1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin neu und weiss nicht was ich habe :-(

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Mariem, 11. September 2012.

  1. Mariem

    Mariem Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    alles fing an im mai 2012 mit einen fleck auf meinen oberschenkel, der ist netzartig und färbt sich mal hell und mal dunkelrot. wurde zum hautarzt geschickt und die tante hat nur blut abgenommen. der ANA wert war positiv, mehr stand nicht drauf. jedenfalls wurde ich wieder zu meiner allgemein arztin geschickt. die konnte auch nicht weiter helfen und bin zu einer anderen gegangen. sie hat mich krank geschrieben und ich hatte einen wässrigen stuhlgang bekommen der über 3 wochen andauerte und es hatte sich zweimal blut angekündigt. sie nahm blut ab und die werte waren so rheumafaktor positiv 16,8, ANA positiv 1:400. dazu kommt noch das ich schmerzen habe im rechten bein vom knie bis zum becken. bekomme komische schweissausbrüche am tage und in der nacht. war auch zur darmspiegelung und habe keime und nehme tropfen. jetzt war ich beim rheuma arzt und der hat wieder blut abgenommen und weiss sich keinen rat :-( die werte sind noch nicht da.
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Warte die Werte von Rheumaarzt ab. War es ein internistischer Rheumatolge? Erhöhte ANA weisen auf eine Kollagenose hin evtl. auch eine Überlappung mit Rheumatoider Arthritis wegen erhöhtem Rheumafaktor. Vllt. findet der Doc innerhalb der ANA bestimmte sog. ENA die auf die Art der Erkrankung hinweisen. Ansonsten wäre es wichtig dem Arzt alle Symtome zu nenen, die du hast, od. in der Vergangenheit hattest, auch solche die du vllt.gar nicht damit in Verbindung bringst. Die Gefäßzeichnungen die du hast, nennt man Livedo racemosa. Hat er z.B. diese gesehen. Es können sich bei den Kollagenosen auch Gefäße entzünden, denn da sind auch Sehnen, Muskeln, Gefäße, Bindegewebe usw. und auch mal Organe entzündet.
     
  3. Muhkuh79

    Muhkuh79 Guest

    Erstmal hallo und willkommen. Du erstmal die anderen Werte abwarten, bevor man was genaueres sagen kann. Wenn Du die Werte hast, kannst Du sie ja mal hier posten.
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Netzartige Gefäßzeichnungen heißen Livedo reticularis; eine Livedo racemosa ist eine blitzartig konfigurierte Gefäßzeichnung (und kann übrigens von einem so genannten "Erythema ab igne" kopiert werden - das hat mit Livedo gar nichts zu tun....)

    Wir können hier nicht beurteilen, welche Hautveränderung vorliegt - das würde besser Mariems Arzt tun und die richtigen Schlüsse daraus ziehen :vb_cool:
     
  5. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Grade deshalb soll die Fragestellerin es ja dem Arzt zeigen, falls sie es nicht getan hat. Wie man das bezeichnet ist letztendlich egal. Was dahinterstecken kann und nach welchen Werten er dann sehen soll, ist wichtig.
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mariem,
    auch von mir ein herzliches Willkommen!
    Dir bleibt momentan nichts anderes übrig als die Werte abzuwarten. Alles andere wäre reine Spekulation.
    Am besten schreibst du dir vor dem nächsten Arztbesuch alles auf, was du beobachtest, und auch deine Fragen und Unsicherheiten, damit du nichts Wichtiges vergisst. ;)
     
  7. Mariem

    Mariem Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank

    vielen dank an euch für die antworten:) ihr seit soooo nett, ja ich habe dem arzt das bein gezeigt und er hatte nur einen verdacht bis jetzt. sein verdacht ist ein antiphospholipid antikörper syndrom :confused: aber das kann es nicht sein. denn meine tochter hat das und die merkmale sind alle anders:mad:ich bin ratlos und kann kaum noch richtig denken und muss bis montag noch warten auf die werte:( das ganze zieht sich sooooooooooo lange hin:mad:
     
  8. Mariem

    Mariem Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Frage

    Eine frage an euch habe ich noch, was bedeutet der Wert CMV2GS ?