1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ich bin neu hier...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von naddel94, 7. Oktober 2012.

  1. naddel94

    naddel94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden
    hallo,
    ich bin neu hier, bin 17 Jahre alt und vor zweieinhalb Jahren wurde bei mir erstmals in den Knien festgestellt das sie angeschwollen sind und sich Wasser angesammelt hatte wurde aber nicht weitergehandelt. Mit 16 wurde ich dann mal zur Kinderrheumatologin geschickt, weil ich angeschwollene und schmerzende Handgelenke hatte. Die haben dann festgestellt das ich Juvenile idiopathische Arthritis habe, wo sich auf meine Augen auswirken kann. Seit dem muss ich alle 3 Monate zur Kontrolle zum Rheumatologen und Augenarzt.Ich habe seit dem also jetzt dann 2 Jahre ständigen Tabletten wechsel gehabt und seit einem halben Jahr nehme ich jetzt Arcoxia, das hat ja auch geholfen anfangs nur jetzt wo Winter wird werden die schmerzen wieder sehr viel schlimmer. Liegt das wirklich am Wetter das es mal schlimmer und mal besser ist ?
    lg Naddel
     
  2. Ozzman

    Ozzman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Naddel94,

    Mir geht es ähnlich. Solange wie es warm und trocken ist, geht s mir auch besser... oder zumindest fühle ich mich besser...
    Ob das aber Medizinisch irgendwie haltbar ist, kann ich Dir nicht sagen.
    Ich bin auch neu hier und noch dabei, mich durch das Forum zu wühlen und mich mit Informationen zu versorgen...

    Gruss Ozzman
     
  3. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Naddel und Ozzman,
    herzlich willkommen hier im Forum! :)
    Hier geht es vielen Usern so, dass sie das Wetter spüren. Ich fühle mich immer von Juni bis August am wohlsten. Sobald dann das Wetter umschlägt und kühler oder gar nasskalt wird, bekomme ich einen Rheumaschub. Es gibt aber auch die andere Sorte von Rheumatikern, die das warme Wetter nicht mögen und das kühle bevorzugen. Laut meiner Ärztin ist sowas typisch fürs Rheuma. Auch Studien haben das belegt, dass Rheumatiker sehr wetterempfindlich ist.

    Ich wünsche euch, dass ihr hier alle gewünschten Informationen bekommt und zudem auch noch Spaß habt. :D
     
  4. naddel94

    naddel94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden
    aber ich habe da noch was ich habe so extrem angst das ich mein Sport nicht mehr ausüben kann das ist sozusagen mein leben. Und es fällt mir immer schwerer mitzumachen ich geh schon gar nicht mehr auf Wettkämpfe wegen den Schmerzen obwohl ich gerne würde. Aber wenn ich den Sport irgendwann nicht mehr machen kann dann dreh ich durch weil ich einfach die Bewegung brauche. Mein Arzt hat zu mir auch schon gesagt ich soll weniger Sport machen weil so viel Sport wie ich Momentan mache ist nicht gut ich soll es auf eine bis zwei Stunden in der Woche Reduzieren. Aber das geht nicht meiner Meinung nach. Jetzt einen kurzen einblick wie viel Sport ich mache und ich habs schon reduziert: ich fahre morgens mit dem Fahrrad zur Arbeit Mittags wieder nach Hause, Montags und Mittwochs geh ich Abends Trainieren und früher bin ich auch noch Freitags gegangen aber das hab ich jetzt schon weg lassen müssen... ich habe echt angst davor wenn es mal so weit ist. :( Momentan auch wieder stärkere schmerzen in Zehen und Fingern. :(
    manchmal bin ich am verzweifeln und weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Ich bräuchte auch einfach ein bisschen Hilfe ich habe niemand wirklich zum Reden wo sich in mich rein versetzen kann und bei meiner Familie heißt es nur immer wieder des wird wieder oder nimm Schmerztabletten und geh schlafen... :/
    lg Naddel

    p.s. sorry wegen dem Gemecker aber ich musste es mal los werden, vielleicht kann ja jemand was dazu sagen oder so
     
  5. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Naddel,

    nimmst du ausser Arcoxia keine Medikamente für dein Rheuma ? Wenn dir das Schmerzmittel nicht genügend hilft, dann sage das deinem Rheumatologen. Womöglich brauchst du eine richtige Basistherapie und nicht nur Schmerzmittel, dann kann es sein, dass du wieder mehr machen kannst und dich besser fühlst. Sprich mit deinem Rheumatologen.
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Naddel,
    ich stimme Lagune zu, du müsstest zum Arzt und schauen lassen, ob du gut eingestellt bist. Mir haben dir Arcoxia nur unterstützend geholfen.
    Was den Sport betrifft: Du kannst natürlich weiterhin Sport betreiben und sollst es auch, denn Bewegung ist bei Rheuma sehr, sehr wichtig. Aber es sollte kein Sport sein, der die Gelenke sehr belastet. Schwimmen, Walken, Radfahren ist z. B. sehr gut. Welchen Sport übst du denn aus? Und wenn du Wettkämpfe machst, das solltest du schon überdenken, ob dir das nicht eher schadet als nützt. Du bist noch sehr jung, da kann ich es mir gut vorstellen, dass dir das Angst einjagt. Sprich auf jeden Fall mit deinem Arzt darüber.
     
  7. naddel94

    naddel94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden
    Okey danke, dann muss ich wohl wieder zum Arzt.:eek:
    Ich mache Karate und bin ziemlich gut darin. ;)
     
  8. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @ Naddel:
    Da gibt es doch sicher so was ähnliches mit sanften Bewegungen, die nicht so belastend für die Gelenke sind. Informier dich doch mal. :vb_cool: