1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ich hab MTX abgesetzt - Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Melmau, 8. September 2007.

  1. Melmau

    Melmau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo ihr Lieben,

    wollte euch mal berichten, wie es bei mir läuft.

    Ich habe seit 5 Jahre, genauer gesagt, seit meiner 1. Schwangerschaft damals, seropositive CP.
    Wurde nach der Entbindung auf MTX eingestellt.

    Habe es also knapp 5 Jahre genommen und habe jetzt mal den Versuch gestartet, es abzusetzen.

    Erstmals fing es damit an dass ich die Spritzen nicht mehr sehen konnte und im Endeffekt vielleicht alle zwei Wochen gespritzt habe.

    Seit dem 20.6. ungefähr nehm ich gar kein MTX mehr, im Moment nur 6 mg Prednisolon.

    Mein Rheumadoc sagt er hätte es noch nie erlebt dass jemand spontan geheilt wird und er glaub auch bei mir nicht dran.

    Schmerzen sind eigentlich genauso schlimm oder gar nicht vorhanden wie während der MTX-Therapie.

    Also schaun wir mal was die kalte Jahreszeit bringt...

    Gruss
    Melmau
     
  2. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo melmau,

    kann ich nicht ganz nachvollziehen, du nimmst doch noch cortison, da kannst du ja noch nicht geheilt sein. auch verstehe ich nicht ganz, warum du nicht lieber versucht hast, das prednisolon auszuschleichen. du scheinst ja noch recht jung zu sein und somit ist das ja auf dauer was die nebenwirkungen angeht, sicher auch nicht grad ein zuckerbonbon (würde meine rheumadocin sagen).

    sicher wird dein doc schon wissen, was er tut, aber so wie ich bisher hier im forum so gehört hab, setzen die meisten doch eher das corti ab als das mtx.

    sicher freut es mich für dich, daß es dir auch ohne mtx recht gut geht und wünsche dir das auch weiterhin.

    liebe grüße
    christi
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hey,
    ich habe einmal fast ein Jahr auf MTX verzichten können und musste dann wieder mit 15 mg anfangen. Nach längerer stabiler Therapie kann das durchaus vorkommen. Allerdings habe ich zu dem Zeitpaunkt auch keinerlei Schmerzmittel oder Cortison genommen. Das war somit eine 1-Jahr-komplett-Remission. Heute bleibe ich lieber bei 7,5 mg in Tablettenform, denn die Remission, die ich dadurch habe ich super, ich geb aber dem Körper mit dem Rest MTX noch eine Unterstützung. Von null auf 15 mg heisst auch volle Nebenwirkungen. Ich hab bei 7,5 mg aber nur ein sehr leichtes Unwohlsein, das 1 Tag anhält. Laut meinem Arzt kann ich durchaus auch mal ein paar Wochen MTX weg lassen, das mache ich oft im Urlaub, oder wenn ich wie letzt eine starke Erkältung habe.

    Du bist jetzt 2 Monate davon weg, Probleme werden anfangen ca. in weiteren 2 Monaten. Dann bitte nicht denken, du bekommst das so wieder hin. Klappt leider nicht. geh zum Arzt und besprich dann mit ihm ob du mit 10 oder 15 mg wieder anfängst, um dann Anfang des Jahres wieder zu reduzieren. So hab ichs beim letzen Mal gemacht.

    LG, Kuki
     
  4. schaller

    schaller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Auch zur Zeit kein MTX

    Hallo, Ihr Lieben! Anfang Juli mußte ich wegen einer größeren OP mit MTX aufhören.Jetzt bin ich in der Strahlentherapie und darf nicht spritzen.Und das Wunder ist,mein Rheuma schweigt zur Zeit. Manchmal grummelt es etwas,dann nehme ich Diclo und hoffe,dass dieser Zustand recht lange anhält. Cortison habe ich beibehalten.Kukana hat mich etwas entmutigt.Aber ok,"schaun wir mal".Ist narürlich auch verrückt zu glauben,dass man die Kranheit wieder los wird.Alles Gute und herzliche Grüße von schaller