1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ibu bei Mischkollagenose???

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von shiela, 8. März 2011.

  1. shiela

    shiela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    :confused:Hallo,
    welche Schmerzmittel darf man bei einer Mischkollagenose nehmen?
    Habe das Sharpsyndrom und brauche dringend ein wirksames Schmerzmittel.
    Wie sieht es den nun mit Ibu,Diclo......aus.
    Welche Schmerzmittel nehmt ihr.
    Nehme übrings seit drei Wochen Resochin und hoffe das es bald wirkt
    Bin über jeden Rat dankbar.
    Grüße Shiela
     
  2. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo shiela,
    also da wir ja eigentlich sonst nichts über Dich wissen,
    und wir ja selber alles Patienten sind, ist es sehr schwer, Dir da
    zu raten!
    Was sagt Dein Arzt?
    Gegen Entzündungen ist Ibu schon gut, aber bei mir macht das
    z.B. immer ödeme.
    Der Arzt sollte dann auch Bescheid wissen wegen evtl. Wechselwirkungen unter
    den Medis.
    LG Arielle
     
  3. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ibu ist bei Kollagenosen nicht geeignet. Habe aber noch ne gehört, dass man kein Diclo nehmen kann. Wenn du welches zuhause hast, kannst du ja mal auf den Beipackzettel sehen. Bei Ibu stehts jedenfalls dabei, dass es nicht geeignet ist für Kollagenosen.
     
  4. Dani78

    Dani78 Daniela

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saal a. d. Donau
    Schmerzmedis bei Mischkollagenose

    Hallo,

    eigentlich ist es egal ob IBU oder Diclo. Diese beiden Schmerzmittel sind wie Bruder und Schwester.

    Diclo löst sich erst im Darm auf, was bedeutet, dass es länger dauert bis die Wirkung einsetzt.
    IBU lösen sich im Magen auf.

    Wer einen empfindlichen Magen hat, sollte dringend bei beiden einen Magenschutz dazu nehmen. Sodbrennen, Übelkeit sind sonst vorprogrammiert.

    Voltaren gehört übrigens auch in diese Geschwistergruppe. Ist eigentlich nichts anderes als Diclo nur meist niedriger dosiert.

    Hoffe ich konnte dir helfen...




    P.S

    Habe seit über 10 Jahren Kollagenose und nehme IBU. Von wegen bei Kollagenose nicht verwenden!!!
     
  5. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Es heißt ja nicht, dass jeder der eine Kollagenose hat auch gleich die gefürchteten Nebenwirkungen bekommt. Manche vertragen es gut. Aber man sollte grade bei Lupus und Mischkollagenosen vorsichtig sein und lieber mal den Arzt befragen. Es gibt ja noch andere Möglichkeiten als Ibuprofen und man braucht kein unnötiges Risiko einzugehen.
     
  6. *Kathi*

    *Kathi* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich habe auch mischkollagenose und nehme zum mtx diclo wenn's sein muss. Im Beipackzettel steht zwar nicht bei kollagenosen..aber der Arzt hat gesagt das macht nichts..naja bei mir wirkt es super, da gehn echt alle Schmerzen weg und die Wirkung haltet auch lange an. Dafür dauerts bei mir aber auch ca 4 Stunden bis die ganze Wirkung einsetzt!
     
  7. shiela

    shiela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für die Antworten.Mich würde noch interessieren welche
    Alternativen gibt es denn?
    Es muss doch was sein ,das Entzündungshemmend ist,oder?.
    Lg Shiela
     
  8. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Sprich doch mal mit deinem Arzt was er dir empfehlen würde. Was mir aufgefallen ist, ist das du Quensyl noch nicht lange nimmst. Das kann Monate dauern bis es wirkt. Meist wird doch bis zum Wirkungseintritt Cortison dazu verschriebenund das ist ein starker Entzündungshemmer. Oder hast du schon welches un es reicht nicht aus?
     
  9. tweennies

    tweennies Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    hallo ich habe auch das sharpsyndrom. nehme mtx-spritze und cortison. ganz schmerzfrei wird man glaub ich nie sein.:vb_confused:
     
  10. shiela

    shiela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi Witty,
    das Ibu wurde mir von meiner Rheumatologin verordnet.Alternativ
    noch Naproxen ,bei beiden steht drin nicht bei Mischkollagenose nehmen.
    laut Doc ist das wohl doch nicht so,deshalb wollte ich mal hören,wie ihr das so
    Handhabt.Mir hilft Ibo nicht so wirklich,Cortison bekomme ich nicht.
    Hält man nicht für nötig,meine Entzündungswerte sind manchmal minimal erhöht.
    Habe nächsten Monat wieder einen Termin,werde nochmal Nachfragen.
    Lg