Ich bin neu und wünsche Allen ein schönes neues und schmerzfreies Jahr !

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Anja081267, 4. Januar 2017.

  1. Anja081267

    Anja081267 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich nehme seit 3 Wochen Sulfasalazin.
    Der Rheumatologe meint ich habe eine Spondylarthritis, ohne Auffälligkeiten im Blutbild.
    Wohl auch auf Grund meiner Psoriasis, die sich seit vielen Jahren kaum sichtbar nur an den Ellbogen zeigt.

    Über 3 Jahre habe ich nach der Ursache für die immer stärker werdenden Schmerzen gefahndet.
    Nach dem ersten MRT sagte mir der Arzt, ich hätte einen Bandscheibenvorfall.
    Weitere Diagnosen und Befunde später hatte ich Abnutzungen an den Wirbelgelenken (LWS) eine Bandscheibenvorwölbung und einen Gleitwirbel.
    Laut mehrerer Orthopäden eigentlich nicht so dramatisch. Die starken Schmerzen unerklärlich.
    Ich habe mich daher natürlich isoliert um meinen Rücken gekümmert, alle möglichen und unmöglichen Behandlungen ausprobiert, war sogar zu einer konservativen Therapie im Krankenhaus und kurz davor mich operieren zu lassen.
    Der Zustand wurde immer quälender. Körperliche Belastung, stehen, laufen, einfach nur einkaufen gehen, hat mich oft schon ans Ende meiner Kräfte gebracht.
    Vor einem halben Jahr hatte ein weiterer Orthopäde meine Ellbogen gesehen und meinte es könnte ja auch eine Psoriasis-Arthritis sein.
    Ich habe nachgelesen und fand schon einige Hinweise und stimmige Erkenntnisse zu meinem Zustand, denn mittlerweile hatte ich auch Schmerzen und Schwellungen an anderen Gelenken (Finger und Ellbogen) Auch brachte ich jetzt meine gesamte Neigung zu Entzündungen und Verkürzungen damit in Zusammenhang.
    Irgendwie war ich auch erleichtert endlich eine Erklärung gefunden zu haben. Wenn auch eine unschöne :cool:
    Die einzige Nebenwirkung die ich im Moment habe ist eine Art Bindehautentzündung oder auch Überempfindlichkeit der Augen. Die Schmerzen sind nicht mehr ganz so quälend und ich kann nachts entspannter liegen. Ist zwar noch nicht der Durchbruch den ich mir erhoffe, aber da es ja länger dauert bis es zu einer Wirkung kommt bin ich erst mal zuversichtlich ! Ich hoffe sehr irgendwann wieder schmerzfrei laufen zu können :rolleyes:
    Wäre schön andere Erfahrungsberichte zu dieser Erkrankung zu lesen. Freue mich auf den Austausch und wünsche Euch alles Liebe und Gute :top:
     
  2. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    554
    Ort:
    Gelsenkirchen
    hallo Anja,willkommen hier bei RO :)

    Sulfa brauchte bei mir etwa 3 Monate, ehe ich die volle Wirkung gemerkt habe,
    also habe bitte Geduld. Wenns ganz schlimm ist, kannst du dir ja zusätzlich
    ein Schmerzmedikament verordnen lassen.

    Viel Spass beim stöbern, hier gibt es sehr viel zu lesen und du kannst jederzeit
    auch gezielt Fragen stellen.

    "alles wird gut"
    ...Heidesand
     
  3. Silberpfeil

    Silberpfeil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Anja,

    herzlich willkommen hier... und auch für dich ein schmerzarmes Jahr 2017...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden