1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich bin neu hier. .../ Muskelschmerzen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Lobidu, 16. November 2015.

  1. Lobidu

    Lobidu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen. ......nach einer schlaflosen Nacht. ......mit Schmerzen. ....völlig angespannt und mit vielen Fragen möchte ich Hallo sagen. Ich heiße Mandy bin 39 Jahre alt. ....und habe ständige Muskelschmerzen im oberen Rücken. ......seit ca 8 Monaten. .....von Amitryptilin bis hin zu Ortoton und Tranculong hab ich alles durch......aber ist das die Lösung? Diagnostisch ist da lt. HA nicht viel passiert. .......will jetzt zum Facharzt ....ich selber merke jedoch, dass ich meine Schultern unbewusst immer in Richtung Kopf ziehe. .....mein Muskeltonus scheint erhöht zu sein. .....Nun gut. ......jetzt laber ich euch nicht weiter zu......liebe Grüße von Mandy☺
     
  2. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Lobidu,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Ich würde auch sagen, wenn die Bemühungen des Hausarztes nicht ausreichen, muss man zum Facharzt. Bei dem, was du beschreibst, würde ich vermutlich zuerst zum Orthopäden gehen. Für mich klingt das jetzt nicht nach Rheuma (sag ich als eine, die zwar selbst betroffen ist, aber keine medizinische Ausbildung hat).
    Hattest du denn schon Physiotherapie (Krankengymnastik)?

    LG
    Lächeln
     
  3. Tricia

    Tricia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paris
    Hallo Mandy,
    herzlich willkommen hier.
    Ja, auch ich würde Dir vorschlagen, mal einen Besuch beim Orthopedisten abzufertigen. Vielleicht kann er Dir etwas sagen wegen deinen Muskelschmerzen. Manchmal ist ein Halswirbel verklemmt und Physiotherapie wäre vielleicht auch angesagt.
    Alles Liebe
    Tricia
     
  4. Lobidu

    Lobidu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch beiden für die Willkommensgrüße

    .....und ja das mit dem Orthopäden ziehe ich absolut jetzt in Betracht.....es ist ja bei mir eine skoliotische Fehlhaltung bekannt.....mit hypermobilem Charakter .....aber bisher wurde keine konkrete Diagnose gestellt.......war ja in der Jugend das letzte Mal beim Orthopäden. Meine Hausärztin. ....selber auch Chiropraktikerin .......entfernte mir des öfteren Blockaden .....was natürlich ja auch nicht lange anhält. ....die Muskulatur zieht sich die Wirbel sowieso wieder in die gewohnte Fehlstellung.
    Aber so langsam werde ich depressiv......denke immer, ob es gut ist so oft Schmerzmedikamente (ca 1-3 xwöchtl.) einzunehmen? Diese Schmerzen machen mich mürbe. .........bin sonst immer so lebendig gewesen. ............arbeitstressbedingt bin ich auch geplagt. .....aber nicht unbedingt die Arbeit sondern das Zwischenmenschliche setzt mir auch zu. .........mal schauen wann ich einen Termin ergattern kann um ein bissl klar zu kommen. .......und ja ich hatte mehr als 3 Behandlungen beim Physiotherapeuten...... Manualtherapie in diesem Jahr. ..... .solange ich beim Therapeuten bin und er meine Muskeln mal richtig in die Hand nimmt. ...und durchgnubbelt und dann noch Interferenzstrom drauf haut ist alles gut. .....aber es dauert 1-2 Tage und es ist alles beim alten. ........ich werde sehen was wird aber danke für eure Tips.
    Gruß Mandy
     
  5. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Mandy, lasse es vom Facharzt abklären ich denke das ist es was dich weiter bringt.

    Ich wünsche dir hier gute Begegnungen im Forum, man kann sehr gute Ratschläge bekommen, und viele haben mir sehr oft weiter geholfen.

    Alles Gute aus Hamburg von Johanna