1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Ravena, 12. Januar 2014.

  1. Ravena

    Ravena Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    bin schon länger hier im Forum und möchte mich jetzt auch Vorstellen.
    Ich war in der Altenpflege tätig bis 2011 und erlitt einen Bandscheibenvorfall HWS C5/6 mußte zur OP wegen Neurologischen Ausfällen.
    Seit dem Krank .Krankenkasse ausgeteuert, AlgI bis 31.12.2013.Erwerbminderunsrente beantragt 2011.
    seit 2005 Fibromyalgie, Raunaud-Syndrom, ISG-Athrose,
    Bluthochdruck und Ödeme in den Beinen und habe RA und weitere Bandscheibenvorfälle im LWS-Bereich.:mad:
    Schmerzen ohne Ende, wie viele hier, versuche durch KG und Wassergymnastik das es besser wird, klappt nicht wirklich.
    Ach ja Rente wurde abgelehnt vor Weihnachten den Bescheid bekommen auch Nett..

    Hoffe hier auf regen Austausch und viele nette Leute....:vb_redface:
     
  2. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  3. Ravena

    Ravena Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke luiselotte

    • [​IMG]

    das werde Ich machen
     
  4. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Ravena,

    schön dass du aktiver mitmachen willst - Herzlich Willkommen !!!

    Leider werden Rückenschmerzen ja sehr schnell chronisch und sind dann therapeutisch nur schwer zu beeinflussen.
    Fachleute dafür sind ja die Schmerztherapeuten und die bieten oft sehr gute Maßnahmenpakete an - mein Schmerzarz z.B. eine "Integrierte Versorgung von Rückenschmerzpatienten".
    Ich kenne mehrere langjährig geplagte Patienten, die innerhalb weniger Wochen deutliche Erleichtung oder sogar annähernde Schmerzfreitheit erreicht haben.
    Nur wissen viel zu wenige Leute von solchen Angeboten - und die Wartezeiten sind manchmal schon länger...

    Nähere Informationen findest du dazu hier: http://www.rheuma-online.de/forum/threads/48990-Schmerztherapie-Wege-aus-dem-Schmerz

    Alles Gute, baldige Besserung und einen erfolgreichen Kampf für deine Rechte bzw. für Hilfe (Rente...).

    Liebe Grüße von anurju :)
     
  5. Ravena

    Ravena Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich danke dir anurju

    • [​IMG]


    ,werde das mit Artzt besprechen, mal sehen was er sagt !
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ravena,
    herzlich willkommen hier!
    Ich wünsche dir einen guten Austausch und viel Spaß hier im Forum! :)