1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich akzeptiere, dass es manches in meinem Leben...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabinerin, 17. Februar 2003.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Guest

    ...gibt, was ich nicht ändern kann. "Du kannst alles erreichen", so lese ich in einem Motivationsbuch. Du musst es nur wollen! Du musst nur daran glauben!
    Es wäre schön, wenn das immer so einfach wäre. Aber die Realität sieht oft anders aus. Zahllose Menschen haben es mit solchen Erfolgsrezepten versucht und sind dann immer am Boden zerstört, wenn es nicht funktioniert. Sie machen sich selbst bittere Vorwürfe:"Ich habe versagt! Ich habe nicht genug an mich geglaubt!"
    Ich bin dabei zu akzeptieren, dass ich nicht alles in meinem Leben erreichen kann. Ich bin dabei zu akzeptieren, dass ich manches in meinem Leben nicht ändern kann, obwohl ich es gerne tun würde.
    Zum Glück gibt es immer noch genug, was ich ändern kann. Warum soll ich mir den Kopf blutig stoßen an Türen, die für immer verschlossen bleiben? Ich mache mich freudig auf den Weg und halte Ausschau nach den vielen Möglichkeiten und offenen Türen und nicht nach den wenigen Unmöglichkeiten.

    Auch diese Worte möchte ich Euch schenken.

    Sabinerin
     
  2. Sia

    Sia Guest

    Wunder schöne Worte, die mich sehr nachdenklich stimmen.

    Gruß Sylvia
     
  3. liebelein

    liebelein Guest

    liebe sabinerin,

    das sind wahre worte, die einem immer wieder verloren gehen.

    schön, dass du sie uns / mir so in deinen worten gechildert hast.

    viel glück für deinen weg mit bereichernden begegnungen.

    herzlich

    [%sig%]