Ich bin geimpft ....

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Grippe, COVID-19" wurde erstellt von Rotkaeppchen, 23. Februar 2021.

  1. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.144
    Zustimmungen:
    4.055
    Ort:
    Berlin
    Meiner am 19. April, mal schauen, ob er nicht vorher storniert wird. Die Apothekerin sagt, dass das wohl ab und zu vorkäme.
     
  2. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    braunschweig
    Update Tag 2 nach Moderna Impfung. Gestern hab ich den Arm etwas mehr gemerkt und hatte leichte Kopfschmerzen, aber ansonsten alles super. Und heute keinerlei Beschwerden.

    Lg Nici
     
    Pasti, Finn89, Michaela79 und 3 anderen gefällt das.
  3. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.871
    Zustimmungen:
    1.741
    Tag 2 nach Astrazeneca : Kopfschmerzen sind weg, ich fühle mich nur noch etwas mehr müde wie sonst. Alles gut!!
     
    Sassy70, lieselotte08, Ruth und 8 anderen gefällt das.
  4. Finn89

    Finn89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Nach 3 harten Tagen ist heute an Tag 4 nach Astrazeneca alles wieder gut, Muskelschmerzen sind weg und ich konnte Mal schmerzfrei durchschlafen.
     
    Lavendel14, Sassy70, Gunilla 7 und 8 anderen gefällt das.
  5. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.546
    Zustimmungen:
    2.889
    Ort:
    Schweden
    Ich habe ca. 10 Stunden geschlafen und bin immer noch müde! Der Arm ist an der Einstichstelle etwas empfindlich. Gestern Abend hatte ich auch Kopfschmerzen, die sind heute aber weg! Heute wird ein fauler Tag! ;)
     
    Rotkaeppchen, Pasti, Sinela und 5 anderen gefällt das.
  6. Solveig

    Solveig Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    79
    Schön, das gibt Mut, die Berichte hier zu lesen!
    Ich bekomme meine erste Impfdosis am Dienstag 30.3. (Pfizer/BT oder Moderna, das erfahre ich wohl erst dort).
    Mein Doc sagte, ich soll das MTX (15mg) dieses Wochenende auslassen, nächstes Wochenende darf ich wieder.
    Hab schon ein bisschen Bammel, komme dann berichten!
     
    Rotkaeppchen, Pasti, Sinela und 2 anderen gefällt das.
  7. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.593
    Zustimmungen:
    4.509
    Ort:
    Herne
    Hm, mein Rheumadok sagte, nicht aussetzen....
     
    Sassy70 und Pasti gefällt das.
  8. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.835
    Zustimmungen:
    3.827
    Ort:
    württemberg
    Mein Rheumatologe hat gesagt, ich kann das MTX einmal aussetzen bei der Impfung, "kann" - "muss" aber nicht sein. Im Grunde überlässt er es mir. Auf keinen Fall soll ich aber am Impftag MTX nehmen.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Rotkaeppchen, Pasti und Mimmi gefällt das.
  9. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.593
    Zustimmungen:
    4.509
    Ort:
    Herne
    Ja Ruth, ich denke mal, ich werde es auch vom Tag abhängig machen, nicht am Tag davor, nicht danach oder so.
     
    Pasti und Ruth gefällt das.
  10. Solveig

    Solveig Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    79
    PiRi, Ruth, ich habe schon den Eindruck, dass jeder Rheumadoc ein bisschen seine Meinung hat, ob und wie aussetzen oder nicht. ;) Mit MTX ist das Immunsystem auch nicht so wahnsinnig unterdrückt... Mir gefällt die Idee, einmal auszusetzen, um dem Immunsystem eine bessere Chance zu geben.
     
    Gunilla 7 und Rotkaeppchen gefällt das.
  11. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.448
    Zustimmungen:
    8.833
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich denke da ist was dran, denn bei jedem Zahnziehen musste ich aussetzen, und bei der Herzklappen-OP und auch der Katheterablation sogar 10 Wochen.
     
    Solveig gefällt das.
  12. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.835
    Zustimmungen:
    3.827
    Ort:
    württemberg
    Bei der Grippe-Impfung habe ich es bisher immer so gemacht, dass ich mich am Montag vormittag hab impfen lassen, weil Mittwoch mein MTX-Tag ist, damit da etwas Abstand ist. Nun wird man sich ja jetzt keinesfalls den Tag der Impfung aussuchen können, da werde ich dann schauen, so wie du, @PiRi , auch schreibst.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Solveig und Pasti gefällt das.
  13. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    14.314
    Zustimmungen:
    10.722
    Ort:
    in den bergen
    Bei mir ist es noch komplizierter, mein Doc sagt ich soll 14 Tage vor meiner Remicade Infusion geimpft werden und dann die 2. Impfung 14 Tage nach der Infusion.
    Das kann ich ja nun auch überhaupt nicht wirklich planen, der Impftermin ist ja bis jetzt auch noch kein Wunschkonzert.
     
  14. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.593
    Zustimmungen:
    4.509
    Ort:
    Herne
    Katjes, Gespräch mit dem Hausarzt suchen und erklären? Denke schon, dass das hilft.
     
    Katjes und Pasti gefällt das.
  15. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    14.314
    Zustimmungen:
    10.722
    Ort:
    in den bergen
    Piri, ja das versuch ich.
     
    PiRi gefällt das.
  16. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.546
    Zustimmungen:
    2.889
    Ort:
    Schweden
    Heute am 3. Tag nach der 2ten Pfizer/Biontech ist die Impfstelle noch etwas geschwollen und leicht gerötet! Ansonsten geht es mir gut. Die Müdigkeit ist abgeklungen. :top:
     
    #116 29. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2021
  17. wolka

    wolka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    im nordosten
    Hallo in die Runde,
    ich wurde am vergangenen Donnerstag mit Astra Zeneca geimpft. Per Attest meines Arztes in Priorität 2 hochgestuft.
    Als Impfreaktion werte ich folgendes:
    Mir tat 2 Tage der Arm etwas weh, ich hatte Kopfschmerzen, ein bißchen geschwollene Lymphknoten und war noch müder als sonst. Sonntag vormittag ging es mir gut, nachmittags war ich sehr müde (ähnlich Jetlag) und habe gelegen.
    Seit gestern habe ich nur die "normalen" Dinge die ich immer habe.
    Ich bin weiblich, 57, habe einen systemischen Lupus mit ZNS Beteiligung, eine Rheumatoid Arthritis, Osteoporose und Nebenniereninsuffizienz als wichtigere Diagnosen, nehme 10 mg Prednisolon und spritze wöchentlich 15 mg Lantarel (MTX)
    Gruß
    wolka
     
    Sassy70, Pasti, Reisemaus und 4 anderen gefällt das.
  18. Solveig

    Solveig Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    79
    Update 1: Heute um 15.00 die erste Impfdosis Moderna bekommen.
    Fast hätte es nicht mehr geklappt, denn ich musste gestern wegen Symptomen zum Coronatest. Es war zum Glück nur ein Fehlalarm.
    Bis jetzt alles gut!
     
    #118 30. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2021
    Sassy70, Pasti, Gunilla 7 und 6 anderen gefällt das.
  19. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    1.840
    Ort:
    München
    Ich noch nicht, aber
    der Herr des Hauses hatte gestern seine 1. Impfe mit Astra Zeneca.
    Er ist heute etwas verschnupft, sonst fühlt er sich wohl.

    Habe heute erfahren, dass ich nach viel hin und her zwischen Impf-Verboten und Erlaubnis dann jetzt doch eingeplant bin, allerdings wegen erhöhter Trombosegefahr mit Biontech - notfalls Moderna - , es sei denn ich bestehe auf Astra.
     
    Pasti, Tab, Sinela und 2 anderen gefällt das.
  20. Murkel

    Murkel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen,

    ich bin gerade auch mit der 1. Impfung Biontech durch. Ist ein großes Impfzentrum hier, war eine lange Schlange aber war trotzdem pünktlich zum Termin dran und mit der dünnen Nadel dürfte es auch trotz Marcumar keinen großen blauen Fleck geben. Leider konnten mein Mann und meine Tochter nicht mit geimpft werden, Angehörige sind hier im Impfkalender noch nicht frei geschaltet.
     
    Pasti, stray cat, Sinela und 3 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden