1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich freu mich schon auf den Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von himmpelchen, 21. März 2008.

  1. himmpelchen

    himmpelchen himmpelchen

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Schönen guten Tag zusammen,

    nach 5 Jahren, wenn ich recht überlege, sind´s schon mehr, "doktern"
    die verschiedensten Ärzte an mir rum und keiner konnte mir sagen,
    daß es ev. Fibromyalgie sein könnte. Das ging soweit, daß ich schon dachte, ich bilde mir das alles nur ein.
    Die Beschwerden decken sich exakt mit den hier beschriebenen.
    Mein Hausarzt hat jetzt reagiert und mich zum Rheumatologen überwiesen.
    Im April habe ich den Termin, und ich bin sehr gespannt, allerdings auch
    ängstlich, was, wenn die Diagnose richtig ist. Andrerseits denke ich mir,
    es ist schon gut endlich zu wissen, was Sache ist.

    Ich freue mich auf den Erfahrungsaustausch hier und wünsche allen
    noch eine gute Zeit.
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Das erinnert mich an früher:

    Himmpelchen und Pimpelchen saßen auf einem Berg
    Himmpelchen war ein Heinzelmännchen und Pimpelchen war ein Zwerg
    dann sind sie in den Berg gekrochen
    und haben geschlafen sieben Wochen

    seid mal ganz still, hört ihnen zu .... Ein Kinderbuch :rolleyes:


    :) Also, herzlich Willkommen bei RO
    Kira
     
  3. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo

    Herzlich Willkommen bei R-O
    welche beschriebenen Symptome meinst du ? dem Rheumatischen Formenkreis zugeordnete Erkrankungen gibt es ca. 400 arten
    Viel spass im Forum und melde dich wenn du im April etwas neues erfährst
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Himpelchen

    und herzlich Willkommen hier an Board ....

    Du erwähntest Fibromyalgie: Sie ist eine sog Ausschluss-Diagnose mit ca. 144 versch. Symptomen - da passt alles rein... Deshalb wird sie leider sehr oft gestellt ohne sich allzu große Mühe zu geben, was da anderes hinterstecken könnte....

    Du hast im April Deinen ersten Besuch beim Rheumatologen... bis dahin könntest Du ein Schmerztagebuch führen:

    was tat Dir
    wann (zu welchem Zeitpunkt, in Ruhe o Bewegung, bei Kälte o Wärme)
    wo
    wie (wie war der Schmerz: stechend, ziehend, pochend, juckend, feurig, kribbelnd, auf Druck, eher unterschwellig, sind die Beschwerden symmetrisch - also beidseitig usw.)
    weh
    und welche Gegenmaßnahmen halfen? Hast Du Medis genommen, wenn ja welche, hast Du eine Besserung verspürt bei Kälte o Wärme, bei Bewegung o Ruhe)

    Lass Dir auch immer Kopien von sämtlichen Ergebnissen geben: von Laboruntersuchungen, Rö-Untersuchungen, Diagnosen, Reha, Klinikaufenthalten usw. Es können hierbei Kopiekosten anfallen...

    Übrigens: bei Fibromyalgie darf Cortison nicht wirken... bist Du bei Cortison schmerzfrei oder zumindest eine Besserung Deiner Beschwerden, dann steckt noch etwas anderes dahinter. Die Fibromyalgie vergesellschaftet sich gerne mit anderen rheumatischen Erkrankungen.... - leider...

    Gute Besserung und toitoitoi für Deinen Rheuma-Besuch.
    Viele Grüße
    Colana
     
  5. himmpelchen

    himmpelchen himmpelchen

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Schmerztagebuch

    Hallo Colana,

    danke schön erst mal für Deine recht umfangreiche Antwort.

    Ja, an das Schmerztagebuch führen bin ich schon gewöhnt ...
    denn seit Jahren wird an mir "rumprobiert" und "rumgedoktert"
    und ich war auch schon bei einer Schmerztherapeutin und da
    führte ich auch schon Schmerztagebuch.
    Tatsache ist, daß ich fast immer Schmerzen habe und auch
    ständig in physiologischer Behandlung bin - Diagnose (ach, wie
    einfach) HWS-Syndrom. Im Herbst letzten Jahres war ich
    zu einer ambulanten Vorsorgemaßnahme hier bei uns im
    Bäderdreieck in Bayern (kein Problem für mich, ich wohne
    mittendrin ;)) und die Maßnahme hat die Beschwerden gemildert,
    aber schmerzfrei und beweglich war ich die letzten 5 Jahre nie.
    Auch die Therapeuten dort waren sich über meine Beschwerden
    nicht ganz einig, der eine sagte dies und die andere das ...
    aber das ist ja nichts Neues für mich.
    Die Beschwerden gehen von extremen Brennen von Füßen
    und Armen, das geht schubweise und dann könnte ich mich in
    einer Badewanne mit vollgepackt mit Eis wohlfühlen,
    über Kribbeln in den Extremitäten, Tennisellenbogen,
    Morgensteifigkeit, Dauerschmerzen im linken Knie, auf gut
    bairisch "botschate Finger" (ungeschickt), das Gefühl zu
    haben, in der Mitte durchzubrechen, über stechendes Brennen
    der Wirbelsäule entlang, und und und.
    Zum Thema Cortison kann ich nur sagen, im Jahr 2004 war
    ich wegen unklaren Beschwerden in einer Hautklinik und die
    haben mich mit Cortison "erschossen". Das Ende vom Lied ...
    weder die Beschwerden der Haut, noch die sonstigen Leiden
    wurden gemildert, doch ich wurde hochgradig depressiv.:confused:

    Ich könnte die Liste schon noch ein wenig fortsetzen aber
    ich warte jetzt mal ab, was der April bringt. Mir wäre schon
    geholfen, wenn ich den Beschwerden einen Namen geben
    könnte. Denn wie bereits gesagt, wenn kein Arzt Dir sagen
    kann, was denn der Grund der Beschwerden ist, dann
    zweifelt und verzweifelt man schon. Und da soll man dann
    nicht depressiv werden.

    Aber das mit dem Schmerztagebuch ist eine sehr gute
    Idee, damit werde ich gleich wieder starten und sämtliche
    Befunde der verschiedensten Ärzte werde ich mir auch
    zusammensuchen (hoffentlich kriege ich noch alle zusammen ;)).

    Danke schön für den Tipp.

    Ich wünsche allen noch eine gute Zeit

    Viele Grüße

    Himmpelchen
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Himpelchen,

    ich glaube, dass ich an Deiner Stelle noch einen zusätzlichen Termin bei einem Neurologen machen würde wg des Brennens an den Füßen sowie des Kribbelns....

    Hast Du eine Ahnung, was damals auf der Einweisung in die Hautklinik draufstand oder als Diagnose angegeben wurde?

    Grins, ich wurde mit tgl. 100 mg Cortison regelrecht aggressiv u war nicht zu gebrauchen - in der Klinik, deshalb durfte ich gleich nach 3 Tagen auf 80 mg runter und fühlte mich etwas wohler und schmerzfrei... Am wohlsten fühle ich mich mit ca. 35 mg Cortison, darüber fängt meine Seele dann an zu meckern...:D

    Viele Grüße Colana
     
  7. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Himpelchen !

    Auch von mir ein
     
    #7 25. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2008
  8. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Himpelchen

    kann mir vorstellen das du bei der Liste an Symptomen auf Antwort wartetest, wünsche dir das du eine bekommst ! :)
    Einige tipps hat Colana dir ja schon gegeben ich denke du wartest den Befund im April ab.

    @ Hallo Colana mir geht es ähnlich mit Cortison ich nehme täglich Cortison bei bedarf werden Injektionen mit Corti. ins Gelenk gegeben
    Nachmittags werde ich schon darauf angesprochen ob ich wieder spritzen bekommen habe, ich werde Aggressiv merke das selber nicht, kann auch nicht mehr Schlafen aber die schmerzen sind weg
    nach 2 Tagen ist alles wieder beim Alten ich bin wieder ich :cool:

    Alles Gute Himpelchen
     
  9. himmpelchen

    himmpelchen himmpelchen

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo erstmal wieder

    Liebe Colana, liebe Mitleidenden,

    tut mir leid, daß ihr solange nichts von mir gehört habt, aber ich
    war beruflich sehr stark eingespannt und zu allem Übel wurde noch
    meine Mutter schwer krank. Deshalb kam ich zu überhaupt nix!!:(

    Auf der Einweisung in die Hautklinik stand "Vasculitis allergica" und
    in der Klinik haben sie nach der xten Biopsie auch nichts anderes festgestellt und auf das Cortison wurde wirklich nichts besser, ganz im Gegenteil.
    Nun zum Thema Neurologen, auch da war ich bereits und der konnte
    nur feststellen, daß mir eigentlich nichts fehlt :rolleyes:(ich habe schon einen
    Marathon hinter mir). Aber ich kann beruhigt sein, auch mein Kopf
    ist in Ordnung :D.

    Im Moment gehts mir furchtbar, ich habe solche Schmerzen, daß
    ich mich kaum auf den Beinen halten kann und was wunder ....
    ich habe eben nochmal 2 Stunden geschlafen. Oh je, das wird
    sich nachts wieder rächen. Ob das wohl auch der psychische und
    der Arbeitsstress ist? Denn an meine Lage zu denken habe ich mir
    während der kritischen Phase der Krankheit meiner Mutter versagt,
    und nun kommt der Hammer zurück?

    Auf alle Fälle werde ich das in genauestens in mein Schmerztagebuch
    eintragen.

    Nun wünsche ich allen eine gute Zeit und hoffentlich höre bzw. lese
    ich wieder von Euch. :D


    Den wahren Freund erkennt man in der Not.
     
  10. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  11. himmpelchen

    himmpelchen himmpelchen

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Danke schön

    Hallo Madita,

    vielen herzlichen Dank für das nette Willkommen und ich habe
    auch ein ganz liebes Samtpfötchen, genannt "Max" :)

    Zitat von mir: Wenn ich wieder auf die Welt komme, werde ich
    unser Kater bei uns! :D
     
  12. himmpelchen

    himmpelchen himmpelchen

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Blitzschnell

    Hallo Colana,

    du bist ja wie der Wirbelwind blitzschnell.

    Ich danke Dir für die prompte Nachricht und die konkrete Hilfe
    und das mit der Vaskulitis haben die Ärzte nur mal so gesagt,
    denn der Befund war nicht eindeutig und ich habe nicht auf
    das Cortison reagiert, na ja, schon reagiert, allerdings nicht so
    wie erwartet ;).

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende