Ibuprofen-Kortison

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Foxi, 21. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich war nach kortison mehrmals in der Notaufnahme
    blos die konnten nie was tun außer NW's "aussitzen"
    und Beruhigungstabletten,weil ich immer voll zittrig und nervös
    war nach der Einnahme

    und das kann ich zuhause auch machen

    Foxi
     
  2. Ducky

    Ducky Guest

    dann lass es halt einfach weg...

    was nützt dir das wissen obs ne allergie oder ne unverträglichkeit ist

    du merkst mit antiallergika, gehts kurzzeitig besser..also wohl eher richtung allergie

    aber ich würds, wenn icuh die angegeben beschwerden wie du habe nciht mehr nehmen..nicht das es mal zur anaphylaxie ausartet...
     
  3. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ja hab es ja schon weggelassen

    hab gestern doch noch eine Cetirizin genommen weil mein
    Gesicht so rot und verschwollen war
    nach ca.1Std. ging es mir deutlich besser,auch das Körperbrennen
    war kaum mehr zu spüren
    es muß eine Allergie drauf sein,wenn es auch selten ist

    Foxi
     
  4. anca

    anca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    main-tauber-kreis
    Hallo Foxi
    da muss ich Ducky vollkommen recht geben, wenn ich richtig informiert bin, machst du ja schon seit Februar rum. Außerdem, tut mir leid, kann ich mir nicht vorstellen wenn du mit solchen massiven Beschwerden wie du sie uns beschreibst in einer Klinik nicht gehandelt wird.
    Außerdem kann ich kaum glauben, dass du gegen Cortison allergisch bist. Wenn dann eher auf die Zusatzstoffe. Hast du bisher immer das gleiche Präparat genommen oder unterschiedliche?
    anca
     
  5. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich weis es nicht ob es wirklich ne Allergie auf Kortison ist
    oder unverträglichkeit
    oder ich bin einfach Überempfindlich vertrage wenig Medikamente
    schon als Jugendlicher hab ich fast nix vertragen

    die hab ich bisher durch:
    Prednison Hexal
    Prednison Gallen
    Prednisolon
    Decortin (zur zeit )

    was mir immer noch ins Auge stößt ,vieleicht Blutdrucksenker
    wurde auf Carvedilol umgestellt
    mein Puls ist seit Kortison ständig bei 90-130 in Ruhe
    Blutdruck 95/165 oft 110/175 nach Kortisoneinnahme
    vieleicht liegt es ja an denen??
    jedenfalls brennt meine Haut wie Feuer von der Birne bis
    zur Zehenspitze
     
  6. vroni `72

    vroni `72 war mal eine tänzerin ;-)

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mittelhessen
    @foxi:
    hm...ich hab hier ne weile nicht mitgelesen, muss aber sagen, das mir die posts von dir auch aus dem februar sehr bekannt vorkommen.....
    wenn du SO reagierst.....frage ich mich wirklich, WARUM in aller welt nimmst du überhaupt noch mal cortison???
    ich hatte eine aus mtx resultierte lungenentzündung also, hab ichs abgesetzt, und nicht mehr genommen....das gleiche mit arava, nur andere nebenwirkungen.
    ob das nun ne allergie oder ne unverträglichkeit ist, ist entschuldige bitte eigentlich sch***egal...oder?
    es tut dir nicht gut, also lass es weg.
    frag nach alternativen.
    kein arzt der welt besteht bei solchen NW auf kortison.
    ausserdem bis du doch erwachsen, und kannst selbst entscheiden, oder?

    es sei denn, du brauchst eher zuspruch als ein neues medi.
    aber dann kann man das sagen, und braucht nicht rumeiern.
    auch ich hab mich hier schon ausgeheult.
     
  7. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    weil es immer hin und her ging
    kommt das vom kortison oder von den Blutdruckmitteln
    die Blutdruckmittel wurden mehrfach umgestellt ,weil da der Verdacht lag
    dann anderes Kortison und es brennt und brennt
    "und die Ärzte glauben nicht das es vom korti kommt"!
    blos hab ich halt zig Foren durchsucht und da ging es einigen
    auf Kortison auch so ähnlich wie mir.
    "darum auch mein Verdacht"
    mein Allergiewert liegt sehr hoch,das war das einzige was
    festgestellt wurde, Blutwerte Super

    ich versuch zur Zeit alles wegzulassen
    Korti und Blutdruckmittel dieses brennen ist
    kaum auszuhalten kann oft nicht schlafen deswegen,unter
    Kortison schlaf ich sowieso sehr schlecht

    Foxi
     
  8. vroni `72

    vroni `72 war mal eine tänzerin ;-)

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mittelhessen
    foxi....du drehst dich im kreis.
    du bist erwachsen, du hast die macht was du einnimmst, nicht dein doc.
    lass es weg, und gut is.
    vom hin und her ursachen suchen wird die reaktion nicht anders oder?
    ich begreife nicht, was du von uns hören willst.
    wir sind keine ärzte.
    wenn du seit februar, oder schon länger SOLCHE nw hast......sorry, da frag ich mich ernsthaft ob da bei dir noch alles in ordnung ist, wenn du das zeug weiter nimmst......
    meine vermutung zu deiner intention hab ich ja oben bereits geäußert.
     
  9. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    klar dreh ich mich im Kreis "seit langem"

    darum werd ich "wenn es geht" gar nix mehr nehmen
    hoffe mein Herz spinnt nicht rum ohne Betablocker
    bei der geringsten Anstrengung ist mein Puls bei 140
    und dauert Stunden bis der wieder auf "nur 100 geht"
    das beschreiben viele unter Kortison,blos ob dieses brennen
    vom Korti auch kommt keine Ahnung,jedenfalls hab ich mehrere
    solcher Berichte gefunden, keine Ahnung wie wahr die sind und ob
    bei denen nicht auch was anderes Schuld war



    Foxi
     
  10. vroni `72

    vroni `72 war mal eine tänzerin ;-)

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mittelhessen
    sprich mit deinem arzt, mach keine alleingänge, und frag nach alternativen.
    mehr werde ich dazu nicht mehr schreiben.
    sorry.
     
  11. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0

    machen "wir" doch eh ständig
    er meinte ja auch mal alles wegzulassen
    blos es ist halt schwierig bei dem Herzrasen

    er hat mir Atosil verschrieben wirkt auch Antiallergisch und
    beruhigend ,hilft mir zur Zeit sehr gut kann wenigstens gut schlafen
    und merk auch das die Allergie besser wird

    Foxi
     
  12. nomen.nominandum

    nomen.nominandum Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Foxi,

    du hattest hier mal um Entschuldigung gebeten, wegen deiner Hasstiraden auf Kortison.
    Es wird so 2 Monate her sein. da hattest du diesen Beitrag geschrieben, um ihn dann nach ein paar Tagen wieder zu löschen....
    ich meine du hättest damals gesagt die Symptome kamen von deinem Blutdruckmittel?

    An eine Allergie glaube ich nicht. Denn die wird von mal zu mal schlimmer. Beim ersten Mal passiert nichts, beim 2. Mal wenig und dann wird es immer schlimmer. Du hättest schon lange einen anaphylaktischen Schock davon tragen müssen, wenn du wirklich hochgradig allergisch dagegen bist....
    Ich hatte sowas vor wenigen Wochen, allerdings auf ein anderes Medi, und ich werde das sicher nicht mehr anrühren!
     
  13. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ..........................................
     
    #33 28. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2010
  14. anca

    anca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    main-tauber-kreis
    Foxi
    find ich leicht seltsam, dass du deinen Betrag nach Tagen gelöscht hast.
    Weil du dir evtl. selbst nicht mehr so sicher bist, dass Cortison das letzte ist ( nicht meine Meinung ). Da hast du mal angefangen über deine anderen Medis nachzudenken.
    Ist eigentlich alles was du so nimmst mit den Ärzten abgesprochen?:confused:
    Anca
     
  15. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0

    ich hab es gelöscht weil:

    war heut in der Uniklinik
    als ich das Kortison nahm ging es mir ganz kurz besser und ich dachte
    Gott sei dank es war nicht Kortison!
    mir wurde eiskalt ,was gut tat weil ja mein ganzer Körper immer so
    brennend heiß war-dann bekam ich Schüttelfrost begann zu zittern
    Herzrasen Puls stieg auf 145 Bluthochdruck 120/185
    dann kam ein brennen das ich nur noch hin und hergelaufen bin
    und mich nur noch vor schmerzen und brennen gekrümmt habe

    meine Zungen wurde schneeweiß die Spitze rot und aufgeplatzt
    fing zu bluten an!
    meine ganze Mundhöhle und Zahnfleisch blutig rot
    mein ganzer Enddarm und Afterberich fingen an wahnsinnig zu brennen
    der Bauch ein Glutofen-die ganze Brust/Lunge heiß wurde kurzatmig
    war nur noch am hecheln bzw. bin es noch!
    Gesicht angeschwollen war heut Morgen als ob es sich verdoppelt hätte
    knallrot-meine Backen total heiß die linke Backe ist ein wenig aufgeplatzt
    beide Ohren tiefrot und brennen.

    die in der Uni konnten mir aber wie immer nicht helfen!!!
    "wieder nur aussitzen"
    Unverträglichkeit auf Kortison!!!!

    und zum xten mal diese Erfahrung haben mehrere!!!
    auch wenn hier Kortison verharmlost wird! bzw. das gibt es nicht!

    Ende
    Kortison in der Mülltonne


    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:x_tXeCIRsXQJ:www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php%3Ft%3D30224+Kortison+Unvertr%C3%A4glichkeit&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:jQ-9vpNP0EAJ:www.buchinger.com/news-stories/erfahrungsberichte/martin-backhauss.html+Kortison+glasige+Augen&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de
     
    #35 31. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2010
  16. vroni `72

    vroni `72 war mal eine tänzerin ;-)

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mittelhessen
    WARUM NIMMST DU ES DANN IMMER WIEDER???

    foxi....tut mir leid, ich kann dich wirklich nicht mehr ernst nehmen.
    das geht jetzt über ein halbes jahr so, oder?
    wenn es stimmt, das du SOLCHE reaktionen auf kortison hast.....
    kann ich nicht glauben, das DU und die ärzte dir das immer wieder antun.
    ich glaube vielmehr , es ist ein versuch aufmerksamkeit zu erregen.
    schade....sowas verhindert das man leute ernstnimmt, die wirklich mit beschwerden zu kämpfen haben.
    ich finde dein verhalten mehr als merkwürdig.
     
  17. anca

    anca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    main-tauber-kreis
    Foxi
    muss Vroni vollkommen Recht geben, warum nimmst du es immer wieder. Ich glaub ja vieles aber dass die Ärzte dir das immer wieder antun und es dich dann nur aussitzen lassen nicht. Das du evtl. eine Unverträglichkeit hast streite ich nicht ab- bin kein Arzt. Z.B meine Tochter hat eine Unverträglichkeit auf alle lokalen Betäubungsmittel. Beim 3. Mal, hat sich aber 3 Jahre hingezogen( also in 3 Jahren jeweils eine Behandlung ), war kein Arzt mehr bereit sie zu betäuben, sie kam in eine Klinik, wo das unter ärztlicher Behandlung ausgetestet wurde.
    Kein Arzt würde ihr eine lokale Betäubung antun. Das ist sehr selten, trotzdem würde es kein Arzt aussitzen lassen.
    Wenn du mit solchen Beschwerden, wie du sie hier angibst in eine Klinik kommst würden sie dich behandeln, da bin ich mir vollkommen sicher, außer du provoziert das immer wieder- da wiederum kann dir keiner helfen.
    Auf meine Frage ob denn die Ärzte wissen was du dir alles einwirfst, kam auch keine Antwort- sollen sie es nicht wissen?
    Einerseits tust du mir leid- Aufmerksamkeit um jeden Preis
    anca
     
  18. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    also um Aufmerksamkeit bettle ich bestimmt nicht!


    warum wieder der Grund:

    das brennen war fast weg!
    Carvedilol genommen weil mein Blutdruck und Puls immer noch zu hoch ist
    dann begann ein brennen in meinem Körper Gesicht schwoll total an
    ich hab im Bett fast geschrien vor schmerzen
    das war am Freitag
    nix mehr genommen bis Montag da war es dann wieder wesentlich besser
    war zum aushalten, bin dann zum Arzt weil ich noch ziemlich angeschwollen war im Gesicht aber nicht mehr rot,aber heiß
    Körper einigemasen Normal

    "wir beide" es liegt also doch an den Blutdrucksenkern
    ich soll nochmal Kortison nehmen das es abschwillt und weil ich auch
    von Carvedilol kaum Luft bekam Enge in der Brust und Kurzatmig

    also Kortison "wieder" und war wieder ein großer Fehler
    ich bin über Nacht angeschwollen das ich kaum mehr was sehn
    konnte die Augenlider Feuerrot und eine wahnsinnige Hitze in mir
    bzw.innerliches brennen wie Feuer
    noch kurzatmiger noch mehr Luftnot

    ich seh heut 2Tage nach dem Kortison aus als ob ich in der Sonne
    eingedöst wäre Blutdruck noch sehr hoch und der Puls rattert mit 120 dahin!
    mein Körper brennt wahnsinnig,meine Ohren sind so heiß,das ich sie nicht anfassen kann weil die so weh tun und sind knallrot

    ich reagiere auf beide Medikamente scheinbar äußerst schlecht

    in der Uni wird nächste Woche ein Test gemacht ob ich auf
    Zusatzstoffe allergisch reagiere!
    glaub ich weniger aber möglich ist es auch

    ich kann nur sagen mir gehts heut noch mehr als Saudreckig
    hätte ich blos nix mehr genommen dagegen

    Foxi
     
  19. anca

    anca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    main-tauber-kreis
    Ich wäre sofort in die Notaufnahme. Bei solchen Erscheinungen wartet keiner ab. Denk das würde jeder so machen. Akut, nicht hinterher sagen das war so und so.
    anca
     
  20. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich war in der Notambulanz der Uniklinik!!!

    die konnten absolut nix tun!
    es kam nur der Satz "Normalerweise geben wir bei dieser Schwellung oder
    Allergischen Reaktion Kortison"!! aber wenn das von Kortison kommt
    dann wäre das Benzin ins Feuer!
    und ich sag euch die haben gesehn wie ich aussehe blos Massenabfertigung wie an ner Aldi Kasse
    die Ärztin die mich untersucht hat,hat dann den Oberarzt dazu geholt
    seine Worte schlimm schlimm geht aber wieder zurück die nächsten Tage
    viel trinken!
    meine Nieren tun auch weh wie Sau der gesamte Hüftbereich ist heiß und schmerzt
    das war damals im Krankenhaus auch so ,als man mir 100mg gespritzt hatte 3Tage hab ich mich nur
    noch gewunden vor schmerzen im Nierenbereich ,hat auch keine Sau intresiert obwohl ich der
    Nachtschwester am dritten Tag um 5Uhr Morgens geläutet hab!
    ihre Worte -wenn es schon die ganze Nacht weh tut dann können sie auch auf dem Doktor warten
    bis er zur Visite kommt! der kam dann kurz vor Mittag!


    das wars
    bis auf den Test noch wegen der zusatzstoffe
    und ich sitz hier vorm Rechner und mir brennt es die Seele aus dem Leib

    Foxi
     
    #40 1. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden