1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ich geh ins Kh....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hypo, 19. Oktober 2005.

  1. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    war gestern bei meiner Rheumatologin um mir Enberel verschreiben zu lassen.
    blauäugig wie ich bin und war und das Resultat ist KH zur Medieinstellung.
    man bin ich nervös und voller Angst was passiert.wie hart hab ich um Anerkennung kämpfen müssen und nun das.ich hab seit Sep. einen Schub und er will nicht nachlassen, dann das Wetter noch dazu.vor 2 Wochen meinte meine Rheumatologin noch wenn das nicht weggeht kann ich Enbrel bekommen hätte schon vielen damit geholfen und nun hat sie Angst vor Regress der KK.wenn das KH mir Enbrel bestätigt kann ich es bekommen.ich war vor 3 Wochen in dem KH in der Notaufnahme wegen starker Brustschmerzen und der Arzt naja Röntgen i.O.Blutbild.O.gehen sie mit Corti auf 30mg hoch.klang wie Schilddrüsenunterfunktion mit Gelenkschmerzen.Der einzige Beweis ist die Szinti im Mai gewesen die klar bestätigte das was zu sehen ist.hab die Bilder gestern erstmals so richtig zu sehen bekommen und sie sagte die ganze Wirbelsäule ist zu sehen unteranderen.war gestern mit neuen Röntgenbildern bei Ihr, die aussagen keinerlei Gelenkveränderungen zu sehen und das könnte jetzt von Nachteil sein wegen der Medis.auf der einen Seite sind sie ja dafür da und auf der anderen Seite ist das ganz schlecht.man wo leben wir denn.ich soll jetzt ganz schnell vom Corti runter so weit wie möglich wegen neuer Szinti damit man was sieht um Enbrel zu bekommen.ich hab so Angst wieder als Hypo das KH zu verlassen und dann vielleicht ganz ohne Medis dazustehen.ich bräuchte all eure Daumen damit das nicht wieder passiert.Denkemal Anfang nächster Woche ist es soweit.

    vielen Dank Hypo :confused:
     
  2. Lara_M

    Lara_M Ditschie

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog
    Kh

    Guten morgen Hypo!

    Ich drücke dir gaaaaaanz fest die Daumen!!!

    Laß den Kopf nicht hängen und laß dich nicht einfach so abstempeln!


    Kopf hoch!

    Liebe Grüße

    Lara_M
     
  3. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    morgen hypo,

    ich/wir drücke/n dir ganz fest die daumen :) !!!
    das spielchen mit neuer basis kenne ich zu guuut..... :rolleyes: ich fahre gleich zum rheumadoc und erhoffe das mir dieser freiwillig ein neues medikament verschreibt..... :D

    kopf hoch, die werden dir schon weiterhelfen können....sehe es einfach als eine chance an :)

    liebe grüße und gute besserung aus berlin
    robert und sabine
     

    Anhänge:

  4. Katrin75

    Katrin75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    guten morgen Hypo

    auch ich drück dir ganz fest die däumchen, dass dir bald geholfen werden kann.

    lass den kopf nicht hängen, wird schon wieder
     
  5. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    hallo Hypo,

    welche Diagnose hast Du denn? z.B. bei MB sind im Röntgenbild nachweisbare Gelenkschäden eher selten und können erst nach langer Krankheitsdauer entstehen.
    Ich bin im Nov. 03 auf Enbrel eingestellt worden (nicht stationär) ohne dass zu diesem Zeitpunkt bekannt war, dass es MB ist (das kam erst eine Woche später raus). Von daher verstehe ich nicht ganz, warum man unbedingt darauf warten will bis Gelenkschäden - die nicht wieder rückgängig zu machen sind - eingetreten sind. Die heutige Therapie ziehlt doch wohl eher darauf ab solche Schäden zu verhindern.
     
  6. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    Danke für"s Daumendrücken,ich hab PSA und meine Rheumatologin glaubt das sich die PSA zur Zeit in den Sternoclavikulargelenken abspielt und deswegen Enbrel.In der Szinti waren viele entzündete Gelenke zu sehen, aber keine Veränderungen nur gering bis mittelgradige Veränderungen in den Händen und Fingern und Füsse wurden garnicht gemacht und im Röntgen garnichts.Bin ja auch so blauäugig hin und dachte ich gehe mit dem Rezept wieder raus, weil sie ja auch davon sprach.aber aufgrund keiner Veränderungen von Händen und Füssen hätte sie gegenüber KK keinerlei Rechtfertigung.zur Zeit steht nur die Schwellung und Entzündung der Sternoc..... im Raum.vielleicht ist das ja auch zu wenig um Enbrel zu bekommen bin ja kein Arzt und bei meinen Glück nehmen die mir sowieso alles weg und davor hab ich Angst.erst muss alles ganz schlimm werden und dann werden sie geholfen.ich kenn die Zulassungskriterien bzw. ab wann man Enbrel verschreiben darf nicht.
    es ist doch nur PSA also seronegativ usw. kenn ich doch schon zugenüge.

    LG Hypo
     
  7. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Kopf hoch

    Hallo Hypo auch ich möchte dir gerne meine beiden Daumen drücken damit dir wirklich geholfen wird.Alles Gute wünsche ich dir!

    LG aus Hessen

    Monika
     
  8. Bianca

    Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Hallo Hypo, meine Daumen sind gdrückt so fest es nur geht!!!!!!!

    Viel Glück und Kraft!!!!! Liebe Grüße Bianca