopischen Ekzem (igE im Blut>5000) sowie Asthma und Heuschnupfen. Weiter bekannt sind Reflux-Ösphiagitis mit Axialer Hiatushernie und Gastritis sowie Meulengracht-Syndrom.

    Im Blut sind eigentlich die Werte alle okay. erhöht waren bei mir öfters mal leicht das CRP, LDH und hauptsächlich Bilirubin durch Meulengracht. Zudem ist meine igE im Blut extrem hoch (igE>5000)

    Ich habe erst für Anfang November einen Termin beim Orthopäden und Rheumatolgen bekommen. Darum suche ich noch weiteren Rat hier im Forum. Mir ist klar dass hier keine Diagnose gestellt werden kann aber vielleicht habt ihr noch Ratschläge
     
  2. Jürgen

    Jürgen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Rheinbach
  3. Pain85

    Pain85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jürgen. Bei mir läuft gerade eine genetische Untersuchung. Aber das Ergebniss weiß ich leider noch nicht.

    Meine Symptome sind vorallem Schmerzen in der Ruhe. Langes Sitzen fällt mir schwer aber auch langes Stehen. Nachts sind die Schmerzen besonders schlimm. Momentan sind die Schmerzen im Becken und Nackenbereich aber auch Brustwirbelsäule besonders schlimm. Im Becken strahlen sie überall hin. Leider geht das so schon Jahre aber bis jetzt habe ich das nie ernst genommen. Der Test sagt eine Wahrscheinlichkeit von 99 Prozent. Leider wurde das bis jetzt noch nie geröntgt oder untersucht. Auch habe ich oft Probleme mit den Augen. Die tränen manchmal komplett und sind total gerötet. Die Wirbelsäule ist auch schon in ihrer Beweglichkeit eingeschrenkt. Ich komme nicht mal Ansatzweise mit den Händen richtung Boden.
     
  4. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    606
    Ei... dieser Test ist sogar bei mir zu 99% positiv und ich habe keine Rückenschmerzen, kein Bechterew... sondern Arthritis und Vaskulitis und ich hatte auch wie ich "nur" Vaskulitis hatte, Gelenkentzündungen...
    also ich habe positiv angekreuzt:

    - gutes ansprechen auf NSAR
    - Gelenkentzündungen außerhalb der Körperachse
    - HLA... positiv
    - Erhöhte Entzündungsparameter
    - Blutsverwandtschaft

    Wahrscheinlichkeit: 99%

    Ich ziehe nach wie vor den REALEN Arzt vor!

    Muß ich mir jetzt Sorgen, dass ich ne Krankheit übersehen habe?

    Liebe Grüsse!
    Kati
     
  5. käferchen

    käferchen Guest

    Ich glaube nicht Kati,

    ich habe auch eine Trefferquote von 99% und definitiv keinen MB. Und wenn ich dort lese, dass ein Treffer von ">90% entspricht einer sehr wahrscheinlichen Diagnose" finde ich persönlich das ein wenig irreführend und mag auch den ein oder anderen verängstigen, der noch auf der Suche nach einer Diagnose zu seinen Beschwerden ist.

    @Pain85, manchmal dauert es leider Zeit, bis die Beschwerden einen Namen bekommen können, da würde ich die Untersuchungen abwarten.

    Viele Grüsse
     
  6. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    606
    Käferchen, die Frage war rhetorisch.
    Wollte - bei aller Ernsthaftigkeit mit der Pain 85 seinen Beschwerden nachgehen sollte, diese Internetdiagnosen relativieren....
    (Ah, ich habe auch keinen MB!)

    Kati
     
  7. Pain85

    Pain85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Internetdiagnosen nehme ich nicht ernst. Hatte auch alle Punkte für ne Thrombose erfüllt. Schwellung des Unterschenkel, erhöhtes D-Dimere, Wadenschmerzen, Verfärbung etc, längere Ruhigstellung des Fußes aber war es Gottseidank nicht.
     
  8. Jürgen

    Jürgen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Rheinbach
    Hi,

    dieser Test ist auch nur ein Anhaltspunkt und ersetzt natürlich keinen Arzt... Die Diagnose zu stellen ist leider häufig schwierig und die Ärzte warten oft bis zur definitiven Diagnose bis ein radiologischer Nachweis erbracht ist.

    Sollten Deine Augen rot und sehr lichtempfindlich sein, solltest Du vorsichtshalber SOFORT einen Augenarzt aufzusuchen. Für den Fall, dass Du Bechterew hättest, wäre eine Iritis nicht ganz unwahrscheinlich als Begleiterscheinung und wenn diese nicht schnell behandelt wird, kannst Du bleibende Schäden bekommen.

    Wünsch Dir viel Glück bei der Suche nach dem richtigen Arzt
    Jürgen
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  9. M. Berti

    M. Berti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    Also unabhängig vom Blut und Röntgenbefund, hast du für mich alle Symptome die für einen klassischen Bechterew sprechen.

    Rücken, Brustwirbelsäule und Nackenprobleme, Schmerzen die hauptsächlich vom Becken\Lendenbereich kommen, bis in Hüfte, Leiste sowie Schambein ziehen, Beschwerden werden durch Bewegung und Ibuprofen weniger, Schmerzen vor allem in der Ruhe. Langes Sitzen fällt schwer aber auch langes Stehen. Nachts sind die Schmerzen besonders schlimm. Probleme mit den Augen (mögliche Iritis). Die Wirbelsäule ist auch schon in ihrer Beweglichkeit eingeschenkt. Kommst nicht mal Ansatzweise mit den Händen Richtung Boden. Morbus Beschterew in der Familie...
    Alleine weil es der Vater hat, ist die Wahrscheinlichkeit es geerbt zu haben, schon ziemlich hoch.

    Alles Gute, liebe Grüße
     
  10. Pain85

    Pain85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie äußert sich eine Iritis? Auch durch juckende trockene Augen?
     
  11. M. Berti

    M. Berti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    Naja juckend schon- sogar richtig stechend, aber statt trocken würde ich eigentlich das Gegenteil sagen- eher tränende, rote Augen
    Aber da dies ja auch bei jedem anders und unterschiedlich verläuft, könnte es bei dir vielleicht ja eher trocken sein? Was sagt denn dein Augenarzt dazu? Schon mal anschauen lassen?
    lg
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.237
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Köln

    Hi,
    eben da ist ein falscher Gedanke. Die Augen tränen weil sie trocken sind- normalerweise gibt es einen Film auf den Augen der dann die Tränenflüssigkeit darauf festhält. Sind die Augen trocken, dann reißt dieser Film und das Auge tränt. Man hat das Gefühl es ist zuviel Tränenflüssigkeit, dabei hält aber der Film diese einfach nicht mehr auf dem Auge fest.
    Es gibt spezielle Augentropfen für trockene Augen, die helfen gut. Manchmal muss man aber 2-3 Tropfenarten ausprobieren bis man die findet, die einem am Besten hilft.
    LG Kukana
     
    käferchen gefällt das.
  13. Pain85

    Pain85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, meine Augen tränen manchmal extrem heftig. Seit Jahren. Ich habe das aber immer auf die Allergien geschoben. Mir fällt dann auch das Sehen sehr schwer. Wenn ich im Bett auf dem Bauch und mein Becken runterdrücke merke ich richtig den Schmerzen links und rechts im Gesäß/Beckenbereich.
     
  14. M. Berti

    M. Berti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    Vielen Dank Kukana für die ausführliche Erklärung :redface::smile1:
     
  15. Pain85

    Pain85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Hausarzt hat heute Blut abgenommen und sie hat mich zum Röntgen geschickt. Da gehe ich aber morgen erst hin.

    Ich leide zudem noch an einer erblichen Erkrankung de Bindegewebes. Sogenanntes Occipital Horn Syndrom. Leider nicht heilbar Es ist eine Störung des Kupfertoffwechsels und weltweit sind nur 20 Personen betroffen bzw. in der Literatur bekannt.. Man fand es heraus weil auf meinem Hinterkopf eine große Exostose gewachsen ist. Dass das bis jetzt noch niemand gemerkt hat ist echt ein Ding.

    Der Beschterew kann aber zusätlich noch sein. Mein Hausärztin sagte auch dass meine Symptomatik sehr für spricht. Zudem habe ich auch schon ein Hohlkreuz.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden