1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich dreh am Rad..........

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Birgit R, 24. November 2006.

  1. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Guten Morgen,

    ich dreh hier echt bald am Rad. Seit zwei Wochen plage ich mich mit heftigsten Nackenschmerzen rum, bin seitdem auch krankgeschrieben. Meine Hä meinte, ich hätte einen Schub.

    Ich nehme Cortison und Ibuhexal. Aber ich war vielleicht zwei Tage schmerzfrei.

    Ich kanns nicht mehr aushalten, was soll ich bloss tun? Zudem meldet sich meine Bandscheibe wieder, rechts, links auch noch. Rechts hatte ich doch schon letztes Jahr einen Vorfall. Ich konnte heute nacht kaum schlafen, entweder tat der Nacken weh oder die Bandscheiben oder beides:( . Das muss doch irgendwann mal aufhören, wollte eigentlich ab Montag wieder arbeiten gehen. Leider habe ich erst nächsten Donnerstag einen Termin bei der i.Rheumatologin.

    Um 10.30 Uhr gehe ich zur Hausärztin und ich bete inständig, das die irgendwas hat, was mir Erleichterung verschafft, sonst dreh ich durch.
     
  2. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Vielleicht eine blöde Frage: bekommst du Krankengymnastik (Mix aus Massage und Dehnung) durch eine Physiotherapeutin und machst selbst dir angepasste Wirbelsäulengymnastik?
    Ich habe im Nackenbereich zwei Bandscheibenvorfälle - wenn ich da nicht dahinter bleibe mit KG und Gymnastik, sterbe ich vor Aua ... heißes zermürbendes Brennen und ein ziehender stechener Schmerz, der total wahnsinnig macht ...

    Alles Guuuute!
    Rosarot
     
  3. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Ergebnis nach 4 stündigem Arztmarathon:

    Erneut Bandscheibenvorfall im LWS-Bereich, ist ja auch erst ein Jahr her:mad:
    Bandscheibenvorfall im HWS-Bereich.

    Ich bin bedient. Zusätzlich ja noch die Sch... PSO Arthritis...........Super.:mad:
     
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo birgit,

    na toll..............auch das noch

    mal fest puste !!!!!!!!!!

    wie soll es nun weitergehen???
    was wird nun unternommen?? KH??

    wo ist der vorfall?

    oh man, ich wünsch dir ganz dolle gute besserung!!!

    lieben gruß
    elke
     
  5. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Ich komme nicht ins KH, muss alles ambulant machen. Wahrscheinlich muss man erst halb tot sein..........Am Montag soll ich zum Orthopäden.

    Vorfall ist LWS L4/5 und HWS C 6/7, da steht dann noch Kleine rechtslaterale Diskushernie, die die Nervenwurzel C7 Rechts von ventral berührt.

    Bei C7/TH1 steht genau das selbe.
     
    #5 24. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2006
  6. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Heute war ich beim Orthopäden. Ich frag mich im nachhinein, was sollte ich da????????:mad:

    Da will der mir doch glatt erzählen, wo ich meine Schmerzen haben müsste. Hallo???

    Er meinte, ich könnte da und da gar keine Schmerzen haben, ich hätte ja die Vorfälle rechts. Ach, und keine Schmerzen ins Bein rein? Na, das kann ja auch nicht sein. Wortwörtlich: Nu fangen Sie mal nicht an, mir hier irgendwas zu erzählen. Bitte????

    Knallt mir zwei Cortisonspritzen in die LWS und geht wieder. Keine Schmerzmittel, geschweige denn, das er gefragt hat, ob ich überhaupt welche nehme.

    Ich hab nun keine Ahnung, wie lange ich die nehmen soll, welche Dosierung. Nichts. Ach ja, ein Rezept über KG und Wärmetherapie hab ich noch bekommen.

    Boah, ich bin so sauer. Ich hoffe nur, das am Donnerstag bei der internistischen Rheumatologin was rauskommt, sonst dreh ich durch.
     
  7. steffi65

    steffi65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krs.Pinneberg
    Hallo Birgit,
    am Besten nimmst alle Befunde und Röntgenbilder mit
    und kenne auch noch einen sehr guten Orthopäden
    per KN erzähle ich dir wer das ist.
    Ich wünsche dir viel Erfolg am Donnerstag und gute Besserung
    L.G. Steffi
     
  8. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Hallo Steffi,

    ich renn ständig mit allen Bildern und Befunden durch die Gegend. Aber die Schmerzen sind halt nicht so, wie sie sein sollten *ironie und augenroll*.
     
  9. butterli

    butterli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    Hallo Birgit:)

    Ja das kommt mir sehr gekannt vor hatte gerade nen neuen Beitrag geschrieben ehe Ich Deinen las ,hab auch immer alles dabei nur viel bringen tuts halt nicht ist irgendwo deprimierend Ich bin nur froh das meine Fam.so hinter mir steht ,da sag Ich mir immer bin froh das meine Kinder schon Älter (18,22)sind aber es geht immer weiter nur den Mut nicht verlieren was manchmal schon ganz schön schwer isr:)
    Ich wünsch Dir alles gute und gute Besserung von Butterli
     
  10. herzblatt

    herzblatt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Birgit,
    du tust mir echt leid. Lass dich mal vorsichtig drücken. Nicht nur die Schmerzen - nein, auch noch solche Sätze vom Orthopäden. Ich kann dir nur raten, schleunigst einen anderen Orthopäden aufzusuchen.
    Liebe Grüße
    herzblatt
     
  11. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Das ist nett, danke schön:) . Ich warte jetzt voller Ungeduld auf Donnerstag, in der Hoffnung, das das angenehmer verläuft, als heute morgen *hoff*.

    Steffi, würde mich freuen, von Dir per PN zu hören.
     
  12. orchidia

    orchidia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Müssen wir uns das gefallen lassen?

    Ich hatte einen doppelten Bandscheibenvorfall, der 2 Jahre (!) lang mit Crèmes, Physiotherapie und "ach, das ist der Stress" therapiert wurde. Ich habe mich in der Zeit von 3 Ärzten untersuchen lassen. Keinem kam es aber in den Sinn ein MRI zu machen. Dann wurde ich an meinen "Retter" verwiesen. Der sah mich reinhumpeln, musste mich nackt hinstellen und die Diagnose war gestellt. Zur Sicherheit machte er ein MRI. Diagnose: doppelter Bandscheibenvorfall, Bandscheiben völlig aufgelöst, Wirbel auf Wirbel! Er fragte mich, wie ich überhaupt noch gehen kann :confused:. Ich wurde direkt in den OP gebracht...

    Wünsche euch allen gute Ärzte mit offenem Ohr und dem nötigen Verstand und Verständnis für euch!
     
  13. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    *seufz*, das wünsch ich mir auch.
     
  14. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    So, um 12.00 Uhr hab ich den Termin in Pinneberg. Ich bin ja sooooo aufgeregt.....:( .

    Bitte drückt doch mal die Daumen für mich, das ich nicht hinterher wieder da steh und denk: "Und warum war ich jetzt hier"?
     
  15. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    :)
    Ich drück Dir ganz fest die Daumen (zumindest gedanklich) und wünsche Dir alles, alles Gute für Deinen Termin !!!!!!

    Liebe Grüße von Zap
     
  16. Tini2763

    Tini2763 Oberlausitzerin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Ach je

    hab deine KG gelesen und deinen thread.

    kommt mir sehr bekannt vor, ich warte auf das Ergebnis des MRT von letzter Woche.

    Ich renne auch seit 1,5 Jahren von Doc zu Doc. PSA und sowas ist nicht, obwohl starke schuppige Haut etc. und "heißes" Genick und LWS.

    Jetzt mal nur so - meine Neurologin hat mir Katadolon s long verschrieben. Das entspannt die Muskeln und hilft zumindest streckenweise in der HWS, den Tag zu überstehen.

    Vor 3 Wochen hab ich noch geheult vo Schmerzen.
    Heut ist das Wetter doof und da gehts schon früh los, aber es ist noch aushaltbar.

    Daumen drücks...
     
  17. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Ich hab keinen Bock mehr.

    Ich weiss gar nicht, was ich schreiben soll. Es wurde wieder alles abgetan:( . "Ach, Fr. Dr. XXX, das war die Frau von meinem Chef in Bad Bramstedt". Super:mad: . "Bilder angucken? Nein, das brauch ich nicht, kann ich auch gar nicht". Nochmal super. "Nein, Medikamente brauchen Sie noch nicht. Erst, wenn Sie Gelenkschwellungen haben". Ich denke, bei PSO Arthritis hat man kaum oder keine Gelenkschwellungen?? "Wenn Sie Schmerzen haben, nehmen Sie eine Schmerztablette". Ahja. Auf meine Frage, woher denn die Schuppenflechte mittmal kommt, dann noch die Nagel PSO, meine Gelenkbeschwerden, im Szintigramm steht, wenn die Arthritis ausbricht, dann von den Schultergelenken, die schmerzen mittlerweile so, das ich mich nachts ständig umdrehen muss, der Fersensporn, den ich früher hatte, das Karpartunnelsyndrom beidseits usw. und sofort. "Das kann auch erblich sein". Ich kanns nicht mehr hören. Wieder mal Blut abgenommen, zum hundertsten, das können sie wenigstens alle:mad: . Und Termin nächste Woche, dann sehen wir weiter. Ganz toll.
     
    #17 30. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2006
  18. steffi65

    steffi65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krs.Pinneberg
    Hallo Birgit,
    es tut mir leid das dir nicht geholfen wurde:mad:
    dann hilft wirklich nur noch Bad Bramstedt erst mal
    ambulant und danach warscheinlich stationär.
    Ich glaube die meisten Ärzte sind total überfordert
    und dann wollen nur Geld verdienen.

    L.G.Steffi
     
  19. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Hallo Steffi,

    die in BB nehmen keine ambulanten Patienten mehr. Ich müßte direkt eingewiesen werden, was sich allerdings, laut meiner HÄ als Problem darstellen wird. Solange Du nicht über den Fussboden kriechst, kannst Du doch alles ambulant machen, d.h. hier hin rennen, da hin rennen usw.
     
  20. steffi65

    steffi65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krs.Pinneberg
    also ich weiss das gerade eine Bekannte ambulant in
    BB war :confused: ich würde da nochmal anrufen weil
    ich finde es wichtig, das geklärt wird was mit dir ist und
    das du auch eine Basistherapie bekommst.

    L.G.Steffi