1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ich habe das Gefühl ich sterbe bald

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Maximum, 6. Februar 2009.

  1. Maximum

    Maximum Max und Luca's Mami

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alsfeld in Hessen
    mir geht es zur Zeit so schlecht das ich nicht weiß was wirklich der bessere Weg für mich wäre....:(
    Ich nehme einmal die Woche MTX oral 20mg...ich ekel mich soooo dolle davor das ich seit Tagen Magen-Darm Erkrankungen habe.Ich schwitze wie ein Schwein,dabei trage ich nur T-Shirts,ich stinke wie ein Alieen,ich brauche in einer Nacht drei Shirts,beziehe mein Bett jeden zweiten Tag,wobei ich das stündlich machen könnte.wenn ich aufstoße das stinkt,alles stinkt gleich,Ausscheidungen wie Stuhl,Urin,Schweiß,ich ekel mich vor mir selber.Ich kann nichts machen,da läuft das Wasser in Strömen...sogar jetzt hier beim schreiben.Das blöde ist ich arbeite in der ambulanten Pflege,dort beiße ich alles zusammen,kämpfe mich wirklich durch den Tag,überlege immer...wie lange schaffst du das noch???? Am 25.2.hab ich wieder Termin bei meiner Rheumatologin,mein Wunsch wäre MTX abzusetzen mal sehen was sie meint.
    Ich habe zwei Kids zu versorgen und die fangen schon an sich zu beschweren weil ich ja nieee Zeit habe...ach mensch...:sniff:
    ich bin am Tiefpunkt total....ich weiß mir kann hier niemand helfen,wollte mir das mal von der Seele schreiben an einer Stelle wo mich auch jemand versteht...meine Augen sind im letzten halben Jahr auch gaaanz schlecht geworden.
    Nehme MTX seit April,erst half es wunderbar,soll es nun ins grasse Gegenteil umschlagen????
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Liebe Maximum,
    es tut mir sehr leid, dass es Dir so schlecht geht.

    Mir ist beim Lesen Deines Postings folgende Idee gekommen:

    Könnte es sein, dass bei Dir schon so früh die Wechseljahre
    eintreten?
    Deine Beschwerden hören sich für mich ganz so an.

    In einem anderen Beitrag schreibst Du, dass Du extrem anfällig
    und besonders sensibel für jedes Wort bist, was gesagt wird.
    Als ich auch so empfindlich reagierte, hat mich ein lieber Kollege darauf aufmerksam gemacht, dass er das auch bei seiner Frau kenne und dass das bei ihr von den Wechseljahren käme. Er kannte mich ja sonst nicht so. Da ging mir ein Licht auf und nachdem ich bei der Frauenärztin war und mit Hormonen behandelt wurde, war alles besser.

    Und wenn Du so eine Abneigung gegen Mtx entwickelt hast,
    kann Dir Dein Rheumatologe doch sicher eine andere Basistherapie verschreiben.

    Es könnte sich aber auch um eine Depression handeln, und auch die müsste dringend behandelt werden.

    Liebe Maximum, ich wünsche Dir, dass Du Dich bald wieder besser
    fühlst und Du wieder Freude am Leben hast.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  3. Damaris

    Damaris Ich bin dabei!!!

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maximum!!!!
    Das tut mir aber sehr leid für Dich....ich weiß wie man sich fühl wenn Dinge mit einem passieren, die man gar nicht will. Für mich hört es sich auch so an, als ob es evtl. mit den Wechseljahren zu tun hat, bzw. eine Kombi mit Deiner Krankheit ist.
    Gut, dass Du bald einen Termin beim Doc hast, besprich das mal mit ihm (ihr).
    Kopf hoch, denn Deine Kids brauchen Dich....das hält uns alle stark (auf jeden Fall so lange wie möglich). Ich wünsche Dir baldige Besserung (Linderung) Deiner Beschwerden.
     
  4. Maximum

    Maximum Max und Luca's Mami

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alsfeld in Hessen
    danke ihr zwei...Wechseljahre...hm..ich bekomme meine Mens noch immer ganz,ganz pünktlich.Ich selber habe auch schon daran gedacht und dann doch wieder verworfen weil ich dachte..hm,43,gut,aber regelmäßige Zyklen,pünktlich wie die Uhr...
    Aber vieleicht doch???Ich werde mir mal einen Termin machen um alles mit meinem Gyn abzusprechen.Ich wünschte nur es hört endlich auf.Morgen muß ich an die Arbeit...früh und spät..Gott im Himmel...ich muß das schaffen,war ja die ganze Woche heim im Überstundenfrei.Ich werde mir jetzt mal was zu essen machen,darf garnicht dran denken:uhoh:
    Ich werde mich dann mal wieder melden und euch berichten...Danke
     
  5. free

    free Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und lach mal wieder....
    Gut gesagt, wenns einem besch. geht, gell?
    Aber ich denke auch, daß dir da deine Nerven einen Streich spielen.
    Hast du`s schon mal mit Johanniskraut und Baldrian probiert?
    Es ist einfach grausam, wenn die ganze Welt verlangt, daß man immer alles erledigt, immer gut drauf ist, war ja früher auch so und man sich selber schlecht fühlt, ich kann ein Lied davon singen.
    Wir sind selbständig. Das heißt die ganze Woche außer Sonntag um 4.30 raus.Mein Mann kann und will das auch nicht kapieren, daß ich öfter müde und kaputt bin. Ich nicht so schwer heben kann, wegen der Schmerzen. Das macht einem schon mürbe. Aber was einen nicht umbringt, härtet ab. Wirmüssen einfach durchhalten. Schon uns zu liebe!!!:top:
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    ich würde auch zum einen auf Wechseljahre tippen, ich konnte mich da auch nicht mehr riechen und hab nachts geschwitzt wie Sau. Aber ich würde dir auch empfehlen mal die Schilddrüse überprüfen zu lassen. Die kann sowas auch auslösen, wenn sie ein bisschen überreagiert.

    Gruß Kuki
     
  7. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallö maximum, das was du schilderst kann wirklich mit der schilddrüse zusammenhängen, hatte ich auch, schwitzen wie ein tier,konnte mich gerade gewaschen haben und nach einer halben stunde hatts gestunken , auf der toi, ist mir bald schlecht geworden,mief. war sehr schnell von gereitzt, schlachfstörungen, wäre am liebster den ganzen tag im bett gewsen mit decke übern kopf, mich hatt alles aufgeregt und gestört, laß dich mal richtig untersuchen,
     
  8. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Halte durch...

    Hallo Maximum,
    viele haben dir schon Mut zugesprochen und trotzdem möchte ich es auch tun, denn ich hab es hier vor kurzem auch erfahren dürfen, wie gut das tuen kann.
    Ich arbeite in einer Arztpraxis, würde als erstes auch auf die Schilddrüse tippen. Das ist doch auch leicht fetszustellen, ein bißchen Labor_TSH, freies T3+T4 und ne SD-Sono müßten doch Aufschluß darüber bringen, ob alles in Ordnung sei oder ob du eine SD-Präparat benötigst. Zum 2. Wechseljahre- da würde ich noch nicht mitgehen, denn wenn die Mens noch so regelmäßig kommt, eher unwahrscheinlich. Aber auch hier kann man ja mal die Hormone checken via Labor, nicht das ein Hormonmangel dich so runterzieht. Wäre doch schade, wenn man das nicht herausfindet.
    Halte durch auch wenn es schwer fällt. Halten deine Kollegen wenigstens zu dir, oder hast du da auch Probleme?
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, wünsche baldige Hilfe und somit Linderung deiner Beschwerden. Sei ganz lieb gegrüßt, ich denk an dich.
    Schreib, wann immer du möchtest- es hilft ungemein.
    Laß dich einfach mal in die Arme nehmen und drücken. Bis bald:top:
     
  9. Maximum

    Maximum Max und Luca's Mami

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alsfeld in Hessen
    ich werde gleich am Montag in die Praxis gehen und Blut zapfen lassen um das zu checken.Freitags ist es bei uns furchtbar,das hat der HA nur alle paar Wochen mal auf...wollte heute gleich gehen
    Ich danke euch für eure lieben Worte und eure Tips und ich werde berichten wie der Krimi weiter gehen wird.DANKE
     
  10. Ingrid Bue

    Ingrid Bue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem schwitzen kann womöglich an beginnender Wechseljahre sein, du solltest evtl. einen Gynokologen aufsuchen
     
  11. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    das schwitzen kann beginn der wechseljahre sein.
    aber,ich reagiere auch mit schwitzen usw. wenn ich auf etwas
    allergisch reagiere.sei nach allen seiten offen und das bist du ja.
    ich wünsche dir alles gute.
    gitta die den krimmi verfolgen wird.
     
  12. Heike1961

    Heike1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Auch ich rate Dir, Deinen Geschlechtshormonspiegel untersuchen zu lassen. Und denke dabei auch an die Schilddrüsenhormone!
    Mir wurden auch gleich die Wechseljahre "unterstellt", die Hauptursache waren aber die Schilddrüsenhormone, die durch die beginnenden Wechseljahre extrem verändert waren. Jetzt bin ich optimal eingestellt; von Schwitzen kann nicht mehr die Rede sein, ich bin nur noch am Frösteln.

    Ich drücke Dir die Daumen, daß Du schnell wieder ins Lot kommst.
    So schnell wird hier nicht gestorben, okey?!:top:

    Liebe Grüße
    Heike
     
  13. Maximum

    Maximum Max und Luca's Mami

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alsfeld in Hessen
    morgen muß ich sowieso zu meiner HÄ wegen einer Patientin,da frag ich ob die mich gleich anzapfen können und mal die Hormone checken...
    achso...Tramal nehm ich zur Zeit nicht.