Ich bin auch wieder hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Scary, 28. Mai 2021.

  1. Scary

    Scary Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    141
    Am Dienstag nächste Woche habe ich Termin.Bin gespannt auf die Blutwerte.Es wurde einmal vor und einmal während MTX abgenommen.
     
  2. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    2.785
    Ort:
    bei Aachen
    Das ist zum Glück ja nicht mehr lange... Ich hoffe, du hältst es mit den Schmerzen bis dahin gut aus.

    Liebe Grüße
     
    Scary gefällt das.
  3. Jazzlyn

    Jazzlyn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo @Scary, ich hoffe, Du hältst bis dahin einigermaßen aus.
    Das mit den eventuellen Problemen beim HA zwecks regelmäßiger Blutkontrolle hat mir meine Rheumatologin so erklärt: Die Krankenkasse übernimmt nicht so einfach 4-wöchige Blutuntersuchungen. Und genau dafür gibt es einen Sonderschlüssel zum Abrechnen beim HA, der auf dem Medikamentenbogen für den Arzt bei der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie steht (Download ist frei zugänglich).
    Sie hat mir den extra ausgedruckt mitgegeben.
    Liebe Grüße Jazzlyn
     
    Scary gefällt das.
  4. Scary

    Scary Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    141
    Mein Blut muss ohnehin regelmässig untersucht werden.Da war es zuletzt im zweiwochen Rythmus.Es wäre gegangen denke ich.
     
    Jazzlyn gefällt das.
  5. Scary

    Scary Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    141
    So nun habe ich das nächste Basismedikament.Leflunomid 20mg jeden Tag.
    Solange die Gelenke nicht dick geschwollen sind interessiert es ihn nicht das ich kaum laufen kann die Füsse die Hüftgelenke schmerzen.
    Er hätte gern eine weitere Verabreichung vom Metex gehabt.War der Meinung das könnte ein Virus gewesen sein.
     
  6. Scary

    Scary Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    141
    Heute war ich bei der HÄ.Sie hat weiterhin keine Informationen vom Rheumatologen.Gut war es das ich die Blutwerte mit hatte.So hat der Arzt gleich noch nachgesehen ob es Veränderungen im Blutbild gibt.
    Leberwerte sind zu hoch zu wenige weisse Blutkörperchen und die Thrombozyten zeigen auch erhöhte Werte.Der Doc meinte das ist durch das Metex weil durch die Immunsuppresiva das Immunsystem runter gefahren wird.
    Der Rheumadoc hatte ja keine Zeit mir irgentetwas zu erklären.

    Seit dem ich das Cortison nehme habe ich unter der Brust eine Hautveränderung.Handtellergross auf beiden Seiten .Ganz entzündet und wenn ich mich wasche schmerzt es.Habe schon mit Wund und Heilsalbe behandelt dann brennt es wie Feuer.
     
  7. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.263
    Zustimmungen:
    8.509
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ists unter der Brust evtl. durchs schwitzen? Wenns auf beiden Seiten ist, liegt der Verdacht nahe. Ich habs mit und ohne BH im Sommer. Da hilft nur Bepanthensalbe.
     
    Scary gefällt das.
  8. Jazzlyn

    Jazzlyn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2020
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Niedersachsen
    @Scary, bei mir hat Manukahonig geholfen.
     
    stray cat und Scary gefällt das.
  9. Scary

    Scary Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    141
    Ich weis es nicht.Durch das Cortison habe ich zum Teil recht heftige Hitzeschübe .Vor der Cortisontherapie hatte ich das noch nie.
    Es ist nur an einer bestimmten Stelle unter beiden Brüsten.
    Der Doc heute hat es zur Kenntnis genommen richtig interessiert hat es ihn nicht.
    Es schmerzt und ist richtig unangenehm.
     
  10. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    2.785
    Ort:
    bei Aachen
    Mensch @Scary, was machst du denn für Sachen? Das mit den Hitzeschüben hatte ich auch unter höherem Cortison.
    Ich wünsche dir erst mal gute Besserung und behalte alles gut im Blick.... Ansonsten nochmal zum Arzt gehen, wenn es nicht besser wird.

    Ganz liebe Grüße von mir
     
    Scary gefällt das.
  11. Scary

    Scary Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    141
    @AIDA das ganze hat angefangen mit der Behandlung mit Cortison.Egal welche Dosierung ich nehme die Entzündungen gehen nicht weg.Für vierzehn Tage muss ich jetzt wieder 10mg nehmen und dann geht es wieder runter auf 7,5 mg und dann am Ende nur noch 5mg.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden