1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin neu, Vorstellung vergessen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von C.Brockhof, 2. Juni 2016.

  1. C.Brockhof

    C.Brockhof Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin 2008 an rheumatoider Arthritis und dem Antiphspholipidsyndrom erkrankt, Angefangen hat 2006 bei meiner Schwangerschaft in der ich an hämolytischer transfussionspflichtiger Anämie erkrankte. Ich bekam ca. 6 Jahre Azathiprin 150 mg. Zum Schluss wirkte es nicht mehr und ich wurde auf MTX eingestellt. Nach 4 Wochen bekam ich einen Herpes Zoster und MTX pausierte 4 Wochen. Nun habe ich wieder angefangen, mit etwas Angst. Ich ahbe manchmal das Gefühl nur noch aus Krankheit zu bestehen. 1998 erkrante ich an einer Psychose und 2002 an Epilepsie. Aktell bin ich berenet.Das zu Hause sein bekommt mir gut.
    Ich bin gespannt, was ich hier im Forum lernen kann. Ich möchte gerne besser mit em Rheuma zurecht kommen.
    Herzliche Grüße
    Lena
     
  2. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    Hallo Lena,

    willkommen hier und dass du hier findest, was du suchst :). Bist du gut eingestellt bezüglich der Epilepsie und der Psychose?
    Viel Erfolg für die Fortsetzung der Therapie mit MTX. Meine Kinder hatten auch schon Pausen und es hat nicht geschadet bei der Wirkung.

    LG Tinchen
     
  3. C.Brockhof

    C.Brockhof Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tienchen, danke fürs antworten und Mut machen bezüglich MTX. Mit der Epilepsie und der Psychose bin ich sehr gut eingestellt. Ich habe heute einen Rehantrag fürs Rheuma beim Rententräger gestellt, gehe aber eher davon aus, dass er abgelehnt wird, da ichja berentet bin, wenn auch befristet. Denn ich gehe davon aus in der Berentung zu bleiben. LG Lena
     
  4. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Lena, sei willkommen hier bei uns im RO!
    Es gibt sicher viel zu lesen für dich, du kannst aber auch jederzeit Fragen stellen.
    Zu deinem Krankheitsbild kannst du oben rechts, in der Suchleiste deine Erkrankung eingeben, dann wirst du fündig.

    Ich selbst bin an Morbus Bechterew erkrankt wie auch an Fibromalagie!

    Alles Gute wünsche ich dir hier, vielleicht begegnen wir uns ja auch einmal im Chat, am Tag ist er eher nicht besucht aber ab 19.30Uhr kommen die ersten so in den Chat hinein.

    Hier kannst du auch viel über deine Erkrankung erfahren!

    Bis dann!

    Alles Gute von Joe aus Hamburg!
     
  5. MissCherie

    MissCherie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    :o Hallo Du, Schau doch mal wieder vorbei - mein Nachbar leidet auch an einer Psychose wie Du - er irrte plötzlich auf den Weg zum Buss herum und war nicht mehr er selbst, er hat mit Rheuma kranken Finger immer den Boden gesucht und sich hingekniet auf den Schneeboden. War nicht lustig, was eine Psychose so anrichtet mit einem erwachsenen Menschen. Wir waren vor einer Schule, ich empfahl ihm zur Schule zu gehen, damit er irgend ein Ziel hat. Mein Freund Cherie war nur die Hilfe, um ihn wieder zur Reallität zu bewegen. er war auf einmal da, mein Freund Cherie mit seinem VW nachdem mein Nachbar oft den Namen meines Freundes rief.

    Gestern lief er plötzlich wie ein Elefant durch die Gegend und das in Jeans! Aber er war nicht alleine, sein bester Freund mit erwachsenen Dreirad war bei ihm und er durfte seinen Hund Gassi führen!

    Die ersten Symptome seiner Veränderung, also seinen Psychose Schub fing vor einer Woche an, da wollte er 20 Euro geliehen haben für ein Medikament, aber ich hab selten Bargeld zu Hause, seine Eltern kamen und halfen!


    LG
    MissCherie