1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin sooo traurig,

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von katrin65, 21. Oktober 2004.

  1. katrin65

    katrin65 Überlebenskünstler

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    denn in der Nacht vom Samstag zum Sonntag haben Brandstifter die Grundschule, in der ich arbeite, in Brand gesteckt. An 4 verschiedenen Stellen wurde Feuer gelegt. Es kam aber Gott sei Dank nicht zum offenen Brand, es waren "nur" Schwelbrände. Aber unsere liebevoll gestaltete Grundschule sieht verherrend aus, jeder Raum ist schwarz überzogen von einer dicken Rußschicht. Der Kopierraum ist völlig zerstört (siehe Bild). Am kommenden Montag sind die Ferien zu Ende, noch wissen wir nicht so direkt, wie es weitergeht. Die Schule darf vorerst nicht betreten werden, zu viele Giftstoffe wurden freigesetzt. Zur Schadensbeseitigung müssen Spezialfirmen ans Werk, danach muss die Schule komplett renoviert werden. Ob wir unsere Arbeitsmittel weiter verwenden dürfen, ist noch völlig unklar, wahrscheinlich nicht.

    Da ich die Erste war, die den Brand entdeckt hat (ich wollte am Sonntag noch etwas im Computerkabinett arbeiten - Benutzer fertig einrichten, Software und Virenschutz installieren), habe ich mir eine Rauchgasvergiftung zugezogen und war bis gestern im Krankenhaus. Ich bin nämlich in völliger Panik in die Schule reingegangen, weil ich dachte, der Brand geht von unserem Computerkabinett aus, in dem ich noch am Samstag zuvor bis ca. 19.00 Uhr mit meinem Mann gearbeitet hatte.

    Morgen haben wir nun eine erste Lagebesprechung wie es weitergehen soll. Wir sind alle geschockt und traurig.

    Wer macht nur so etwas?????



    Traurige Grüße

    Katrin


    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. jianna67

    jianna67 Guest

    Menno

    Hallo Katrin,
    sowas macht einen doch wütend!Wie wahnsinnig müssen manche sein wenn sie jetzt schon eine Schule in Brand stecken,was kommt noch? Nicht genug,das Schulen ständig um jeden Cent kämpfen müssen um den Schülern überhaupt noch etwas bieten zu können,da zu wenig Geld in die Bildung gesteckt wird,nein nun müssen auch noch hirnlose( anders kann man solche Leute nicht bezeichnen die sowas machen) die Schule oder Teile davon abfackeln.
    Ich hoffe , dass nicht zu viel zerstört wurde und ihr schnell wieder an die Arbeit gehen könnt.Noch viel mehr hoffe ich, dass der oder die Täter gefunden werden und eine entsprechende Strafe erhalten. 1Jahr Schulhausreinigung und Hilfe bei der Schulsanierung wären da das Mindeste.
    Also alles Gute und Kopf hoch
    jianna67
     
  3. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Katrin !

    Ich kann Deine Traurigkeit und Wut verstehen !
    Habe das letztes Jahr im März mitgemacht, meine Chefin starb plötzlich im
    Jannuar und im März hatte jemand eine brennde Zigarette, durch einen
    Schlitz im Laden geschmissen. Wer das ist bis heute noch nicht klar, aber
    es brannten in der Zeit noch öfters Hauseingänge, Mülltonnen etc.
    Wie krank müßen solche Menschn sein, die von anderen mühevoll aufgebaute
    und gepflegte Sachen zerstören! Der feine Russ war überall zu finden, man
    kann sich garnicht vorstellen wie weit der zieht, abgesehen von dem Geruch.
    Es kam eine Spezialfirma die alles reinigte, aber wir finden heute noch Rück-
    stände, die einen schmerzlich daran erinnert. Lass Dich lieb knuddeln!!

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  4. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.204
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    Hallo,Katrin 65!

    Das ist ja eine ganz üble Sache!Hoffentlich hast Du Dich von der Rauchgasvergiftung gut auskuriert?Alles Gute wünscht Dir Ruth
     
  5. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    Ach Katrin,
    laß Dich knuddeln!
    Eine schreckliche Sache - die Welt ist roh geworden.
    Die Hauptsache, Euch ist nichts Schlimmeres passiert. Ich hoffe, Du erholst Dich bald und restlos von der Rauchvergiftung, alles andere läßt sich ersetzen, so sehr es auch schmerzt. Soviel Energie und Engagement es auch kostet, vielleicht schafft Ihr mit dem Versicherungsgeld eine noch schönere Schule, als sie vorher ohnehin schon war.
    Laß den Kopf nicht hängen.

    Viele liebe Grüße
    Maggy
    (die Dich aus ähnlichen Erfahrungen nur zu gut verstehen kann.)
     
  6. Celi

    Celi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo Katrin,


    das ist ja wirklich sehr traurig. Ich frage mich nur,was in solchen Leuten die so etwas machen vor sich geht. :mad:
    Wie geht es deiner Rauchvergiftung? bist du wieder einigermaßen fit? ich hoffe doch es geht dir wieder besser.
    Zum Glück sind sonst keine Menschen ernsthaft verletzt worden, denn alles andere lässt sich ersetzen.
    Lasse den Kopf nicht hängen.

    Einen ganz lieben Gruß und dicke Umarmung.
    Celi:)
     
  7. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Katrin,

    das tut mir wirklich leid, was da passiert ist.

    Ein Glück, daß Du den Brand bemerkt hast,
    aber leider nicht gut, daß Du die Schule dann betreten hast.

    Ich hoffe, Dir geht es wieder gut. Das andere kann wieder hergerichtet
    werden, wenn es sicher auch sehr schmerzhaft ist.

    Es gibt immer mehr Rabauken, ich bin noch nicht mal überzeugt davon,
    daß es Jugendliche waren.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ja das nimmt jetzt überhand. auch bei uns wird viel aus langweile gefackelt. brennende zigaretten werden in die briefkästen gesteckt, reifen durchgestossen und läden angezündet, treppenhäuser mit brennenden lumpen beworfen - alles nur so zum spass. sind immer wieder ganz junge leute, nachts, sie gröhlen, sie sind betrunken.
    wenn es dunkel wird, habe ich angst, draussen zu sein.
    gruss
    bise
     
  9. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo katrin,
    das tut mir echt leid, aber es wird leider immer solche Chaoten geben. Es ist schlimm. Mit Worten kann man so was nicht erklären...

    Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser. Knuddel....

    Liebe Grüße und gute Besserung
    gisela