Ich bin so müde und schlapp jetzt die 4 woche quensyl

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Chrisskon, 8. August 2018.

  1. Chrisskon

    Chrisskon Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum, ich mal wieder

    Seit ihr von dem quensyl auch so mega schlapp. Ist egal ob ichs morgens nehme oder abends obwahl wenn. Ich s Morgens nehme schlaffe ich abends mega unruhig umgekehrt ist es so morgens nach dem aufstehen noch müder als so schon ... Wann hört dass entlich auf...

    Grüße
    Chrisskon
     
  2. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    Bayern
    Bei mir war das genau anders herum. Ich hatte das Gefühl das Quensyl macht mich munter, deshalb habe ich das auch morgens genommen.

    Vielleicht brauchts noch ein wenig Geduld Chrisskon bis du dich daran gewöhnst, ist ja bei jedem anders.

    Gruß Mara
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.266
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Chrisskon,

    das ist einer der Nebenwirkungen der Basis-Medis.

    Ich habe mein MTX tatsächlich immer am Abend genommen, so habe ich einen großen Teil verschlafen.
    Außerdem habe ich sehr viel getrunken - sog Kameltage eingelegt - damit das Gift auch wieder ausge-
    schwemmt wurde. Dazu u. a. auch sehr viel Kaffee, das muss ich zugeben, weil ich sonst aus der Müdigkeit
    gar nicht heraus kam. Leider ist es so, dass ein zu viel an Kaffee die Wirkung auch schwächen bzw. aufheben
    kann.

    Irgendwann habe ich dann angefangen, eine Magnesium-VitB-Brausetablette mit einzubinden und ab
    da ging es leicht besser, aber bitte erst frühestens 24 h, weil oft die Folsäure mit drin ist und die ist der
    Gegenpart/Antagonist zu Quensyl und MTX.
     
  4. Chrisskon

    Chrisskon Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Mara,

    das lese ich echt oft das es munter macht zumindest in der zeit nach den ersten 1-2 wochen .. Wenn das doch bei mir so wäre wäre ich echt froh... Ist schon komisch irgendwie ... Cortison habe ich zb so gehabt ein tag hatte es mich wirklich aufgepuscht. Danach alles beim alten .... Verstehe dass nicht...
     
  5. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    Bayern
    Zu verstehen gibts da nicht viel, jeder Mensch ist individuell und reagiert anders. Bei mir macht das Cortison zum Glück auch munter und macht mir gute Stimmung; doch besser ich brauche das natürlich nicht.
    Wenn es dich so müde macht das Quensyl würde ich das gegen 18 Uhr evtl. einnehmen, damit du dann morgens fit bist und weiterhin geduldig durchhalten würde ich sagen bis das vielleicht doch noch problemlos wirkt ohne Müdigkeit.
    Ich war mit dem Quensyl eigentlich recht zufrieden, da es mir keine Nebenwirkungen gemacht hat, anfangs etwas flauen Magen, aber das gab sich schnell.
     
  6. Chrisskon

    Chrisskon Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo colana,

    danke für den tipp, mit kaffee hab ichs schon probiert. Und b12 spritzen wo auch folsäure drinn war diese Müdigkeit,schlappheit, ist einfach so stark war sie virher ja schon mega aber ich muss nicht mehr so viel schlaffen bin aber trozdem kaputt und müde wie nachm 14h Arbeitstag... Och man ....
     
  7. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    Bayern
    Könnte ja auch noch die Schlappheit durch die Hitze dazukommen, ich bin nämlich zur Zeit auch oft müde
     
  8. Chrisskon

    Chrisskon Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mara,

    ich wünschte ich könnte dass auch so sagen...ich hatte schon probiert mit 17-18 uhr und auch nachmittags wieviel qeunsyl nimmst du vieleicht ist es zu wenig oder zu viel bei mir ?? Geduld werde ich wohl mehr als erwartet brauchen.. Hab halt bange das es nicht das richtige ist....
     
  9. Chrisskon

    Chrisskon Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich ist dass auch ein punkt der noch mitspielt....
     
  10. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    Bayern
    Ich hatte 200 mg Quensyl und habs 2 Jahre eingenommen, jeweils morgens. Ich nehme es nicht mehr; ich habs abgesetzt und da es mir gut geht nehme ich zur Zeit kein Medikament.
     
    Chrisskon gefällt das.
  11. Chrisskon

    Chrisskon Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Wie meinnst du dass mit den 24 h? Und ist es bei dir heute auch noch so ? Wie lange hattest du dass??? Gruß
     
  12. Chrisskon

    Chrisskon Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Das freut mich sehr für Dich das es dir gut geht und du es nicht mehr brauchst...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden